Jump to content
Hundeforum Der Hund
kleiner -Stern

Teddy ist schuld am Tod meiner Häsin - was nun?

Empfohlene Beiträge

Hallo Stern,

es tut mir sehr leid mit Deiner Häsin. Ich hatte früher auch einen Hasen, der sehr sehr lange gelebt hat und daher kann ich mir gut vorstellen, wie Du Dich fühlst. Ich frage mich nur, ob der Hase auch ganz gesund war, wenn er so einfach aus Schreck tot umfällt. Irgendwie ist das doch auch nicht ganz normal. Von einem Meerschweinchen weiß ich, dass es sich tot GESTELLT hat, als ein Hund vor seinem Käfig auftauchte, das lebt heute noch!

Teddy spürt es ohnehin, so lange Du gespaltene Gefühle ihm gegenüber hast. Es ist also meiner Meinung nach nicht sinnvoll, so zu tun, als ob nix wäre. Wenn Du gerade enttäuscht von ihm bist, dann ist das Dein Gefühl und nur ehrlich, es auch zu leben, in dem Du Euch beiden etwas Zeit gibst. Dass er es nicht absichtlich gemacht hat, weißt Du selbst.

Trösten kann man aus der Ferne nicht wirklich, aber ich denk an Dich und schicke Dir und dem toten Häschen, aber auch Teddy ganz liebe Gedanken.

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr Leid aber auch wenn es dir schwerfällt darfst du deinem Hund nicht böse sein.Die Hasen sterben sehr schnell bei so einer Aufregung.

Meine Hündin hat letzte Woche einen Abstecher zum Nachbarn gemacht und eins der Karnickel ist vor lauter Panik aus seinem oben offenen Ställchen gesprungen und dabei eine vier Meter hohe Mauer runter.Ich bin hinterher und hab es eingefangen aber es hatte sich am Rücken verletzt.Er mußte es erlösen :heul:

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke für eure lieben worte! Meine Wut hat sich gelegt und ich kann ihn auch wieder auf dem arm nehmen, auch wenn ich innerlich noch so ein kleines bischen böse bin!

@ tanja 1970

doch er hat etwas verbotenes getan, denn er weiß das er nicht zum gehen darf und schon gar nicht hochspringen!!! ( ist das gehege aufgenagen)

@ Bärenkind:

Doch Lucy war gesund, ich glaube ich würde auch tot umfallen wenn auf einmal ein Hund der ca. 20mal so groß ist wie ich( von lucys sicht) übermir steht. das ist schon krass!!!!

Naja, Leonie( meine zeite häsin) hat es überstanden, sie war ziemlich verwirrt am ersten tag es geht ihr aber wieder gut und trauert auch nicht!!!

Stern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Und dann? Dann kam Teddy

      Vor ein paar Tagen habe ich hier auf dem Laptop ein bißchen Ordnung ins Bilderchaos gebracht. Dabei kam mir dann der Gedanke, warum nicht eigentlich hier auch unsere Geschichte erzählen? So mit allem drum und dran? Und vor allem mit viel mehr Bildern, als ich sonst unterbringen könnte? 😉   Angesichts dessen, daß mir die vielen Threads mit Bildern und Geschichten der verschiedenen Hunden unheimlich viel Freude bereiten (obwohl sie mich manchmal auch sehr traurig machen), werde ich nun di

      in Hundefotos & Videos

    • Teddy ZAC, Mischling, geb. ca. 2008, von CANI ITALIANI e. V. sucht ein Zuhause

      Rasse: Mischling Geschlecht: Rüde Alter: geboren ca. 2008 Größe: ca. 60 cm kastriert: ja Angsthund/Deprivationssyndrom: nein Krankheiten: keine bekannt Mittelmeerkrankheiten: Test folgt vor Ausreise Verträglichkeit: Rüden: ja Hündinnen: ja Kinder: nicht bekannt Katzen: nicht bekannt Kleintiere: nicht bekannt   Zac wurde 2008 geboren. Er wiegt ca. 30 kg und ist vermutlich auf Grund des einseitigen Futters übergewichtig. Eventuell hat er auch eine S

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Teddy hat mir Spyke geschickt

      Vor kurzem musste ich meinen Teddy gehen lassen nach der Not OP. Nun hat er mir Ersatz geschickt, er hat wohl auf der Regenbogenbrücke gemerkt wie traurig ich war. Es war ein Zufall, über Ecken habe ich erfahren das da(in Köln,ich in Duisburg) eine junge Frau sehr krank ist, jetzt sogar Krebs festgestellt. Sie muss heute ins Krankenhaus. Sie hat verzweifelt einen Platz für ihn gesucht(für immer), wenn nicht würde er ins Tierheim kommen. Er tat mir so leid, somit bin ich am Samstag kurzfristig hi

      in Junghunde

    • Schicksal oder bin ich doch mit schuld

      Ich habe heute ja bereits gepostet, dass mein Seelenhund Kira am Freitag über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Seitdem plagen mich die Selbstvorwürfe. Wir waren am Freitag Abend ja noch beim Tierarzt, sie bekam eine Sedierung zum Zahnsteinentfernen und um ihr das verfilzte Fell rund um die Augen frei zu schneiden. Dieses Jahr hat ihr Sehvermögen stark nachgelassen und sie hat sich nur noch ungern im Gesichtsbereich anfassen lassen (Haare schneiden war überhaupt nicht mehr denkbar). Entschloss

      in Kummerkasten

    • Kekse werden nichts, Backofen schuld?

      Hi, ich bin momentan am Kekse backen. Doch dieses Jahr will es irgendwie nicht klappen.   Grundsätzlich habe ich das Problem, dass meine Kekse nach spätestens der Hälfte der angegebenen Backzeit verkohlt sind.   Nun stelle ich die Temperatur schon niedriger, aber jetzt sind meine Kekse von Außen teilweise gut, aber innen noch zu weich.   Oder sie sind außen gut, aber die Unterseite ist verbrannt.   Oder meine Kekse zerlaufen im Backofen.   Kann es sein, dass es am Backofen liegt?  

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.