Jump to content
Hundeforum Der Hund
hunde-versteher

Schön, wenn man gefragt wird: "Entschuldigung, hätten Sie mal eine Minute Zeit; ich hätte da mal eine Frage ..

Empfohlene Beiträge

Schön, wenn man gefragt wird: "Entschuldigung, hätten Sie mal eine Minute Zeit; ich hätte da mal eine Frage ?"

"Habe Sie mit Ihrem Hund schon ein Paar mal gesehen,

und der läuft so ruhig und zerrt nicht an der Leine,

und er setzt sich hin ohne nervös zu sein,

und können Sie mir bitte sagen in welcher Hundeschule Sie waren ???"

Ich schaute auf meinen MONTE herunter (und der saß neben mir weil ich gerade die Haustüre aufschließen wollte) und, die Frau streichelte begeistert meinen Monte,.....

Ich sagte Ihr,

dass ich mich mit der Ausbildung und Führung mit Hunden nun mal auskenne

und

mein Beruf es wäre HH+Hunden zu helfen durch weniger Stress besser miteinander im Alltag klar zu kommen, ......... .

Dann klagte Sie mir Ihr Leid, und dass Sie wegen Ihrer Armschmerzen beim Arzt schon öffter gewesen wäre...

DENKE da: Schön, wenn HH es erkennen können

das eine Lösung für ungehorsames Hunde-Verhalten

SOOOO wie mein MONTE es gezeigt hat , aussehen kann !

NUN darf ich Ihr bei der persönlichen Problem-Baustelle helfen,

und beim Gesprächstermin Ihr Nahe bringen

dass Ihr Hund nur deshalb zieht, weil Sie Ihren Hund dauernd dazu auffordert

sich ziehend an der Leine vorwärts zu bewegen.

Fällt mir das Bibelzitat dazu ein: "AN IHREN WERKEN könnt Ihr SIE erkennen!"

Geht immernoch runter wie ÖL, ..........auch wenn man es schon lange gewöhnt ist ..... das man angesprochen wird?

=) So weit sind wir schon gekommen: WIR BEIDE ,... mein MONTE + Ich ... =)

LG :winken:

PS. =) ZUM Mitfreuen! =)

WÄRE nett auch von anderen Usern HIER Erlebnisse hören/lesen zu können!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oja sowas kenne ich "oh der hört ja gut" "wie haben sie das gemacht das der so toll hört"

Ich fragte mich immer wieder ob das ein kunstwerk ist.

Ich wünsche dir viel erfolg mit der HH die wird schwieriger sein als der hund ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist auch so meine Erfahrung.

Uns in unserem Verhalten verändern wollen,

kann eine schweißtreibende Angelegenheit werden.

Bei der Frau bin ganz optimistisch

weil "Schmerzen"sind eine hohe Motivation

auch mal konsequenter Konsequent zu bleiben

im Umgang mit dem geliebten Vierbeiner .

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super, dass dein Hund so positiv auffällt, auch eine Art die Menschen zu erreichen :)

Mit gutem Beispiel vorran gehen.

Wie alt ist dein Monte?

Mein Hund macht das übrigens auch so, und ich bin kein Trainer, die diversen Hundeschulen in dehnen wir waren haben da übrigens nicht ihren Teil dazu beigetragen. ;) Leider

ich würde aber mal sagen, der Hund hat nicht gelernt "nicht" zu ziehen, deswegen ist er aber nicht ungehorsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Ewald, so oder so ähnlich ergeht es vielen wohl, nicht nur hier im Forum. Und solche Geschichten hört und liest man immer gerne.

Ich habe hier mal einen Thread mit dem Titel: Wurdet ihr schon mal gefragt, ob ihr "Hundetrainer" seid? eingstellt.

Die Dinge sind (bei mir) heute wie damals die gleichen, nur mit dem Unterschied, dass mich jetzt auch die Eltern meiner Fußballkinder, die Hunde besitzen, nach "Hunderziehungsdingen" und so fragen.

Bei dir ist eben der Vorteil, dass du auch wirklich dann helfen kannst. Ich kann das in den meisten Fällen dann nur mit meinen Worten oder kurzen "Aufzeigen", wenn die Hunde mal dabei sind. Heute allerdings hatte ich just die Ehre, das auch durch Zufall über einen Spaziergang zu "managen".

In jedem Fall, einen wirklich schönen Geschichte. Und ich glaube, ich würde dich auch um Erziehungstipps mal anquatschen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

=) Freue mich das zu lesen, Alex ! =)

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DAs freut mich echt für euch :)

Schön wenn man anderen Hunden und HHs helfen kann.

Hatte heute auch ein Kunden mit einem Taih Ridge Back. Der Hund ist fast ein Jahr und kann nix. Nicht mal Sitz.

Habe vorsichtig erwähnt dass ich 3 Hunde habe und mit denen auch Sport mach.

Kann beim Kunden ja nicht sagen:"erzieh mal dein Hund"

Der HH war super aufgeschlossen und nächst Woche wollen wir uns treffen und ich Versuch ihm etwas zu helfen.

Das find ich echt toll, auch wenn ich mich nicht HV nennen mag.

Viel Spaß bei deiner " Arbeit"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Hv, helfen macht schon glücklich.

Ich mache es ehrenamtlich in meiner Freizeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Super, dass dein Hund so positiv auffällt, auch eine Art die Menschen zu erreichen :)

Mit gutem Beispiel vorran gehen.

Wie alt ist dein Monte?

Mein Hund macht das übrigens auch so, und ich bin kein Trainer, die diversen Hundeschulen in dehnen wir waren haben da übrigens nicht ihren Teil dazu beigetragen. ;) Leider

ich würde aber mal sagen, der Hund hat nicht gelernt "nicht" zu ziehen, deswegen ist er aber nicht ungehorsam.

=) Freue mich dass Du es hinbekommen hast mit Deinem Hund! =)

Nach den Auskünften des TH soll MONTE im Januar 3 Jahre werden,

dann ist er 1 Jahr bei mir; wie die Zeit vergeht.

Habe der Frau dann gleichmal nachgeschaut,

und die bestätigt auch das Zieh-Verhalten noch, so wie Ihr Liebling zieht.

Folglich benimmt der Hund sich dann "voll Gehorsam zeigend".

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe das auch schon erlebt. Wenn ich ihnen dann sage, warum meine Hunde so brav sind, lächeln sie nur etwas irritiert und gehen ihres Weges. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Manchmal ist das Leben zu wahr, um schön zu sein!

      Achtung! Das wird jetzt waaaaahnsinnig viel Text!   Der eine oder andere wird es sicherlich schon mitbekommen haben, dass wir immer wieder Probleme mit Esmi´s Gesundheit haben. Manche sind sehr schwerwiegend, manche sind klein, aber dennoch zehren sie an ihren und auch meinen Nerven.   Ich habe diesen Thread eröffnet, um mir mal alles von der Seele zu schreiben, um mir einen Überblick zu verschaffen, um vielleicht noch die eine oder andere Idee einzusammeln und letztlich auch

      in Hundekrankheiten

    • Ridgeback vs Kleinkind, einfach nur schön

      Da es gerade so schön ist, wollte ich mal eine aktuelle Geschichte mitteilen, evtl. Hilft sie jemanden der hier liest oder Angst vor Hunden hat oder in der Situation ist, jetzt ist hier ein Kind, wie geht das mit dem Hund dann später. Es geht alles, fast immer.   In unserer Nachbarschaft ist ein Kleinkind, wir treffen es mehrmals die Woche, die Kleine möchte natürlich zu meiner Hündin, meine Dame sitzt und sie kommt ganz langsam mit dem Zeigefinger auf uns zu, alles ganz langsam. Ich s

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Noch unterstützend oder schon Zwang ?

      Nach einem denkwürdigen Vorgespräch mit einer "premium" Trainerin (die ich hier selbstverständlich nicht nennen werde) bin ich etwas Konsterniert, und mag die Frage einfach mal weitergeben, die sich mir dabei so generell gestellt hat:   Bisher habe ich Lottis Gruseln so angegangen: Sie hat die Dinge die ihr suspekt waren angezeigt, und wir sind zusammen "gucken gegangen", danach waren diese Dinge dann nicht mehr gruselig.   Ich hatte der Trainerin folgendes Video geschickt:

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Schön ist, was dem Gebrauch dient

      Ein schönes altes Motto, das leider viel zu wenig beachtet wird in der modernen Hundezucht. Mein Herz schlägt für die Gebrauchshunderassen und hier vor allem für DSH und Dobermann.  Hier mal meine aktuellen Begleiter in Wort und Bild.   Mr Ekko, geboren 2009 Deutscher Schäferhund aus dem SV mit über 80% des oftmal so hochgepriesenen Ostblutes. Ich bin damals lieder auch auf das Märchen vom gesunden Ostblut reingefallen.   Ein

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.