Jump to content
Hundeforum Der Hund
Xanadu

Es hätte so schön werden können!

Empfohlene Beiträge

@ Xanadu

Ähm... DAS is aber ein bissl mehr als heftig! Ich glaub, ich wäre frei weg auf den zu gerannt und hätte ihn wahrscheinlich angeschrien, was er da eigentlich macht.... :[s055.gif

Vielleicht is das ja deren tägliche Gassi Strecke... Vielleicht kann man den "Würge-Wütigen" da noch mal antreffen? Das wäre vielleicht noch eine Option den *** zu erwischen.

Geschockte Grüße,

Ana & Kinley

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Jasmin, nein das war wirklich nicht schön, aber es geht schon wieder, obwohl ich immer noch koche und traurig bin wenn ich daran denke.

Ich hoffe der Tierquäler erhält eine Strafe!

Oh Tina, das ist ja auch kein schönes Erlebnis gewesen, schrecklich.. So ein kranker Typ! Der arme Hund!

Aber sowas passiert hier wohl auch öfters. Hab vor einiger Zeit erst sehen müssen wie ein Junge einen Hund aufhängen wollte bzw. es auch hat. Gott-sei-dank war ich schneller und bin dazwischen gegangen...

Wie hat sich denn der 2. Hund verhalten, als der Typ so ausgerastet ist?!

Der andere Hund stand ein Stückchen weg. Er hat sich geduckt, hatte wahrscheinlich Angst, dass er als nächstes dran ist. Hat aber ansonsten nichts getan. Hätte er versucht dazwischen zu gehen, hätte er sicher auch eins mit der Leine gefangen. :[

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jaa, unbedingt. Du mußt diesen Typen melden.

Ich weiß aber auch welcher Mut dazu gehört in solchen Situationen so zu reagieren.

Ich darf nicht daran denken wie`s dem Kleinen bisher ergangen ist...

Unternimm`bitte was, Du solltest das wahrscheinlich sehen... nennt sich Schicksal

Grüße

L.A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grrr... Also kannte der andere Hund dieses FEHLVERHALTEN vom Herrchen schon...

Echt schlimm, dass es solche Leute gibt, die aufgrund mangelnden Selbstbewusstsein´s sich ein Tier anschaffen müssen, wo SIE mal der Chef sind!

Hab letztens erst einen gefragt, ob er zu Hause oder auf der Arbeit nix zu melden hat, dass er sich an seinem Hund austoben muss.

Das Gesicht war Gold wert- als hätte ich den Nagel auf den Kopf getroffen.

Dem Hund wird das sicherlich nicht weiterbringen und er muss trotzdem einen Spaziergang machen, bei dem er bei Fuss gehen muss und wehe er schnüffelt: Dann wird am Stachelhalsband gerissen, der Hund angeschrieen, bis er wieder "ordentlich" im Fuss ist...

Soll heissen: Verängstigt da stehen und nicht verstehen, was falsch daran ist, seinem Instinkt zu folgen und mal zu schnuppern...

Traurige Grüsse,

Tina mit Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber Hallo, das ist ja echt das allerletzte! Und dann noch vor dem Kind! Tolles Vorbild der gute Mann, echt! :[ Da wundert mich aber nicht das es immer mehr Kinder gibt die das auch machen. So was musste ich nämlich vorgestern mit einer Katze ansehen!

Ich sehe nur unsere Nachbarskatze die Straße hoch flitzen und in der Wiese verschwinden, als zwei Kinder ca. 6-8 Jahre alt hinter her kamen.

Die auch in die Wiese und wollten die Katze "streicheln" sah allerdings nicht sehr zärtlich aus. Dann bekam der eine Junge eine gewischt, beschwert sich noch und macht schön weiter mit dem "streicheln" . Dann wischt ihm die Katze noch eine und dann holt der doch glatt zum treten aus! ?!?

Da sind mir aber die Sicherungen durchgebrannt. Ich hab rübergeschriehen das die Hauswände gewackelt haben "Hey, das will ich aber nicht nochmal sehen, verstanden! Das wird schon einen Grund gehabt haben, das die Katze Dich gekratzt hat!" Der hat sich voll erschreckt, hat noch pseudomäßig Blümchen geplückt und dann sind beide Kinder abgedüst.

Null Respekt vor dem anderen, was kommt als nächstes? :o:o:o

Ich finde Du hast absolut richtig reagiert, man soll nicht wegsehen! Die Leute sollen wissen das es nicht so geht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ohne Worte, wie man so mit Tieren umgehen kann, kann ich nicht verstehen.... :[:[

vielleicht ist es nicht schlecht wenn man für ne Anzeige ein kleines Beweisvideo dreht... Handy müsste reichen...

Gruß

Dnepr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir fehlen bei sowas die Worte.Die Leute machen es sogar wenn andere dabei sind und kommen sich wahrscheinlich noch toll vor.

Ich mag gar nicht darüber nachdenken was dieses arme Tier für eine Angst gehabt haben muss.

Ich würde an deiner Stelle auch versuchen über deine Bekannte oder Freundin den Tierschutz einzuschalten.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey wenn du einfach nur zugeschaut hast ja bei sowas bleibt mir das Herz stehen

alle schauen immer nur weg-was soll das???

Solche Menschen haben es nicht verdient einen Hund zu halten

Wenn man sowas sieht sollte man sofort reagieren...

Ordnungsamt-Tierschutz-Polizei

aber manchen ist das ja zuviel Arbeit da setzten sie sich lieber stundenlang vorn PC und schreiben darüber

bohhhh da geht mir der Hut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Iceteaa...

Was wäre Deiner Meinung nach passiert, wenn sie die Polizei oder das OA angerufen hätte?

Die hätten erstmal ihren Kaffee ausgetrunken, im Internet nochmal die Wettervorhersage für´s Wochenende gelesen und wären dann gemütlich losgefahren- wenn überhaupt!

Bis dahin wär der Mann über alle Berge gewesen und Anja hätte da gestanden wie ein Vollidiot...

Immerhin hat sie ihn angesprochen, was SEHR VIELE Leute nicht getan hätten!!!

Ausserdem will sie ihre Freundin ansprechen und fragen, was man machen kann!

Sie sitzt also nicht stundenlang vor dem PC und "heult rum", sondern möchte was unternehmen!

Eine Frage : was hättest DU getan???

Liebe Grüsse,

Tina mit Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was ich getan hätte

Da ich bei sowas immer sehr schnell aufbrausend bin hätte ich wahrscheinlich mit ihm das gleiche gemacht wie er mit seinem Hund *lach*

nein aber man könnte es ja mal mit einer Anzeige versuchen oder den Tierschutz darauf aufmerksam machen die sind ja schließlich auch für so etwas da

Und eine Adresse rauszufinden ist nun nicht wirklich schwer oder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...