Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Diskussionen und Fragen zu Erfahrungsbericht Experiment vererbte Rudelstellung bei Caniden

Empfohlene Beiträge

kage: damit ist meine Frage aber nicht beantwortet.

Die Hunde im Tierheim haben einiges hinter sich. Du siehst sie jetzt, kennst keine Vorgeschichte und behauptest, dass das alles Leithunde sind.

Gruß Christa

Wo habe ich geschrieben das es alles Leithunde sind. Ich habe geschrieben, das vor allem die ersten 4 Rudelstellungen von oben man dort findet. Und da ich in der Zwischenzeit hier mehrere 100te von Hunden gesehen habe, die bei ihren Haltern leben und sehe, was dort an Stellungen vorhanden ist, dann sind die Rückschlüsse einfach für jeden zu sehen, der nicht blind sein will.

Aber ich verstehe schon, was Euch Skeptikern so sehr an mein Wissen stört, es ist so wenig mit der Realität kompatibel.

Man kann nicht einfach so weitermachen wie bisher. Es verändert den Menschen innerlich.

Aber ist das so falsch und schlecht.

Kann mir nicht vorstellen, dass die vielen Menschen die bei mir waren so unbefriedigend nach Hause gegangen sind. Sie gehen einfach durch eine neue Tür und erleben etwas Neues und das ist spannender glaube ich, als der alte Trott.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Kage,

ich denke Hundeerziehung ist die einfachste Sache der Welt wenn man sich auf einen Hund mit seinem Charackter einlässt. Ich komme auch nicht mit jedem Typ Hund klar. Aber ich weiss das ich nicht jedes Individuum über einen Kamm scheren kann und genau das versuche ich zu berücksichtigen.

In wie weit das jetzt mit den von dir besagten Rudelpositionen in Zusammenhang gebracht werden kann weiss ich nicht.

Deshalb komme ich bei all den Rudelpositionen die Du beschreibst immer wieder darauf zurück das jeder Hund einfach individuell zu betrachten ist. Zumindest was die Erziehung in Einzelhaltung oder Paarhaltung angeht.

Der Charakter, die Rasse und die Begabung sind ein Teil des Hundes und der zweite Teil ist seine vererbte Rudelstellung. Du solltest mich mal besuchen und viele Hunde mitbringen, vielleicht hast Du nur vieles was Du beobachtest als Charakter eingestuft, was aber klare Abläufe aus der Rudelstellung sind. Es ist für einen selber und für den Hund einfacher, ihm etwas beizubringen, wenn man erst einmal von der Rudelstellung ausgeht. Man merkt dann nicht so viel beim erlernen von den charakterlichen, rassischen Unterschieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da müssen nicht die Worte fehlen. Mir fehlen eher die Worte, dass Barbara so gar nicht verstanden wird.

Der Satz dient dazu, dass Ihr Euch bewusst macht, dass es eine Katastrophe für einen Hund ist, mit dem falschen Hund in einen Haushalt gezwungen zu werden. Leithund-Looser ist die Oberkatastrophe. Demgegenüber ist der Tod ein Segen. Was nicht bedeutet, den Hund zu töten, sondern sich die Welt der Hunde bewusst zu machen und dafür zu sorgen, dass sowas nicht passiert. DASS es dauernd passiert sieht man daran, dass in (deutschen) Tierheimen fast ausnahmslos Leithunde sitzen und ihr trauriges Dasein deshalb dort fristen müssen, weil Menschen keine Ahnung von Hunden haben.

richtig lesen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kann auch mein Laptop mitbringen :) .
Das ist doch eine tolle Idee dann machen wir Wildhundewelpen Filmstunde in der Pause wenn meine Beine mal wieder die Waagrechte Position zu meinem Oberkörper einnehmen müssen. Freue mich - Diktiergerät mit Spracherkennungssoftware besitze ich auch' dann können wir den Film neu besprechen.

Also brauch ich die Videos nicht mehr zu schicken! Alles klar!

Würde mich aber brennend dafür interessieren wie diese Aufnahmen von Kage und Co interpretiert wurden!

Grüßle

Grifuba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ kage: Damit habe ich immer noch nicht verstanden, wie man Tierheimhunde einordnen kann.

Man kennt nichts! Keine Vorgeschichte und dann willst Du wissen wo deren vererbte Rudelstellung ist? Was ist mit den Umwelt- und Haltungsbedingungen, die der Hund bis dato erfahren hat?

Wenn Du mit Skeptikern nicht umgehen kannst, solltest Du auch keine öffentliche Diskussionen führen!

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe dieses neue gekaufte Diktiergerät mit Spracherkennungssoftware noch nicht real ausprobiert. Werde es aber machen - mal sehen was die Sprachsoftware daraus macht. :D:D Ich liebe Technik - aber bin doch immer wieder überrascht, wieviel der Mensch trotzdem noch hinterher tun muß. :D:D

Du erhälst das Resultat daraus :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mir fehlen eher die Worte, dass Barbara so gar nicht verstanden wird.

Ich persönlich kritisiere Barbara nicht für diese Äußerung, die ich genau so verstehe, wie sie da steht, es ist ihre Meinung und mir sind solche öffentlich geäußerten, klaren Meinungen um Längen lieber, als das klammheimliche Hintenrum. Dafür zolle ich ihr gerne und ehrlich meinen Respekt. Für die Art, nicht für die Sichtweise.

Aber ich glaube Martina, dass Du sie in diesem Fall weniger verstehst, als ihre Kritiker, das kann ich nachvollziehen (in Kenntnis vieler Deine Post's bist Du ein völlig anderer Mensch - wie jeder letztlich - ohne jede Wertung) - daher kannst Du ihre Aussage nicht relativieren, denn ihre Position ist glasklar und entspricht - aus meiner Sicht - nicht Deiner Einschätzung.

Im Zweifel würde Barbara diese Entscheidung so treffen und Du wärst fassunglos, hast Du sie doch völlig anders verstanden, wir sind so sehr gewöhnt, dass Menschen verklausuliert sprechen, dass wir die klaren, geradeaus gesprochenen Worte lieber wieder verklausulieren, als sie einfach als zu akzeptieren was sie sind: Eine andere Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
kage: damit ist meine Frage aber nicht beantwortet.

Die Hunde im Tierheim haben einiges hinter sich. Du siehst sie jetzt' kennst keine Vorgeschichte und behauptest, dass das alles Leithunde sind.

Gruß Christa

Wo habe ich geschrieben das es alles Leithunde sind. Ich habe geschrieben, das vor allem die ersten 4 Rudelstellungen von oben man dort findet. Und da ich in der Zwischenzeit hier mehrere 100te von Hunden gesehen habe, die bei ihren Haltern leben und sehe, was dort an Stellungen vorhanden ist, dann sind die Rückschlüsse einfach für jeden zu sehen, der nicht blind sein will.

Aber ich verstehe schon, was Euch Skeptikern so sehr an mein Wissen stört, es ist so wenig mit der Realität kompatibel.

Man kann nicht einfach so weitermachen wie bisher. Es verändert den Menschen innerlich.

Aber ist das so falsch und schlecht.

Kann mir nicht vorstellen, dass die vielen Menschen die bei mir waren so unbefriedigend nach Hause gegangen sind. Sie gehen einfach durch eine neue Tür und erleben etwas Neues und das ist spannender glaube ich, als der alte Trott.

??? ich dachte bis jetzt waren es nur Test und Studien und Versuche und jetzt ist schon Wissen?

Ich habe deine Theorie nicht für total abwegig gehalten, aber nach dem was ich in den letzten seiten lesen konnte, denke ich das irgendwas nicht stimmt..

Ich kann keinem Menschen glauben schenken, der behauptet, dass es sinnvoll ist einfach ein Tier zu töten nur weil du denkst du wüsstest etwas!!

Es gab in der Vergangenheit schon öfter Menschen die meinten sie wüssten was das Richtige ist und es ist immer bös geendet!

Auch das du in wirklich jedem Thema was du schreibst mindestens einmals auf Auslandstierschutz rumhackst, macht dich in meinen Augen nur schwach und lächerlich...

Deine Meinung dazu kannst du äußern, aber doch bitte nicht immer und überall und wo es garnicht passt..

An deiner THEORIE der vererbten Rudelstellung will ich ja noch garnicht zweifel, aber an deiner Art und deiner Sicht auf bestimmte Dinge hab ich großen Zweifel ... Und das was du teilweise schreibst macht dich wieder total unglaubwürdig und lächerlich..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

??? ich dachte bis jetzt waren es nur Test und Studien und Versuche und jetzt ist schon Wissen?

Test's macht das Team

Kage hat aber nun ohne jeden Zweifel ihr eigenes Wissen (wie auch immer man das für sich wertet)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe bisher zu dem Thema aus verschiedenen Gründen geschwiegen:

Damit ist nun Schluss ich sehe es als meine Pflicht als Hundehalter und Tierschützer hier diesem Schwachsinn Einhalt zu gebieten. Ich werde Heute Nachmittag eine Text verfassen den Ich dann hier einstelle.

Nur soviel Vorab niemand hier im Forum hält ein Rudel Caniden denn dies stellt einen genehmigungspflichtiger Vorgang da in Europa.

Ich kann es nicht glauben was hier einige die sich auf einer Art Selbstfindungstrip befinden abziehen auch hierzu später mehr. Mir schwillt seit vergangener Woche der Kamm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...