Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Diskussionen und Fragen zu Erfahrungsbericht Experiment vererbte Rudelstellung bei Caniden

Empfohlene Beiträge

Auf meinem Fach im PC steht DVD dann kommt eine graue langezogene ovale Ellipse auf der steht ein - Zeichen und darunter steht ROM.

Ginge dann Deine DVD bei mir im PC, dann würde ich mich freuen wenn ich so eine von Dir bekäme. Sehen wir uns bei Pia, hat es geklappt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
an HG -

ganz so abwegig denke ich ist mein Wissen nicht, denn ich denke langsam durch meine Korrespondenz mit einer spanischen Jagdhundezüchterin, Falknerin und Jägerin, dass ich es mehr mit einer deutschen Ignoranz als mit einem schrägen unmöglichen Wissen bei mir zu tun habe.

Du solltest genauer lesen... niemand hat geschrieben, das alles, was du hier kund tust abwegig sei. Nur deine Bründungen sind Teils etwas Haarsträubend. ;)

Das was du schilderst ist zuweilen bekannt. Nicht alle Hundehalter sind blind am Hund oder am Rudel...

Aber nuja... IHR seit ja das geballte Hundewissen. Der Rest der Welt dümpelt vor sich hin...

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat es. Ich kann Dir mal meine beiden Versionen schicken. Dann schau halt, ob was läuft. Oder ich bring sie mit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann auch mein Laptop mitbringen :) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
an HG -

ganz so abwegig denke ich ist mein Wissen nicht' denn ich denke langsam durch meine Korrespondenz mit einer spanischen Jagdhundezüchterin, Falknerin und Jägerin, dass ich es mehr mit einer deutschen Ignoranz als mit einem schrägen unmöglichen Wissen bei mir zu tun habe.

Du solltest genauer lesen... niemand hat geschrieben, das alles, was du hier kund tust abwegig sei. Nur deine Bründungen sind Teils etwas Haarsträubend. ;)

Das was du schilderst ist zuweilen bekannt. Nicht alle Hundehalter sind blind am Hund oder am Rudel...

Aber nuja... IHR seit ja das geballte Hundewissen. Der Rest der Welt dümpelt vor sich hin...

Gruß Iris

Wenn es nur meine Begründungen und mein Detailwissen ist, dann besteht ja noch Hoffnung - ist mir wirklich egal was an meinen Begründungen bemängelt wird, Hauptsache die Menschen machen mit den Hunden nicht mehr den Blödsinn, den ich real hier beobachten kann. Über alles andere kann ich hinwegsehen und bin da auch sehr tolerant.

Irgendwie konnte ich Deinen Beiträgen das so gar nicht entnehmen. Deutsch ist wirklich eine schwierige Sprache mit vielen Untertönen und Interpretationsmöglichkeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kann auch mein Laptop mitbringen :) .
Das ist doch eine tolle Idee dann machen wir Wildhundewelpen Filmstunde in der Pause wenn meine Beine mal wieder die Waagrechte Position zu meinem Oberkörper einnehmen müssen. Freue mich - Diktiergerät mit Spracherkennungssoftware besitze ich auch, dann können wir den Film neu besprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super =) , freu mich drauf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, und von nun an überlese ich deine posts auch.

hey Birgit, das haben sich hier, soweit ich mich erinnere schon sehr viele vorgenommen, aber nicht umsetzen können/wollen. :D

Ich finde gerade das letzte Post von HG sehr nachvollziehbar und nachdenkenswert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Barbara,

meine Frage : Kannst du mir etwas über das Markierverhalten in der Rudelstellung sagen?

Wenn ich Fay 3.NRB an der Leine führe, will sie seit zwei Tagen ihre Markierungspunkte durchsetzen.

Das heißt, sie hält einfach an und setzt sich hin.

Führe ich sie ohne Leine, läßt sie sich kurz zurückfallen und markiert.Holt dann aber sofort wieder auf und geht wieder in Stellung. Das Markieren ist so heftig und oft, das es schon sehr komisch wirkt. Dabei schaut sie mich jedesmal an. Ich habe das Gefühl, das sie die Welt kennenlernen will.

Wer da wo was war.

Nein keine Ahnung aber vielleicht wäre das was Dein Hund Dir zeigt für mich etwas ganz normales. Ein Stellungsstarkes Tier markiert wo er gewesen ist, das ist wichtig für die Fremdhunde die auch stellungsstark sind.

Ich denke einfach bei Deinen Hunden hat sich die Blockade gelöst vom zurückgebliebenen unsicheren Hund zu einem Hund der wieder erkennen kann wer er einfach ist und damit schlagartig erwachsen wird.

Was sich verändert hat seitdem die Hunde in ihren Stellungen laufen:

Fays 3.NRB hat sich im Gegensatz zu früher verändert.Es ist vieleicht bedeutungslos, für mich absolut neu:

Sie buddelt mit Lynn zusammen.(hat sie nie gemacht)

Sie frißt und sucht Nüsse Eicheln(kannte sie gar nicht)

Sie klettert (hat sie nie gemacht)

Sie schnuppert überall wo sie nur kann (Tote Kaninchen) früher hat sie einen Bogen gemacht

Sie schläft rund um die Uhr wenn wir nicht laufen( immer auf 100% gewesen)

Sie geht ins Wasser ohne Angst( nie Wasser betreten)

Sie jagt nicht mehr,alles was 4 Räder hat.

Ihr Drang vorne zu sein ist verschwunden

Sie schläft in unserem Schlafzimmer (früher in der Küche oder im Keller)

Sie prescht nicht mehr hemmungslos auf irgendetwas zu,sondern wartet einen Moment ab und schaut was ich mache

Die Leine hat sie für sich angenommen

Zu Lynn (Looser hab den neuen Namen noch nicht im Kopf):

Sie zeigt sich sehr zurückhaltend in Gegensatz zu vorher.

Ihre Kontaktaufnahme mit mir ist zwar weniger geworden, aber viel überlegter.Ich meine damit,das es nun einen Grund vorher gibt,warum sie sich mir zuwendet. Früher war sie unkontrolliert und spielte den Kasper.Zappelte rum.Auch sie wartet erstmal ab was passiert,schaut was macht Fay.Ihre Blicke /Aktionen zu Fay rücken in den Vordergrund.

Lynn hat Wild gejagt.Dieses Verhalten ist ganz verschwunden.Sie wird ohne Leine geführt.

Sie zeigt mir an, wo Wild ist,bleibt stehen,schaut kurz und reiht sich wieder ein und wir laufen weiter.

Ihr Leben vorher bestand nur aus Leinensparziergänge.Sie kannte es so gut wie gar nicht ohne Leine zu laufen.

Zu dem Auslastungsprogramm was wir vorher geführt hatten, (Tricks,Dummy...) kann ich sagen,

gibt es hier nicht mehr seitdem .Beide Hunde sind augeglichener ,als vorher. Sie ruhen, wenn wir nicht draußen sind.Ich merke sie nicht.Auch im Garten herrscht Ruhe.Sie gehen ihre Wege,liegen manchmal zusammen oder einzeln.

In ein paar Tagen werde ich hoffentlich erfahren, ob die Beiden tatsächlich ihrer Rudelstellung entsprechen.

Liebe Grüße Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klingt alles nach erwachsen gewordenen Hunden, die mit Sinn und Verstand in ihrer Umwelt langsam sich einfach wieder besser zurecht finden können. Ihr Verstand ist jetzt in der Lage einfach zu differenzieren und selber wieder ihr Leben aufnehmen zu können.

Da es weder Dich noch die Nachbarn stört, ist es doch für uns Menschen auch so nicht unangenehm, wenn man den Tieren wieder den Verstand ermöglicht.

Das angenehme Endergebnis, ihre Bindungsfähigkeit zu uns Menschen, wird durch unsere Toleranz und Rücksichtnahme erhöht und damit wird der Mensch für den Hund nicht mehr zum unverstandenen Wesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...