Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hundehausapotheke

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

was habt Ihr eigentlich speziell für die Hunde im Haus bzw. was habt Ihr im Haus, um dem Hund bei welchen gesundheitlichen Unpäßlichkeiten zu helfen?? Rescuetropfen hab ich da, allerdings eher für mich :D , Wund- und Heilsalbe (auch für den Hund?), Verbandszeug und ne Zeckenzange, das war es aber schon... Würde halt gerne aufstocken, würde mich über Hinweise freuen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anne,

ich habe noch MCP Tropfen (die nehme ich aber auch

selbst 2x im Jahr), Hustensaft ohne Zucker für Kinder (Prospan Efeublättersaft).

Tanalbin bzw. Imodium für Durchfall, Cortison Tabletten (Prednisolan 5 mg) habe ich auch immer da.., Ohrensalbe (für Entzündungen), Augentropfen für Bindehaut-

entzündung, Bapanthen Wund- und Heilsalbe, Otcenisept Spray zur Desinfektion

(brennt nicht und ist u.a. auch für uns).

Mehr fällt mir i.A. nicht ein. Sind aber alles Dinge, die ich im Laufe der Jahre

so mit Hinweis des Tierarzt eh Zuhause habe und auch teilweise da die Medikamente

wie MCP Tropfen etc. aus der Human-Medizin kommen auch bei mir Anwendung finden.

LG

Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow Jasmin da haste`ja vorgesorgt.. aber Vorsicht z.B. mit MCP, die machen müde und fördern die Krampfbereitschaft. Ebenso mit dem Cortison-Tbl. Haben zwar andere Nebenwirkungen aber noch mehr Spätfolgen.

Ich habe auch noch die Homöopatische Taschenapotheke

Grüßlies L.A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wir haben Mirfulan-Heilsalbe für kleine Abschürfungen, Surolan bei kleinen Schnitten oder kleineren Verletzung, Zugsalbe für kleine Eiterherde, Salbe für Bindehautentzündung, Ohrentropfen, jede Menge Verbandszeug, etwas gegen Durchfall, Öl sowieso - kommt ja ins Fressen wg. Verstopfung und für schönes Fell, und natürlich den Kamilletee nicht zu vergessen.

LG Angelika mit Sam, Balou und Ella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

die MCP und die Cortison, habe ich beide vom Tierarzt für Scotty.

Ehrlichgesagt nehme ich sie 2x im Jahr und Scotty wenn überhaupt 1x in Mini-

Dosierung... (MCP).

LG

Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo.

Surolan ist z.B. mit Antibiotikum... würde ich nicht mal eben für kleine Schnitte anwenden.

Mit Cortison und Immodium wär ich ebenfalls vorsichtig.

Wir Menschen sind schnell mit Unterdrückern zur Hand... meist wäre eine Förderung der Heilung sinnvoller.

Ich hab in meiner Hundeapotheke Verbandszeug und Betaisodona-Lösung sowie Betaisodona Wundgel, einen Zeckenhaken, eine Pinzette (für Splitter etc.), Calendula-Tinktur und Käspappeltee (für Wunden und zum Spülen), Heilerde sowie ein paar Kräuter für die gängigen *Problemchen*, Arnica Globuli und Propolis Tropfen.

Grüßle

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich habe eigentlich für meine Tiere keine besondere Apotheke. Für kleinere Wunden benutze ich meist Betaisodona-Lösung oder Zinksalbe (je nach Wunde) und für Verstauchungen, Prellungen u. ä. Heparil-Salbe (momentan habe ich vom Tierarzt Compaggel). Eine Zeckenzange wollte ich mir noch dazuholen, sowie Bach-Blüten-Notfalltropfen.

Gruß Marlies

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

Kamillenblüten habe ich meistens auch da.

Mußte mit unserem Skipper bei Schnupfen öfter mal ein Dampfbad machen.

Wir beide mit dem Kopf über der Schüssel..

LG

Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wir beide mit dem Kopf über der Schüssel.

Ui.. davon würd ich aber gerne mal ein Foto sehen *gg*.

Kamillentee mit Honig ist hier auch immer das erste, was die Hunde zu trinken bekommen, wenn was *anfliegt*.

Grüßle

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Folgendes habe ich im Haus bzw. im Koffer ;):

-Braunol-Lösung (ähnl. wie Betaisodona)

-Beta-Salbe

-Deinfektionsmittel

-Rescue-Cream

-Traumeel-Salbe

-Traumeel-Tabletten

-diverse Homöopathika als Globuli oder Ampullen

-Spritzen & Kanülen

-Pinzette

-Schere

-Verbandsmaterialien

-Latexhandschuhe

-Fieberthermometer

-Stethoskop

Glaube das wars ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundehausapotheke

      Welche Mittel habt ihr immer zu Hause um kleine Wunden, Übelkeit, Durchfall etc. auch schon mal selbst zu behandeln. Ich möchte mir gerne für den Notfall eine kleine Hausapotheke zusammen stellen.

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.