Jump to content
Hundeforum Der Hund
AlGla

Zahn abgeschlagen - Opfer: Selma / Aggressor: Adelhaid

Empfohlene Beiträge

Hm... soll ich dann doch vllt. eher vor der Arbeit zur TK. Die hat ab 8 Uhr offen.

Ob die sich mit Zähnen auskennen, weiß ich nicht. Wär aber wohl in Bamberg die beste Anlaufstelle.

Oder reicht es auch wenn ich um 18:30 Uhr da hin geh. Wobei, dann zahl ich wieder den Tarif für die Behandlung außerhalb normaler Sprechzeiten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Dein Hund frißt und sich auch sonst nicht unwohl fühlt, ist es kein akuter Notfall, sollte aber trotzdem so zeitnah wie möglich (auch morgen abend) angesehen werden. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, sie isst, war nach dem Gassi zwar etwas unruhig, hat sich aber dann hingelegt. Und ist bislang ruhig.

Na ich schau mal wie sie sich morgen gibt und dann entscheide ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ein Mist: hab grad gelesen, dass die Kleintierklinik bis 11.09. geschlossen ist! Dann wohl doch zum "Heim-TA".

Ohje...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist denn hier rausgekommen? Berichte doch mal bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Muck,

wie bei meinen letzten Beitrag schon ersehbar, hatte ich hier kleinere Probleme einen "Spezialisten" zu finden.

Auch meine Bemühungen am Tag danach verliefen erfolglos. Die einzige andere Alternative im näheren Umkreis hatte zu, weil die TÄ auf Fortbildung war.

Klasse, hab ich mir gedacht. Also habe ich den 2 TAs, die eine HP (und auch geöffnet) haben, somit eine Email mit Bildern geschickt.

Der eine rief mich sogar zurück und gab mir trotz Erwähnung auf seiner HP, dass er "Zahnheilkunde" anbietet, nur den Verweis zur TK Nürnberg. Die könnten den Zahns erhalten oder ziehen. Er würde das letztere ungern machen. Er schlug mir vor erstmal zu beobachten, was ich auch dann tat.

Ich konnte nichts feststellen, außer dass sie am Nachmittag läufig wurde. :D

Sicherlich werde ich mit ihr zur TK Bamberg gehen, denke, sobald ihre Blutungen aufgehört haben.

Bestenfalls am Wochenende.

In jedem Fall geht es Selma gut, auch wenn ich etwas fahrlässig hier gehandelt habe, aber ich habe der telefonische Auskunft des Tierarzt vertraut, weil ich ihn auch schon von früher kenne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zahn-/Mundhygiene bei jungem Hund mit zahnstein

      Hallo zusammen! Nun muss ich doch nochmals eure vielen Erfahrungen und Ratschläge erfragen. Mein fast dreijähriger rüde hat leider  jetzt schon ziemlich zahnstein... Kauartikel in Form von rinderohren oder haut knabbert er gelegentlich. Sein geweihstück kaut er auch ab und zu aber nur einseitig... Er bekommt es auch nicht so oft, weil meine Mutter Angst hat, dass er es verschluckt... Zudem habe ich jetzt gehört, dass es wohl zur zahnhygiene gar nichts beiträgt..  Dentastix in

      in Gesundheit

    • Schwarz am Zahn

      Hallo liebe Fellnasenfreunde!   Kurz vorab ,die Frage bezieht sich nicht auf meinen Hund, ich habe noch keinen.  Der Hund gehört den Nachbarn , da diese enorm faul sind und nur Abends mit ihm gehen ,gehe ich freiwillig jeden Morgen,Mittag und spiele auch sonst jede freie Minute mit ihr. Es ist eine sie und ein Bayerischer Gebirgsschweißhund. Müsste jetzt so zwischen 3 und 4 Jahre alt sein. Ist soweit top fit . Ich war mit ihr gerade aufem Feld Ball werfen und als ihr ein Gras

      in Hundekrankheiten

    • Weiße zahn artige stücke aus der Haut am Hüftgelenk

      Guten Tag liebes Forum, mein Hund Rambo hat ungefähr seit paar Monate am Hüftgelenk an einer stelle so weiße zahnartige stücke die aus der Haut ragen, wenn ich mein Hund dort anpacke reagiert er um zu symbolisieren das er das nicht mag, gesundheitlich ist er in top form keine Anzeichen für komisches Verhalten. Könnt ihr mir bitte sagen was das sein kann, mfg Rambo

      in Hundekrankheiten

    • Zahn ausgefallen

      Mein Hund ist jetzt 1 Jahr alt.(Yorkshier) Heute beim Spielen ist ihm ein Schneidezahn ausgefallen...   Was soll ich tun?

      in Gesundheit

    • Zahn ziehen lassen, Wurzelbehandlung oder abwarten?

      Hallo Leute! Ich hab durch Zufall einen verfärbten Zahn bei meinem 8 jährigen Dobi Rüden entdeckt. Zahnschmerzen oder Zahnfleischprobleme hat er wohl nicht. Ich habe den Zahn abgeklopft, ihn an einem Knochen kauen lassen und ihm kaltes Wasser zum Trinken gegeben, um zu sehen, ob er eine Schmerzreaktion zeigt - dem war nicht so. Dennoch wollte ich den Zahn gerne mal röntgen lassen. Also ging ich zu zwei Tierärzten und beide haben eine grundsätzlich andere Meinung zu dem Thema: TA Nummer Numme

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.