Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Diskussionen und Fragen zu Erfahrungsbericht Experiment vererbte Rudelstellung bei Caniden

Empfohlene Beiträge

Kannst du meinen Mann hören? Er sagt dazu :motz::motz:

HG braucht Jahre um das dort gezeigte zu verstehen, Dein Mann wäre schlagartig alle Hunde wieder los und hätte Dich wieder ganz für sich alleine. :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
viele von ihnen im Tierschutz tätig sind.

Aber ich dachte, dass genau diese Leute doch von diesem Wissen profitieren müssten...

Weit gefehlt... Schade für alle Hunde, die weiter vermittelt werden ohne dieses Wissen und schade, dass weiter Freispielgruppen zusammen gestellt werden ohne dieses Wissen...

So sooo.

Wie sollen denn diese Leute, von denen du da jetzt sprichst, Wissen bekommen, wenn sie nicht ohne Hund kommen dürfen?

Ich bin in einem Norhundeverein an der vorderen Front tätig, habe meine Finger mit im deutschen TS und im Ausland-TS UND züchte demnächst sogar im VDH.

Ich habe gebeten, Wissen zu erlernen.

Leider bin ich ohne Hund nicht erwünscht :Oo

Und jetzt??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wWo ist der Murmeltier-smiley? Katjaaaa!

(...)

Leider bin ich ohne Hund nicht erwünscht :Oo

,weil du ohne eigenen Hund nicht so schnell und nachhaltig verstehen würdest. Ist so...

,weil Bab ihre Zeit nur Menschen UND ihren Hunden widmet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich mich erinnere sagt Anita aber doch, daß ein souveräner Hund zum Korrigieren nicht körperlich wird, sondern seine Ausstrahlung reicht. Das war ja irgendwie das, worauf *grün, gelb, rot * aufbaut ?? Oder habe ich das falsch verstanden ?

Dass Hunde, die so drauf sind, eher die Bezeichung *Schnösel* - laut Rudelharmonie - bekommen und im Rudel eher der Depp sind, die, die nix zu melden haben und sich immer angesprochen fühlen, wenn man sie auch gar nicht meint.

Heißt daß, dass nach Deinem Schema auch nicht -souveräne Tiere *ranghöher* - ich setze das mal in Klammern- sein können ? Das widerspricht sich doch dann aber mit dem, was man bisher immer über Rudel gelernt und gelesen hat, oder nicht ??

Da ich keine Ahnung habe, was ein Schnösel für ein Hund sein soll, kann ich Dir nicht antworten.

Aber ein nicht in Stellung lebender 3VBH verhält sich falsch gehalten auch nicht viel anders als ein 3NBH falsch gehalten. Und körperlich wird kein stellungsstarker Hund zum anderen stellungsstarken Hund, wenn es der Verknüpfungshund ist. Und solche Hunde strahlen immer eine bestimmte Souveränität aus.

Hat aber nichts mit der Souveränität zu tun, die ein stellungsstarker VVH -- MBH -- oder NBH ausstrahlt, wenn ich von Souveränität spreche.

Du machst den Fehler menschliches Eingreifen aufgrund gezeigtem Verhalten hier mit meinem Thema zu verknüpfen. Das ist für mich Erziehung, weil der Mensch formt das Tier eher dadurch. Davon mußt Du Dich verabschieden, wenn hier weiter mitschreiben möchtest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
UND züchte demnächst sogar im VDH.

Ich habe gebeten, Wissen zu erlernen.

Leider bin ich ohne Hund nicht erwünscht :Oo

Und jetzt??

Bevor Dein erster Wurf kommt kannst Du gerne mit mir Kontakt aufnehmen, auch wenn Du einen Deckrüden suchst unterstütze ich Dich, brauche aber die Ersten Schlafbilder seiner Nachkommen dazu, die Menschen noch nicht durcheinander gebracht haben.

Dann kannst Du aus Deinem ersten Wurf am besten und dauerhaftesten Lernen. Könnte Dir das gar nicht menschlich beibringen, was man da lernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(...)

Leider bin ich ohne Hund nicht erwünscht :Oo

' weil du ohne eigenen Hund nicht so schnell und nachhaltig verstehen würdest. Ist so...

,weil Bab ihre Zeit nur Menschen UND ihren Hunden widmet.

Ahhhja, dann lass mich das noch mal zusammen fassen.

Seminarteilnehmer MIT Hund erzählen von der unfassbaren Wissenschaft und prangern an, dass sich die nicht dafür interessieren, obwohl sie das sollten, weil das im Tierschutz ja so was von wcihtig sei, damit man die Hunde richtig vermitteln kann.

Das habe ich zumindest so mal rausgelesen.

Wenn sich dann so ein Tierschutz-Mensch dazu ein läßt, diese unsagbaren Erkenntnisse für sich und den Hunden, die er vermittelt, sehen zu wollen, dann kann ich es nicht nachhaltig verstehen.

Weil ohne Hund das ja nicht geht.

Und du meinst wirklich, dass ein Tierschutzbeauftragter einen Nothund in dieses Rudel mit rein gibt???

Den würde ich gerne persönlich kennen lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
UND züchte demnächst sogar im VDH.

Ich habe gebeten' Wissen zu erlernen.

Leider bin ich ohne Hund nicht erwünscht :Oo

Und jetzt??

Bevor Dein erster Wurf kommt kannst Du gerne mit mir Kontakt aufnehmen, auch wenn Du einen Deckrüden suchst unterstütze ich Dich, brauche aber die Ersten Schlafbilder seiner Nachkommen dazu, die Menschen noch nicht durcheinander gebracht haben.

Dann kannst Du aus Deinem ersten Wurf am besten und dauerhaftesten Lernen. Könnte Dir das gar nicht menschlich beibringen, was man da lernt.

Das ist sehr nett von Dir, kage.

Aber ich werde mit Sicherheit darauf nicht zurück kommen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich mich erinnere sagt Anita aber doch' daß ein souveräner Hund zum Korrigieren nicht körperlich wird, sondern seine Ausstrahlung reicht. Das war ja irgendwie das, worauf *grün, gelb, rot * aufbaut ?? Oder habe ich das falsch verstanden ?

Dass Hunde, die so drauf sind, eher die Bezeichung *Schnösel* - laut Rudelharmonie - bekommen und im Rudel eher der Depp sind, die, die nix zu melden haben und sich immer angesprochen fühlen, wenn man sie auch gar nicht meint.

Heißt daß, dass nach Deinem Schema auch nicht -souveräne Tiere *ranghöher* - ich setze das mal in Klammern- sein können ? Das widerspricht sich doch dann aber mit dem, was man bisher immer über Rudel gelernt und gelesen hat, oder nicht ??

Da ich keine Ahnung habe, was ein Schnösel für ein Hund sein soll, kann ich Dir nicht antworten.

Aber ein nicht in Stellung lebender 3VBH verhält sich falsch gehalten auch nicht viel anders als ein 3NBH falsch gehalten. Und körperlich wird kein stellungsstarker Hund zum anderen stellungsstarken Hund, wenn es der Verknüpfungshund ist. Und solche Hunde strahlen immer eine bestimmte Souveränität aus.

Hat aber nichts mit der Souveränität zu tun, die ein stellungsstarker VVH -- MBH -- oder NBH ausstrahlt, wenn ich von Souveränität spreche.

Du machst den Fehler menschliches Eingreifen aufgrund gezeigtem Verhalten hier mit meinem Thema zu verknüpfen. Das ist für mich Erziehung, weil der Mensch formt das Tier eher dadurch. Davon mußt Du Dich verabschieden, wenn hier weiter mitschreiben möchtest.

@Kage

KuhHund (Martina) bezieht sich hier auf die von Anita bisher vertretende und gelehrte Rudelharmonie nach HTS. Dazu gibt es eine DVD (von Anita und HTS) , vielleicht solltest du dir die mal anschauen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Kage

KuhHund (Martina) bezieht sich hier auf die von Anita bisher vertretende und gelehrte Rudelharmonie nach HTS. Dazu gibt es eine DVD (von Anita und HTS) , vielleicht solltest du dir die mal anschauen

Junimond - es ist nicht meine Welt mit Hunden. Wenn Menschen die Hundehaltern irgend etwas beibringen wollen - sich dieses Wissen aneignen wollen, dann sind sie herzlich Willkommen. Es gibt unzählige Schulungsmethoden. Was soll ich damit. Ich bin nicht bereit aus meinem Wissen - Brücken für die Hundeerziehung zu bauen, dass sollen die machen, die davon etwas verstehen.

Ich verstehe von Hundeerziehung nichts. Ich sehe nur die Auswirkungen davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...