Jump to content
Hundeforum Der Hund
leonie02

Preise von Chippen und EU-Impfpass

Empfohlene Beiträge

Ich musste noch nie einen Hund chippen oder tättowieren lassen um ihn anzumelden

ich auch nicht. Hab meinen Ausweis auch noch nie benötigt, obwohl wir recht häufig in den Bergen sind und wir in Österreich auch schon Polizeikontakt hatten. Hab es ihnen sogar angeboten, aber der Hund war denen ganz egal..

Und wegen dem Chippen.. doch man kann einiges falsch machen und es ist schön, wenn man von einem Tierarzt aufgeklärt wird, was man alles falsch machen kann, weil manche ihn falsch setzen und er dann wandert. Deswegen war es gut zu einem Profi zu gehen, der mich gut aufgeklärt hat und über seine Kollegen gelästert hat.. der Chip sitzt immer noch in derselben Höhe, nur leider ist der Hund gewachsen. Also statt am Hals sitzt er nun an der Brust ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh ja, das ist bei Paco auch, der sitzt auch in der Brust, man hat mein Tierarzt sich tot gesucht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
doch man kann einiges falsch machen und es ist schön, wenn man von einem Tierarzt aufgeklärt wird, was man alles falsch machen kann, weil manche ihn falsch setzen und er dann wandert. Deswegen war es gut zu einem Profi zu gehen, der mich gut aufgeklärt hat und über seine Kollegen gelästert hat.. der Chip sitzt immer noch in derselben Höhe, nur leider ist der Hund gewachsen. Also statt am Hals sitzt er nun an der Brust ;)

Das kann auch der pfiffigste Tierarzt leider nicht verhindern! So ist das, wenn man mit Leben (=Veränderung) zu tun hat ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich das hier so lese, dann sollte ich beim nächsten Tierarzt Besuch mal den Chip checken lassen. Das ist nur einmal nach dem chippen passiert (im Dezember). Nicht das wir lange suchen müssen und im nächsten Jahr bei der Einreise nach Schweden und Probleme bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das kann auch der pfiffigste Tierarzt leider nicht verhindern! So ist das, wenn man mit Leben (=Veränderung) zu tun hat ;)

ein pfiffiger Tierarzt klärt über mögliche Nebenwirkungen auf, aber nutzt es nicht zum Lästern, dass ich mich für den richtigen Tierarzt entschieden hätte, weil es bei ihm nicht vorkommt dass Chips wandern. Das Detail hat mich gestört, ansonsten ist es mir egal wo der Chip sitzt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Und wegen dem Chippen.. doch man kann einiges falsch machen und es ist schön, wenn man von einem Tierarzt aufgeklärt wird, was man alles falsch machen kann, weil manche ihn falsch setzen und er dann wandert. Deswegen war es gut zu einem Profi zu gehen, der mich gut aufgeklärt hat und über seine Kollegen gelästert hat.. der Chip sitzt immer noch in derselben Höhe, nur leider ist der Hund gewachsen. Also statt am Hals sitzt er nun an der Brust ;)

Dann habe ich das falsch verstanden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

fand die Ansage von ihm - so im Nachinein - ziemlich peinlich..

und mein Hund hat seinen Chip, damit ich ins Ausland kann, wo er sitzt ist doch egal, Hauptsache sie hat einen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Blauen Pass bekommt man normalerweise kostenlos dazu, außer man verschludert den und braucht nen neuen.

So ist mein Stand des Wissens darüber.

Das stimmt so leider nicht :)

Ich arbeite ja beim Tierarzt:

Der Tierarzt muss die EU-Ausweise selbst auch kaufen. Diejenigen Praxen die den EU-Ausweis dann "kostenlos" ausstellen schenken den Kunden ganz sicher auch nichts, dann ist die Impfung halt geringfügig teurer und der Ausweis sozusagen inklusive :)

Wirklich umsonst gibts nur die gelben Nationalen Ausweise, die bekommmt der Tierarzt auch vom Impfstoffhersteller geschenkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dass der Chip wandern kann, kenne ich nur zu gut. ich habe Tom seinen mit 9 Monaten raus operieren lassen müssen, da er im Vorderbein saß und drohte sich auf die Vene zu setzen. Damit wäre die Blutzirkulation nicht mehr richtig gewährleistet gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und mein Hund hat seinen Chip, damit ich ins Ausland kann, wo er sitzt ist doch egal, Hauptsache sie hat einen..

Naja, solang der Chip gefunden wird ist es ansich egal wo er sitzt, bei der Aus-und Einreise.

Aber was ist wenn dein Hund zB abhandenkommt und von jemand fremdes aufgegriffen wird? Dieser schleppt deinen Hund zum Tierarzt/Tierheim... Manch einer hat dannn nich die Ausdauer den ganzen HHund von Kopf bis Fuß abzusuchen sondern testet nur die übliche Stelle..

So, dann wird der Hund nicht gefunden und keiner weiß das er zu dir gehört..

Ich würde, wenn der Chip meines Hundes wirklich sehr weit von der richtigen Stelle abgekommen ist (hatten mal nen Hund in der Praxis da haben wir den Chip dann irgendwo richtung Pfote wiedergefunden), den Hund nochmal chippen lassen ;)

In meiner Ausbildungspraxis gabs übrigens auch schonmal den Fall das ein Hund mehrmals gechippt wurde, jedes Jahr beim Impfen war kein Chip mehr auffindbar, also neu gechippt.

Mein damaliger Chef wollte das gar nicht glauben und versprach nen kostenlosen Chip wenn der den er gesetzt hat wieder nicht auffindbar sei und er war es dann wirklich nicht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...