Jump to content
Hundeforum Der Hund
friedaespagna

Wo ist sprach- und leckerchenfreie Hundetrainerausbildung möglich?

Empfohlene Beiträge

@Skita: Hihi...Das kommt mir doch irgendwie bekannt vor. Ich bin Soldat, keine Soldatin. Sowas gibt es in meinem Wortschatz nicht, immerhin gibt es auch keine weiblichen Dienstgradbezeichnungen. Und wennnich sage das ich Arzt werden möchte, werde ich auch ständig korrigiert. MIR geht das ganz schön auf den Senkel denn so verzweifelten Feminismus brauch ich echt nicht. Und nu is wieder gut mit OT! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hach zum Glück gibts noch "normale" Menschen!!! :party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ähm vielleicht liest du nochmal deine eigenen Posts .Wer hat damit angefangen ?Ich finde nicht das man jedes Wort auf die Goldwaage legen muss zb."taubstumm"du ja schon!

lg Bj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hööö??? Wer? Wie? Was? ICH? Nööö oder??? :???:think:

Ich bin bekennender klarer Goldwaagen gegner! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich hatte mal eine Canis Trainerin da eine Stunde dieses rumgerucke am Halsband und das Thema war für mich durch.

Ja, aaaber die Threadstarterin hat ja gesagt "ohne Leckerli und ohne Sprache" und nicht "ohne körperliche Einwirkung". ;) Die spielt nämlich bei allen dreien durchaus eine Rolle - wenn auch auf recht unterschiedliche Weise. Ich für meinen Teil habe aus allen drei Richtungen eine Menge gelernt und viel für mich und meinen Umgang mit Hunden mitgenommen.

Bieten die auch Ausbildung für Hundetraineir an oder nur für Hund und Halter?

Canis/Grewe und Baumann auf jeden Fall, bei Anita Balser bin ich mir nicht 100%-ig sicher, denke aber schon.

LG

Mareike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.