Jump to content
Hundeforum Der Hund
Marita2307

12.09.11: Demo in Düsseldorf für Freilaufgebiete und gegen Behördenwillkür

Empfohlene Beiträge

[lh]

Veranstalter: Menschen Tiere Werte e.V.

Anschrift: Düsseldorf-Altstadt, vor dem Rathaus

Kontaktinfo:

Datum: 12.09.2011

Beginn: 16.00 - 18.00 Uhr

Preis: 0

Anmeldeschluss:

Website: www.menschen-tiere-werte.de

[/lh]Weitere Informationen:

Einladung und Aufruf zur Teilnahme:

DEMO der Hundefreunde

für Freilaufgebiete und gegen Behördenwillkür

Montag, 12. 9. 2011 um 16 Uhr

vor dem Rathaus Düsseldorf-Altstadt

Die artgerechte Hundehaltung ist in Düsseldorf nicht möglich es sei denn, man wohnt in der Nähe des einzigen amtlich tolerierten Freilaufgebietes, der Rheinuferzone der Oberkasseler Rheinwiesen.

- das Landeshundegesetz NRW erlaubt den Freilauf von Hunden außerhalb von im Zusammenhang bebauten Gebieten

- das Landesforstgesetz NRW schreibt Leinenpflicht für Hunde nur beim Verlas-sen von Waldwegen vor

- die Düsseldorfer Straßensatzung schreibt den generellen Leinenzwang für alle Hunde vor !

Seit Jahren setzen wir uns auf politischer Ebene für Hundefreilaufgebiete und gegen die teilweise willkürliche Art und Weise der Bußgeldverhängung durch das Ordnungsamt der Stadt Düsseldorf ein.

Hunde, die auf Dauer nicht artgerecht gehalten werden können, stellen u.a. ein Risiko für Verhaltensstörungen dar.

Seit April 2011 sind Hundefreilaufgebiete nun ein Thema im Ausschuss für Öffentliche Einrichtungen.

Jetzt haben wir es sogar amtlich:

die Freilaufmöglichkeiten für Hunde in Düsseldorf reichen nicht aus, um eine artgerechte Hundehaltung zu gewährleisten. Gleichzeitig stellte die Verwaltung jedoch fest, dass in Düsseldorf keine Orte oder Flächen bekannt sind, die für Freilauf von Hunden geeignet wären !

Uns reichts!

10.000 Unterschriften von Düsseldorfer Bürgern, die beschilderte und gut erreichbare Hundefreilaufgebiete wünschen, schlummerten jahrelang im Rathaus der Stadt Düsseldorf.

Für 19.000 registrierte Hunde nimmt die Stadt Düsseldorf mindestens 2 Mio. allein an Hundesteuer ein. Bußgeldeinnahmen von Hundehaltern summieren sich jährlich im 6-stelligen Bereich. Zahlreiche Arbeitsplätze und Steuereinnahmen in Düsseldorf gäbe es nicht ohne Hunde und ihre Halter.

Die nächste Sitzung des Ausschusses für Öffentliche Einrichtungen, in dem erneut das Thema behandelt wird, findet am 12.09.2011 im Düsseldorfer Rathaus statt.

Zu diesem Termin laden wir alle Hundefreunde ein, parallel zu dieser Sitzung mit uns vor dem Düsseldorfer Rathaus zu demonstrieren, um unseren Wünschen, Hunde artgerecht halten zu können, mit ihnen auch mal ohne Bußgeldrisiko unangeleint spazieren zu gehen oder zu spielen, ohne sogar in geesigneten Gebieten Bußgelder zu riskieren, entsprechenden Nachdruck zu verleihen.

Es werden außerdem alle Leser dieses Demo-Aufrufes gebeten, ihn weitmöglichst an Hundefreunde in und um Düsseldorf zu verbreiten, d.h. bitte informiert darüber in Hundevereinen, Hundeschulen, bei Spaziergängen, über Facebook, emails usw.

Wenn diese Demo nicht ausreichend Teilnehmer und dadurch Gehör im Stadtrat und bei der Verwaltung findet, dann kann und wird sich wahrscheinlich auch in Zukunft für Düsseldorfer Hunde und Halter nichts ändern, auch nicht in menschenleeren und unbebauten Gebieten oder gut geeigneten Grünflächen heisst es dann weiterhin Leinenzwang oder aber Bußgeld !

Zahlreiches Erscheinen (und zwar nur von Hundefreunden!) ist also dringend erforderlich

Ein Demo-Flyer kann in gedruckter Form zum Verteilen angefordert werden (bitte Postanschrift und Stückzahl per email oder PN mitteilen).

Er steht aber auch zum Selbstausdrucken zur Verfügung - siehe unter "Aktuelles" auf unserer Vereins-Homepage www.menschen-tiere-werte.de .

Veranstalter:

Menschen Tiere Werte e.V, Düsseldorf

www.menschen-tiere-werte.de

www.dog-day.de

Ansprechpartner für Fragen und Rückmeldungen:

Marita

PS: Selbstverständlich ist diese Demonstration und Kundgebung ordnungsgemäß polizeilich gemeldet und genehmigt.

Für zur Demo mitgebrachte Hunde gilt a) die Hundehalter-Haftung und B) die gesetzlichen und kommunalrechtlichen Vorschriften des Landeshundegesetzes NRW und der Straßensatzung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Zustände in Ddorf sind ja heftig. Hoffentlich bewirkt die Demo was. Ich drücke die Daumen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht sollte man der Stadt mal mitteilen das sie dann bei Verstössen gegen die Leinenpflicht keine Ordnungswidrigkeitsverfahren durchsetzen können da sie nicht in der Lage sind die Freilaufflächen anzubieten OLG Hamm, 5 Ss Owi 1225/00

LG

Detlef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vielleicht sollte man der Stadt mal mitteilen das sie dann bei Verstössen gegen die Leinenpflicht keine Ordnungswidrigkeitsverfahren durchsetzen können da sie nicht in der Lage sind die Freilaufflächen anzubieten OLG Hamm, 5 Ss Owi 1225/00

LG

Detlef

Ist das bindend?

In Mettmann gibt es nämlich gar keine Auslaufflächen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vielleicht sollte man der Stadt mal mitteilen das sie dann bei Verstössen gegen die Leinenpflicht keine Ordnungswidrigkeitsverfahren durchsetzen können da sie nicht in der Lage sind die Freilaufflächen anzubieten OLG Hamm, 5 Ss Owi 1225/00

LG

Detlef

Hallo Detlef,

auch das haben wir denen längst mitgeteilt: man beruft sich auf 32 kleine umzäunte Hundetoiletten als Auslaufplätze, man kann also zwischen 50 und 200 qm im Rechteck unangeleint spazieren gehen - es sei denn, es sind schon einige territorialaggressive Hunde

im jeweiligen Hunde-WC, denn gemobbte Hunde sind dort Tagesordnung und totgebissene Opfer gab es auch schon.

Da 95 % der Leute lieber ihre Bußgelder bezahlen, statt den Weg über einen Widerspruch vor das Verwaltungsgericht zu gehen (zumindest in Fällen, wo das erfolgversprechend wäre) wurde es für Düsseldorf leider noch nicht gerichtlich geklärt, aber immerhin nun amtveterinärlich bestätigt, dass diese Hunde-WCs nicht ausreichen für eine tierschutz- und artgerechte Hundehaltung.

Die erfolgversprechenden Bußgelder, die man mir avisiert hat, sind leider bis heute nicht eingetroffen... bzw. einem Widerspruch gegen einen erhaltenen Bußgeldbescheid wurde ohne Gerichtsverfahren amtlich lieber stattgegeben. ;)

Hundehalter sind also seit Jahren hier darauf angewiesen, Augen und Ohren weit zu öffnen, um rechtzeitig zivile oder uniformierte Ordnungshüter zu Fuß oder in Fahrzeugen zu sichten, wenn sie in unbebauten Gebieten unterwegs sind, weil die Stadt dem Landeshundegesetz NRW "die Krone" mit generellem Leinenzwang aufsetzt.

Hier übrigens zum Selbstausdrucken oder sonstigem Verteilen der Demo-Aufruf im pdf-Format:

http://www.menschen-tiere-werte.de/images/Aktionen/DEMOneu-72.pdf

Unsere letzte Demos sind zwar schon einige Jahre her (z.B. die vor dem Landtag gegen Landeshundeverordnung und Landeshundegesetz), aber wir hoffen, dass sie mit hoffentlich zahlreichen Teilnehmern gut besucht ist und dadurch entsprechenden Erfolg bringt.

LG

Marita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe, es nehmen viele Hundefreunde an der Demo teil! Daumen sind für Euch gedrückt.

Berichte doch bitte, wie die Demo lief und ob es was gebracht hat, Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vielleicht sollte man der Stadt mal mitteilen das sie dann bei Verstössen gegen die Leinenpflicht keine Ordnungswidrigkeitsverfahren durchsetzen können da sie nicht in der Lage sind die Freilaufflächen anzubieten OLG Hamm' 5 Ss Owi 1225/00

LG

Detlef

Ist das bindend?

In Mettmann gibt es nämlich gar keine Auslaufflächen!

Zumindest bestehen mit diesem Urteil und seiner Begründung gute Chancen, wenn für andere Kommunen ohne Auslaufmöglichkeiten ebenfalls gegen deren jeweilige Kommunalordnung und geklagt wird bzw. ein Bußgeldempfänger einer Kommune durch Freispruch quasi seine Kommune zwingt, andere verlorene und dadurch teure Prozesse zu verhindern, indem man dann die Kommunalordnung entsprechend ändert. ;-)

LG

Marita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich hoffe, es nehmen viele Hundefreunde an der Demo teil! Daumen sind für Euch gedrückt.

Berichte doch bitte, wie die Demo lief und ob es was gebracht hat, Danke!

Mach ich gern, aber da man leider nie weiss, ob und was die Zeitungen für uns Hundeleute ankündigen oder berichten, sind wir wirklich ganz dringend auf Eure Mithilfe bei der Verbreitung an Hundefreunde in und um Düsseldorf angewiesen, eben damit hoffenlich viele Menschen teilnehmen.

Eine Demo ohne ausreichend Teilnehmer ist leider kontraproduktiv, aber das Risiko wollen wir gar nicht näher überdenken ...

Wer also z.B. über Facebook oder eigene email-Verteiler Werbung für die Demo machen kann: die Düsseldorfer Hunde danken es Euch.

LG

Marita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vielleicht sollte man der Stadt mal mitteilen das sie dann bei Verstössen gegen die Leinenpflicht keine Ordnungswidrigkeitsverfahren durchsetzen können da sie nicht in der Lage sind die Freilaufflächen anzubieten OLG Hamm' 5 Ss Owi 1225/00

LG

Detlef

Ist das bindend?

In Mettmann gibt es nämlich gar keine Auslaufflächen!

Die Info ist mir übrigens neu - Danke.

Uns wurde im Rathaus und auf einer Info-Veranstaltung sogar schon gesagt, dann sollen die Düsseldorfer doch nach Mettmann oder Hilden ausweichen, wenn sie mit ihren Hunden unangeleint laufen wollen ...

Unser einziges "nur toleriertes" Freilaufgebiet ist ja die Uferzone am Oberkasseler Rheinufer - nicht der Deich oder die Wiesen, sondern da, wo im Herbst/Winter das Hochwasser steht und im Frühjahr/Sommer die Grilltouristen ihren Müll und zerdepperte Flaschen hinterlassen.

Außerdem lächerlich bei einer flächenmäßig so riesigen Stadt, wenn man von allen grünen und hundegerechten Stadträndern aus verreisen soll, um gegenüber der Innenstadt/Altstadt das Rheinufer zu besuchen. Das wären z.B. für Leute wie mich täglich 20 km quer durch die Stadt ...

sehr umweltfreundlich und preiswert.

Wozu erzieht man seine Hunde mit viel Mühen (und manchmal auch viel Geld für Hundeschulen), wenn sie dann als gut erzogen und umweltkompatibel doch nie ohne Leine laufen dürfen ?

Die Zahl der leinenaggressiven Hunde in Düsseldorf steigt stetig - das war vor 10 Jahren noch ganz anders, als Hunde noch Hunde sein durften, d.h. bevor der generelle Leinenzwang eingeführt wurde.

LG

Marita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Mettmann hat defenitiv keine Auslaufflächen und hier herrscht überall Leinenpflicht.

Was mich noch interessiert wäre: Ich hab ja einen "Hund Bestimmter Rasse" laut LandeshundeGesetz Nrw. Auf Hundeauslaufgebieten darf Sie ohne Maulkorb und Leine laufen. Jetzt gibt es die aber nicht in Mettmann. Kann ich mich auf irgendwas berufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Suche gute Hundeschule in Düsseldorf

      Hallo liebe Gemeinde,     eine gute Freundin bekommt im Mai einen Welpen.   Die ganze Familie sind "Hundeanfänger" und sie wollen natürlich alles  richtig machen. Jetzt suchen wir eine Hundeschule in der Anfänger mit Welpe gut aufgehoben sind.   Im Düsseldorfer Norden und Umgebung wäre schön.   Also immer heraus mit Euren Empfehlungen.   Wenn die Lütte da ist gibt es bestimmt auch Fotos.     Gruß Wolla

      in Der erste Hund

    • Spielverhalten und Risiken des objektbezogenen Spiels / Dr. Ganslosser, Mechthild Käufer in Düsseldorf

      Abendvortrag mit Mechthild Käufer und Dr. Udo Ganslosser in Düsseldorf   Spielverhalten und Risiken des objektbezogenen Spiels   Freitag, 26. Mai 2017 von 18 Uhr - 22 Uhr / Teilnahme 25,- € Anmeldung: mail@animal-info.de Neurobiologisch wie lerntheoretisch ist eindeutig belegt daß fehlende Spielmöglichkeiten in der Jungtierzeit grobmotorische Bewegungsmängel, soziale Verständigungsprobleme, Störungen der räumlichen Orientierung und wahrscheinlich sogar ADHS-neigung förde

      in Seminare & Termine

    • Anfrage: Darsteller für Tierfilm im Raum Düsseldorf gesucht

      Hallo liebe Tierfreunde, wir sind eine Agentur aus dem Raum Düsseldorf und suchen für einen Tierfilm auf YouTube derzeit einen geeigneten Präsentator. Du hast einen Hund oder eine Katze oder kennst jemanden, der einen charismatischen tierischen Mitbewohner hat? Dir fällt der Umgang vor der Kamera leicht oder du hast im Idealfall Erfahrungen auf YouTube? – Dann würden wir uns sehr über eine Nachricht bis zum 11.04. mit einem kurzen Video von dir und deinem Vierbeiner freuen, in dem wir schon m

      in Suche / Biete

    • Urlaubsbetreuung Raum Hilden/Düsseldorf für 2 Hunde gesucht

      Ich würde mich über Empfehlungen für eine Hundeurlaubsbetreuung im Raum Hilden/Düsseldorf sehr freuen. Es sollte eine Betreuung mit Familienanschluss sein, also kein Tierheim oder Zwinger oder dergleichen. Viele Grüße Ramoni

      in Hundebetreuung & Hundesitting

    • Frodo wird gesucht, Düsseldorf, seit 22 Monaten ein Streuner

      an Alle im Raum Düsseldorf-Süd, rund um die Urdenbacher Kämpe bis Monheim-Baumberg: unser 3 Jahre alter Bardino-Mix-Rüde ist am 13. Juli in Düsseldorf-Himmelgeist in Panik (Jäger-Schüsse) weggelaufen. Seit August hielt (hält?) er sich rund um die Urdenbacher Kämpe auf. Regelmäßige Sichtungen bis Dezember, seit Januar (überflutete Urdenbacher Kämpe durch Rhein-Hochwasser) sind die Hinweise über seinen Aufenthaltsort sehr mager. Anfang Februar kam ein Anruf über Sichtung. Also falls irgendjema

      in Vermisste Hunde & Fundhunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.