Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Diskussionen und Fragen zu Erfahrungsbericht Experiment vererbte Rudelstellung bei Caniden

Empfohlene Beiträge

@Fly2Sunny

Du wolltest eine Antwort auf "Warum nicht trennen anstatt zu töten"

Ich bin zwar nciht kage, aber ich gebe trotzdem eine:

Da gibt es keinen Grund für!

Für MICH wäre immer trennen die Alternative. Vorausgesetzt, ich WEISS, wo das Problem liegt. Weiß ich das nicht, halte aber die Hunde die mir gehören weiterhin zu zweit (zB den einen im Maulkorb), dann schade ich dem Tier - beiden sogar.

Viele Menschen aber halten doch mehrer Hunde, zwischen denen es oft knistert. Für einige kommt es einfach nicht in Frage, einen abzugeben - menschliche Emotionen spielen da mit.

Mal angenommen, Vivo und Sunny würden sich nicht verstehen (rein hypothetisch!). und diverse Therapien bewirken bisher nur, dass sie sich nicht offen beissen - entspannt ist aber keiner und alleine lassen magst du sie auch nciht.

Wen gibst du ab?

Oder behält man beide?

Und das ist es, was kage hier so deutlich mit "Dann lieber tot" anspricht. Der Mensch hält die Hunde und zwingt sie so, zusammen zu leben. Oft ohne zu gucken, ob die das auch wollen.

(Bitte versteh das nicht als Angriff, ich weiß nicht wie es bei dir und deinen Hunden ist, das war nur ein Beispiel)

Ich wäre IMMER für Abgabe statt Tod. Vor allem, wenn man den "Looser" abgibt, da der vermutlich in der gesellschaft weniger Probleme macht als ein selbstbewusster "Leithund".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Junimond

Ein souveräner Leithund hat es garnicht nötig einen anderen rangniedrigeren Hund zu töten

Wer seine sieben Sinne beisammenhat, so wie du hier, kann nicht so falsch liegen.

Dazu eine ganz einfache Logik.

Ein Leitwolf braucht seinen potenziellen Leitwolfnachwuchs nicht zu fürchten, denn dieser ist und kann keine Konkurrenz für ihn darstellen.

Schon alleine aus Inzest/Inzucht Gründen, denn wenn ein junger Wolf diese Leitwolfqualitäten hat, wird er was wohl?, genau, abwandern und ein eigenes Rudel gründen.

Sicherlich Fantasie hat kage, aber wirklich ernst nehmen möchte ich sie nicht.

42 Jahre ist viel Zeit, um sich aus Halbwahrheiten eine eigene Hundewelt zusammenzubasteln, wenn sie damit glücklich ist und andere ihrer Fantasie folgen möchten.

Menschen sind deutende Wesen, für die reines Verstehen schon Selbstzweck ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Warum soll ich den Looser töten möchte ich wissen und ihn nicht in ein anderes rudel bringen oder sonst noch was?

Soweit ich verstanden habe' geht es ja nicht darum, den Looser auf jeden Fall zu töten. Es wäre nur die bessere Alternative für ihn als ständig in diesem Umfeld zu leben (falls man darauf bestehen würde).

Finde ich eigentlich nachvollziehbar, wenn das Psychoterror für den Hund wäre. Kann das gerade nachvollziehen, wenn das so wäre, wie das, was gerade mit unserem Nachbarn abgeht. :(

Meine Alternative wäre dann aber, den Hund weiter zu vermitteln in eine passende Struktur. Muß man sich halt ein bisschen kümmern. Für mich käme es nie in Frage, einen Hund zu töten, auch nicht aus Aggressionsgründen, sonst wäre auch Simba nicht mehr da. Es gibt immer einen Weg, wenn das Umfeld stimmt und der Wille dazu da ist. Man muß aber halt ehrlich sein und auch erkennen, wann ein Hund darunter leidet.

Wenn es Deine Tiere sind, dann kannst Du Dich darum kümmern - aber wieviele Menschen kümmern sich wirklich darum und in wievielen Haushalten stecken total unglückliche Konstallationen. Und auch Menschen, denen Du mehrere Stunden erklärt hast, was genau zwischen den gebrachten Tieren da abläuft, hören sich das an, machen ihren Kofferraum auf und stecken genau diese unglückliche Konstellation wieder ins Auto zusammen. Sagen Dir - ich liebe meine Hunde, kann mich nicht entscheiden. Brauchen sie ja auch nicht, keiner verbietet es ihnen mit ihren Hunden zu machen was sie wollen. Aber ich habe das gleiche Recht mir meine Meinung zu bilden und die schreibe ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super Kage es zeugt ja von Intiligenz und Größe mich hier so zu beleidigen ....

Freu dich das du so schlau bist und angäblich alles besser weißt...

Jaaa es gab mal ne Zeit da sollte auch getötet werden was angäblich nicht passt... Und heute schämen sich alle Deutschen dafür!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

könnten wir uns solche Pietätlosigkeiten bitte sparen und das dritte Reich mal außen vor lassen?

Bei manchen scheints nicht nur an Zeit zu fehlen *Kopf schüttel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jaaa es gab mal ne Zeit da sollte auch getötet werden was angäblich nicht passt... Und heute schämen sich alle Deutschen dafür!!!

Sorry, jetzt muß ich doch nochmal hier reinschreiben!

Dieser Vergleich ist schlichtweg mehr als unverschämt!!!! Das ist echt allertiefstes Niveau!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was zieht du gerade für Vergleiche?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Echt mal, ich glaube, der Kindergarten hat heute Wandertag! Meine Fresse!

Aber echt! Ich geb mir ja echt Mühe, das ganze Hauen und Stechen auf allen Seiten zu überlesen und einfach das mitzunehmen, was wirklich interessant ist - und zwar sowohl Kages Beiträge und die Berichte derer, die bei ihr waren, die offen und undogmatisch an das Ganze herangehen wie auch die konstruktiven Nachfragen der Kritiker, die nicht einfach nur das Ziel haben, draufzuhauen. Es wird allerdings immer schwieriger. Heut hab ich wirklich den Eindruck, ihr wollt euch kloppen.

Dafür muss ich aber mal echt den :respekt: -Smilie für Sabine(65) und Friederike (Lemmy) rausholen - eure Beiträge sind eine Wohltat in diesem Chaos! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Skita

Jaaa es gab mal ne Zeit da sollte auch getötet werden was angäblich nicht passt... Und heute schämen sich alle Deutschen dafür!!!

Sorry' jetzt muß ich doch nochmal hier reinschreiben!

Dieser Vergleich ist schlichtweg mehr als unverschämt!!!! [b']Das ist echt allertiefstes Niveau![/b]

Ist schön, wenn du das so siehst, nur ist Fly2Sunny nicht Urheber diese von dir angemahnten Niveaus.

Dein Adressat sollte kage sein, die damit angefangen hatte, in einem Anfall von welchem Tiefflug auch immer.

Es ist besser, beliebt zu sein als Recht zu haben (Mark Twain).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Du bist in meinen Augen sowas von krank im Kopf. Aber die Arbeit anderer damit schlecht machen wollen, diffamieren wollen - wie krank bist Du.

Dieser Ausspruch bleibt ohne jeden Kommentar, aber die Antwort darauf, wird gleich von Mehreren zerlegt, das ist wirklich faznierend wie selektiv hier kritisiert wird.

Nicht das ich der Meinung wäre, es müsse alles kommentiert werden, aber der Verlauf war jetzt schon sehr auffällig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...