Jump to content
Hundeforum Der Hund
MaikeH

"Kluger" Hund - er öffnet den Kühlschrank!!

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Foris,

also, seit meine letzte Griechin eingezogen ist, stellt mein alter Terrier-Opa (oder war´s Terror-Opa?) zusammen mit ihr wirklich jeden Blödsinn an, der einem auch nur einfallen kann...

Vor kurzem hat er heraus gefunden, wie man in der Küche den Leckerlischub öffnet, hat da, vermutlich zusammen mit dem anderen Quälgeist, eine zweitmonatsration getrockneten Pansen gefressen und meine neu gekaufte, noch geschlossene Dose Eierschalenpulver lückenfrei in der Wohnung verteilt...ok, nehm ich ja noch in Kauf...Leckerlis halt wo anders hin. :kaffee:

Aber jetzt hat er irgendwie heraus bekommen, wie man meinem Kühlschrank öffnet...was jetzt weder gerade förderlich für das Gewicht eines halben Labradors mit Hüftproblemen ist, noch zum Umweltschutz beiträgt und schon gar nicht für eine gute Laune beim Frauchen sorgt, die nach der Arbeit nach Hause kommt und sich auf das vom Vorabend übrig gebliebene Stückchen Pizza freut... :motz::wall:

So, nachdem mein Hund solche Dinge nur dann tut, wenn er sich sicher ist, dass keiner in der Wohnung ist, ich ihn somit also auch nicht auf frischer Tat ertappen kann, ich aber weder Lust habe, ständig meine Küchentür geschlossen zu haben oder irgendeine Konstruktion zum verriegeln des Kühlschranks erfinden möchte, dacht ich mir, ich frag mal hier an, ob irgendjemand eine ganz schlaue Lösung für dieses Problem hat..also...lasst mal euer Köpfe rauchen.. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss jetzt erstmal herzlich lachen :D

Ich versuche gleich was konstruktives zu schreiben, aber jetzt erst mal weg lachen.

Ich weiß das ist nicht lustig :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bist du sicher dass er es ist und nicht die Griechin? Ich würd mich mal nach Kindersicherungen für Schubläden etc umschauen. Vielleicht gibt es ja auch was für Kühlschränke. Alternativ.. Küchentüre zu und absperren..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Freundin hat dem hund eine Falle gestellt und alles mit Pfeffer, Peperoni und Zitrone/Essig beträufelt. Hat zwar gewirkt, aber der Hund hatte danach eine Gastritis. Daher ist es eher fragwürdig. was anderes wäre definitiv besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben auch solch einen klugen Hund zu Hause. ;) Aber er lässt machen. Unsere Katze Max legt sich auf den Rücken, tut so, als ob er sich räkeln würde und schiebt mit den Pfoten die Schiebetüre in die Küche auf. Hund Jule marschiert hinein, natürlich ebenso nur nachts oder wenn keiner zu Hause ist und öffnet die Schubladen in der Küche, da wo Leckerlis drinne sind.

Tja, aber Frauchen und Herrchen sind nun noch klüger. Ich habe meinen Mann gebeten, einen haken an der Schiebetüre zu befestigen, um so Kater Max auszutricksen!!! ;)

Tja, dumm gelaufen, Mäxchen!!! ;) Achso, Max ist ein roter Kater, rote Kater sind ja meist besonders frech!!! ;)

Das hilft euch natürlich jetzt leider nicht weiter, aber ich überlege mit, was ihr tun könnt. Diese Geschichte kam mir grad nur ganz spontan, zum Thema "Kluge Tiere". :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt eine einfache Kindersicherung für den kühlschrank. das haben wir auf der arbeit, da dort Medikamente drin gelagert sind, die ansonsten die Kider einfach austrinken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht eine Art Falle? Wobei er sich erschrickt? Sobald sich die Kühlschranktür öffnet fallen ganz viele Dosen(leere) oder etwas ähnliches herraus? Kann natülich sein das es den Hund garnicht interessiert oder er sich so erschreckt das er Angst vorm Kühlschrenk hat :think:

Das wäre das erste was mir eingefallen ist..

Sag mal wie lange bist du weg? Kannst du in der Zeit nicht mal eine Kamera mit Video funktion aufstellen und ihn so beobachten? Am besten mit Stativ.. Wir haben Fin mal eine Stunde lang überwacht, wir hatten lecker Brot auf dem Tisch und wollten wissen klaut ers? Als er noch nicht lange bei uns war ist er mal über den Stuhl auf den Tisch um sich eine Babane zu holen :D

Das Brot hat er übrigens nicht angerührt. Anfangs ist er um den Tisch hin und her gelaufen, geschnuppert und geschaut. Sich dann aber in sein Körbchen gelegt und geschlafen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das Problem hatten wir auch schon mal, unser Rotti hat sich von Türen übers Backrohr bis zum Kühlschrank "hochgearbeitet", wir hatten da auch noch dazu eine offene Küche, da hat es dann ausgeschaut wie im Hochsicherheitstrakt.

Anfangs wollten wir es nicht glauben und haben uns immer gegenseitig beschuldigt, die Kühlschranktüre nicht richtig zugemacht zu haben.

An einem Sonntagnachmittag hat er dann mal die Reste unseres Nachtisches mitsamt der Glasschüssel rausgezogen.

Wir mussten hektisch an einer Tankstelle Sauerkraut kaufen, weil wir nicht wussten, wieviele Glasscherben in den Hundemägen gelandet waren, er hat nämlich brüderlich die Beute geteilt!

Und er wusste i m m e r , wann da was Besonderes drin war und hat das dann auch nicht vergessen!

Dann haben wir Kindersicherungen für Schranktüren beim DM gekauft, hat gut funktioniert, gibt es in verschiedenen Modellen.

(Das musst Du nicht selber erfinden, das hat schon wer getan! :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben auch eine Kindersicherung an der Kühlschranktür. Die wurde einfach geklebt und hält auch noch nach 12 Jahren Bombensicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Rüde macht auch ständlig den Kühlschrank auf, aber nicht um irgendwas zu klauen, nein er schaut rein schnüffelt ein bisschen und dann geht er wieder.

Haben uns ein Kindergitter für die Tür gekauft und gut ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Fleisch -Wie lange im Kühlschrank

      Haii,   musste diesesmal mal auf Fleisch von TACKENBERG ausweichen. Das sind so gefrorene Blöcke. Wenn ich eine Block auftaue reicht das für 4 Tage. Kann ich das Fleisch so lange überhaupt im Kühlschrank lassen?   Menschen würden es ja nicht mehr essen.   Liebe Grüße loko12

      in BARF - Rohfütterung

    • Kühlschrank stinkt :(

      Hallo liebe foris... Ich habe ein...sagen wir mal stinkendes Problem Und zwar ich bin keine die was im kühlschrank aufbewart, doch jetzt kam es mal vor... Ich hatte hähnchenschenkel in meinem kühli, und habe ganz vergessen das ich diese dort reingelegt hatte sie lagen sicherlich 7-8 tage dort *würg* Als ich meinen kühli aufmachte, stinkte der bestialisch...sofort alles entsorgt und sofort ausgewaschen, erst nur mit Wasser und dann nochmal mit reiniger...und was soll ich sagen, es stinkt imm

      in User hilft User

    • Rohes Fleisch vom Schlachter im "Menschen-Kühlschrank"?

      Halo, heute habe ich mal eine BARF-Frage. Da ich Urlaub habe kam ich dazu im Münchner Schlachthof rohes Fleisch einzukaufen bei Lehner. Laut Homepage stammt das Fleisch "ausschließlich aus amtstierärztlich untersuchten Schlachtungen." Leider habe ich keinen zweiten Kühlschrank und habe Pansen und Co nun im Gemüsefach eingelagert. Ich frage mich nun ob es da Probleme geben könnte, da es sich ja sicher nicht um Fleisch handelt, das für den menschlichen Verzehr freigegeben wurde. Insbesondere

      in BARF - Rohfütterung

    • Hund ist nachts unruhig und öffnet Türen

      Hallo . Vllt. Ist ja jemand hier der so ein Problem auch mal mit seinem Hund durchgemacht hat . Ich habe einen 8 Jahre alten Dalmatiner , der seit geraumer Zeit nachts mehrmals wach wird und durch die Wohnung ganz unruhig umherläuft . Er springt dann die Türklinke im Bad hoch ( mehrmals ) oder er versucht die Haustür zu öffenen , die wir momentan schon vorsichtshalber immer abschließen . Wir haben ihn dann schon des Öfteren mit ins Schlafzimmer genommen , um zu schauen wie er sich dann verhält .

      in Hunde im Alter

    • Kühlschrank kühlt zu sehr?

      Hallo ihr Lieben, vielleicht hat ja jemand von euch (oder eurer Männer ) einen Tipp für mich: Mein Kühlschrank kühlt (gefühlt, ich hab kein Thermometer dafür) zu sehr. Getränke, die frisch aus dem Schrank kommen kann ich kaum trinken und das, obwohl er nur auf Stufe 1 steht. Der Schrank ist aber auch schon recht alt (vielleicht Ende 90er, würde ich meinen, hab ihn geschenkt bekommen). Jetzt frag ich mich, was ich machen soll: Thermometer kaufen und dann feststellen, dass es wirklich z

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.