Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Diskussionen und Fragen zu Erfahrungsbericht Experiment vererbte Rudelstellung bei Caniden

Empfohlene Beiträge

Ist mehr als bekannt ;)

Nee, eben nicht, dann würden die Leute doch jeweils die richtige Person fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@UliH:

Das habe ich zumindest so mal rausgelesen.

Hallo an Alle!

Ich glaube, dies ist einer der wichtigsten Sätze in diesem Thema (bestimmt auch in den meisten anderen virtuellen Themen)!

Wir alle lesen selektiv passend zu unseren (teilweise starren) Meinungen!

Ich bin nicht besonders gut im "schriftlich-in-Worte-fassen", was ich damit sagen will:

Gehen wir doch bitte einfach mal davon aus, dass es hier allen um das WOHL der Hunde geht und versuchen wir wenigstens ansatzweise den/die anderen zu verstehen und uns nicht immer gleich angegriffen zu fühlen oder auch mal nicht gleich in "Angriffstellung" zu gehen!

Der Umfang dieses Themas scheint ja dafür zu sprechen, dass es für viele interessant ist...

Und nochmal: nur, weil ich bei unserem Live-Treffen vieles erkennen konnte, heißt das für mich nicht, dass ich mich unkritisch damit auseinandersetzen möchte.

Ich denke, konstruktive Kritik und interessiertes Nachfragen ist sicher bei der "Kerngruppe" willkommen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Barbara, da es sich aber nicht um irgendeine Hundeschule/Hundetrainerin handelt, sondern um die mit der du jetzt zusammenarbeitest, dachte ich halt, es wäre zum allgemeinen Verständnis, auch für dich, nicht verkehrt sich damit mal zu befassen.

Denn logischerweise treten in dem Zusammenhang jetzt Fragen auf, weil da schon vieles Gegensätzlich ist.

Die mußt Du an Deine Hundeschulleiter richten nicht an mich. Ich befasse mich nicht mit Hundeerziehung. Ich bin überhaupt nicht kompetent dafür. Also Frage Anita - weil sie mit meinem Wissen bereits arbeitet.

Es macht doch keinen Sinn, wenn Du einen Elektriker mit einem Sanitärproblem konfrontierst. Da ist der Sanitärinstallateur der richtige Ansprechpartner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moony,

Aber sicher doch. Nur, es ist für mich ein Unterschied, ob ich einfach SEHE, was ein Hund braucht oder ob auch auch nachvollziehen kann WARUM er es braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wenn man krampfhaft nach Gegensätzlichem suchen will, dann wird man was finden.

Ich für meinen Teil habe noch nix gefunden.

Und für die Zukunft: Fragen an HTS bitte an HTS und Fragen zum Thema Rudelstellung an Barbara.

:D:D:D:D natürliche Verbandsstellung :D:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Uli..

Es muss nicht alles NEU sein.

Es ist aber gut, wenn man besser vermitteln kann WARUM es ist, wie es ist.

Ihr wisst das nicht???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Uli,

Du bist nervtötend. Und wunderst Dich, warum Du nicht eingeladen wirst.

Lese meine dazu geschriebenen Beiträge.

Und Silke.. Tust mir einen Gefallen? Zitierst du das: http://www.polar-chat.de/topic.php?id=75271&page=150#1649577 mal alle paar Seiten?

Danke schön..;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mal was anderes:

natürlich platzte ich ja vor lauter neuen Erkenntnissen, Erfahrungen und neuem Wissen, dass ich von dem Treffen bei Barbara mit im Gepäck nach Hause brachte.

Und naiverweise dachte ich, dass alle anderen HH, die ich kenne, und denen ich davon erzählte, ebenso begeistert und fasziniert sein müssten.

Leider war dem nicht so, sondern ich erfuhr eher Desinteresse bzw. absolute Ungläubigkeit...

Wahrscheinlich liegt es daran, dass zwei der Leute Hundeschulen haben und viele von ihnen im Tierschutz tätig sind.

Aber ich dachte, dass genau diese Leute doch von diesem Wissen profitieren müssten...

Weit gefehlt... Schade für alle Hunde, die weiter vermittelt werden ohne dieses Wissen und schade, dass weiter Freispielgruppen zusammen gestellt werden ohne dieses Wissen...

@Biby,

da ich durchaus mit Menschen umgehen kann, habe ich das "ich habe es rausgelesen" sehr umsichtig geschrieben. Hätte ich nicht tun sollen. Ich hätte schreiben sollen.

Es steht da !!

Es wurde von einem Teilnehmer des Livetreffens geschieben.

Vielleicht hat sie es nicht verstanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die mußt Du an Deine Hundeschulleiter richten nicht an mich. Ich befasse mich nicht mit Hundeerziehung. Ich bin überhaupt nicht kompetent dafür. Also Frage Anita - weil sie mit meinem Wissen bereits arbeitet.

Es macht doch keinen Sinn, wenn Du einen Elektriker mit einem Sanitärproblem konfrontierst. Da ist der Sanitärinstallateur der richtige Ansprechpartner.zitieren

Okay Barbara, dann frage ich anders.

Wie sieht dies hier (unten) denn bei dir aus? davon habe ich bisher nicht bewußt etwas gelesen, sondern nur über das Fixieren, aber nicht über Körperliche Korrektur

Und auch Barbara empfiehlt bei vorrangigen Hunden die Korrektur, körperlich.

Das ist doch auch eine Erziehungsform, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@Uli,

Du bist nervtötend. Und wunderst Dich, warum Du nicht eingeladen wirst.

Du bist aber sehr schnell auf der Palme :)

Wenn von meinen Schüler einer etwas nicht versteht, dann bekommt er nicht so eine Antwort.

Ach ja - ich bilde doch tatsächlich mit aus - aber im humanen Bereich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...