Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
TOPHundefreund

Ausgefallene Hundefrisur - geht hier die Tierliebe zu weit?

Empfohlene Beiträge

Ja ok, das leuchtet ein...aber die geflochtenen (?) Zöpfe auf deinem Avatar-Bild vor den Ohren des Hundes erfüllen doch nicht wirklich einen Zweck, oder?

jepp die langen Ohren find ich einfach toll. Ich war ganz traurig als er sie sich im Winter mit einem Kauknochen abgefressen hatte. Die gummis schützen nun davor dass die Haare wieder ins Maul geraten.

OT: DAS hätte ich gerne gesehen - Hund frisst sich quasi selber auf... :D Ich würde dann auch Gummis nehmen wollen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe das Drama festgehalten:

f6rszgnjhgm.jpg

bslwc8t52wa.jpg

Danach war er Mireille Mathieus (wird die so geschrieben?)

cyywsa3yirl.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schmeiß mich weg... :megagrins

Edit: Einen schönen Hund kann (fast) nichts entstellen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...oder gar - was sogar weh tut! - getrimmt wird' ...

Richtiges, fachgerechtes Trimmen tut dem Hund nicht weh!

Dem Hund wird dabei nur reifes, also abgestorbenes Haar gezupft und dieses ist für den Hund völlig schmerzfrei - es bringt ihm sogar als Ergebnis Wohlbefinden.

LG Heike

Hallo Heike,

es wird aber sehr oft eben NICHT richtig und NICHT fachgerecht getrimmt, sondern sehr oft (und auch von Profis, weils ihnen ja regelmäßig Geld bringt) schon viel zu früh und eben auch schon dann "gerupft", wenn noch nicht alle Haare "reif" dazu sind, also alle Haare nur noch lose in der Haut sitzen bzw. sogar schon von alleine ausgehen oder bei normalen Bewegungen oder durch Kratzen des Hundes quasi abgestreift werden.

Ich oute mich mal als Person, die den Hund alle vier Wochen auf den Tisch stellt und trimmt. Meinem Hund tut das nicht weh, weil sich ein Rolling coat einstellt, das heißt, es gibt Haare, die abgestorben sind und entfernt werden müssen, aber es gibt auch Haare im Wachstum. Wenn man mit einem stumpfen Messer trimmt, bleiben die unreifen in der Haarwurzel und zieht nur die toten, losen Haare heraus. Vorteil: Der Hund haart nicht komplett ab und ist nicht nackt nach dem Trimmen. Bis ein Hund wieder ein ordentliches Haarkleid hat mit schöner Farbe, dass dauert schon einige Zeit. Außerdem sieht der Hund immer gepflegt aus und die Form zu erhalten ist sehr viel weniger zeitaufwendig als den Hund komplett runterzutrimmen.

Gerade weil die Hunde ja immer gepflegt aussehen und bloß keine Haare in der Wohnung verlieren sollen, wird schon frühzeitig und im Grunde oft auch viel zu regelmäßig (egal, wann tatsächlich nötig, wird meist alle 3 Monate empfohlen) gerupft bzw. zu frühzeitig der Termin beim Hundefriseur gemacht.

Selbst nach vier Monaten verliert mein Hund kein einziges Haar in der Wohnung. Das ist der Vorteil eines Trimmhundes.

Je nach Hundefriseur, der natürlich davon lebt, schickt der die Halter auch nicht nach Hause und lässt den Trimm-Termin platzen, wenn er erst vor Ort sieht, dass der Hund "eigentlich" zu früh dran ist. Bei den noch nicht reifen Haaren wird dann eben - für den Hund schmerzhaft - nachgeholfen, damit er nicht eine "merkwürdig ungleichmäßige Frisur" hat.

Das für die Hausfrau vorteilhafte und bequeme (angebliche) Nicht-Haaren von zu trimmenden oder zu scherenden Hunden ist ja oft DAS Auswahlkriterium für entsprechende Rassen. Man kann also gar nicht ausschließen, dass lieber zu früh als zu spät "gerupft" wird und das Rupfen tut bei den noch fest in der Haut sitzenden Haaren dann eben doch weh.

Das Risiko von Schmerzen ist beim Trimmen also sehr wohl größer, als z.B. beim Färben mit Lebensmittelfarbe - zumal auch Trimmen nicht in wenigen Minuten erledigt ist und der Hund dafür auch ziemlich lange geduldig stehen muss (bei Profis geht's auch um Zeit ist Geld).

Der Unterschied zwischen unnützem Färben und Trimmen ist, dass das Trimmen für die Gesunderhaltung des Felles unbedingt notwendig ist, was man von Färben überhaupt nicht sagen kann.

LG

Marita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ein Besuch in der Tierpathologie - Von quälender Tierliebe

      Ein sehr interessanter und großflächiger Bericht. Beim Pekinesen musste ich drei Mal lesen, dass es mit der Kurzköpfigkeit auch zu solchen Symptomen kommt ist schon echt pervers.   https://mobil.stern.de/kultur/buecher/tier--ueber-die-manchmal-toedliche-liebe-des-menschen-zu-haustieren-8613422.html?utm_medium=posting&utm_campaign=stern_fanpage&utm_source=facebook

      in Gesundheit

    • Ausgefallene Ideen fürs Longieren gesucht!

      Hallo ihr Lieben, ich brauche mal eure Phantasie... und zwar brauche ich neue Ideen fürs Longieren.... schöne Ausgefallene... z.b. ist meine nächste Aktion das Arwen im Innekreis läuft und nicht im Außenkreis. Was fällt euch noch ein?

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • "Zu tierliebe" Vermieter und Hundehaltung

      Hallo ihr lieben, Ich bin neu hier im Forum und brauche euren Rat. Ab August arbeite ich auf Teilzeitbasis 6 Stunden täglich und möchte mir damit einhergehend einen Hund zulegen. Zuerst war alles toll, meine Vermieter freuen sich, dass ich einen Hund möchte. Schließlich haben sie auch einen und wohnen direkt unter mir. Nun aber das Problem: sie möchten nicht, dass mein Hund dann 7 Stunden alleine ist. Das ginge doch nicht. Da täte Ihnen der Hund leid.... und ihr kleiner muss

      in Der erste Hund

    • Tierliebe

      Erworben? Angeboren? Was ist das überhaupt? Schon seit geraumer Zeit grüble ich über dieses Phänomen namens "Tierliebe". Anstoß war ein älterer Pudelbesitzer, mit dem ich zu tun hatte –er liebte seinen Hund offenbar über alles, auch die Vorgänger, sprach aber fast schon hasserfüllt über Katzen, über die Nachbarshunde (doofe Kläffer) und über diese blöden aggressiven Schwäne. Also Tierliebe nur zu diesem einen Tier… ?! Ich fand das befremdlich.   Natürlich kann man jetzt eine Grundsatzdiskussi

      in Plauderecke

    • Wo gibt es ausgefallene Halsbänder?

      Hi, wo gibt es ausgefallene Halsbänder? Gerne auch mit individuellem Schriftzug. Danke! Claudia

      in Hundezubehör


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.