Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nicole10

Immer ich .....

Empfohlene Beiträge

Also wir waren gerade auf unserer Nachmittagsrunde .......

Gingen auf den Welfenplatz eine kleine Grünfläche hier in Hannover, da ich wegen der Brut und Setzzeit den Wald den wir vor der Haustür haben Eilenriede meide... ich weiss zwar zu 100% das Sammy nicht jagd und das ich sie jederzeit wieder auf mich fixieren kann, aber es muss ja nicht sein... nur ist sie halt ein Hund den man nicht 3 Monate lang nur an der Leine halten kann, zumal sie nichtmal ihr grosses Geschäft an der Leine erledigt also gingen wir mit Bällen bewaffnet dort hin....

Alles war schon die Hunde spielten Ball Sammy apportierte mit heller Begeisterung, bis zu dem Moment als ich hinter mir Funkgeräte hört :o:o:o und schluckte... dann kamen 2 Männerstimmen, die uns baten, die Hunde anzuleinen....

Ok ich sagte "Klar, kein Problem" und dachte, damit wäre der Lack erledigt, aber nix der gleichen sie wollten Personalien Hundemarke usw. haben und würden das zur Anzeige bringen... :o:o:o:o ich erklärte ihnen das sie da irgendwie die falschen am Wickel haben zeigte Frühstücksbeutel, die ich immer zum Haufen wegemachen dabei hab aber nix...

Hat jemand eine Ahnung, wie das ist muss erstmal verwarnt werden oder muss man gleich zahlen??? ich geh hier seit 8 Jahren mit ihr ohne Leine spazieren das ist mir noch nie passiert :(

Meine kleine ging den ganzen Heimweg hängenden Schwanzes und Kopfes mit ihrem Ball in der Schnauze hinter mir her, weil kurioser Weise an der Strasse darf ich sie wieder losmachen :o:[:[ nu denkt sie wieder sie hat was falsch gemacht der kleine Huhn ..

LIebe Grüsse und schöne Ostern

Sammy und Nicole

post-575-1406411424,58_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh weia...

Ich hab keine Ahnung, ob man erst verwarnt werden sollte, bevor man zahlen muss. Ich denke, das liegt im Ermessen der Ordnungshüter...

Was hat der Spass denn gekostet?

Liebe Grüsse,

Tina mit Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Städte und Gemeinden haben eine neue Einnahmequelle gefunden.

Verwarnungen gibt es aber, glaube ich!

Was hst Du bezahlen müssen? Und das zu Ostern, die sollten sich was schämen, LG Conny und JUle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist total doof aber ich denke mal das sie Verwarnen können aber nicht müssen.Schade das es immer die falschen trifft :(

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen

es gibt erst eine Verwarnung,beim zweiten Mal muss Du zahlen...letztes jahr habe ich 40Euro gezahlt!

Lg.Kirsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Ihr lieben

Es waren Polizisten, die auch sehr nett waren aber dafür kann ich mir ja leider auch nix kaufen und als ich fragte, mit wieviel ich rechnen muss sagte er 100 euro ... was er selbst auch sehr viel findet..... und er sagte es käme zur Anzeige, aber den Rest regelt die Satdt Hannover......

mal sehen wann ich Post bekomme .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ups, das finde ich aber beim ersten Verstoß gegen die Leinenpflicht echt heftig!

Ich kenn das eigentlich auch immer nur so, dass beim ersten Mal verwarnt wird und man beim zweiten Vergehen ein Bußgeld zahlen muss!

Ich kann mich dunkel daran erinnern, dass mir mal ein Jäger erzählt hat, dass der Verstoß gegen die Leinenpflicht eine Ordnungswidrigkeit ist die mit bis zu 30.000 Euro geahndet werden kann!!

Ich drück dir die Daumen, dass es nicht wirklich so teuer wird für dich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Angela.....

Erstmal freu ich mich das es Deinem Berner wieder besser geht habs auch vorhin erst gelesen, muss ja schlimm sein *knuddel*

Naja das war der erste "erwischte" Verstoss ich werd nun mal abwarten, was nun von der Stadt hannover kommt mal sehen....

ich seh ja ein, das die die Hunde und Halter net soooo unterscheiden können aber son bissl erwarte ich das schon. Ich hab denen auch gesagt, das sie die Hunde ne Prüfung ablegen lassen sollen.... nicht ganz so wie den Wesenstest aber so ähnlich wie eine BH halt aber da heisst es nur "Wer soll denn das bezahlen?"

Wäre eine sinnvolle Investition der Hundesteuer *denk*.....

Naja nicht ärgern nur wundern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Nicole

Wenn du eine Rechtschutzversicherung hast ,dann kohnt es sich moeglicherweise zu klagen.

wuerde ich mit meinem Anwalt besprechen.

Ich finde als Hundehalter solte man nicht in jedem Fall den Ball flach halten.

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja aber wenn bei dieser Grünfläche Leinenpflicht besteht, wirst du keine guten Karten haben.

Ich glaube nicht, das man da was machen kann zwecks Anwalt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.