Jump to content
Hundeforum Der Hund
Vicky96

Was kann ich machen, damit mein Hund zunimmt?

Empfohlene Beiträge

Huhu,

ich hatte in einer etwas anderen Größenordnung (Hund von 5,5 kg sollte ~ 500gr zunehmen - sauschwierig, ohne Witz!) dasselbe Problem. Hund ist fast 3 Jahre alt.

Ich glaube, ich bin mit staubtrockenem Brot - meinem Dinkelvollkornbrot - und Rinderfettpulver von Grau (mit Zucker, ja) auf einem guten Weg. Ich hatte erst Nudeln probiert, aber ich glaube, das Brot bringt mehr. Vielleicht, weil es Vollkorn ist.

Achso, ansonsten füttere ich Terra Canis. Habe erst spät herausgefunden, dass dieses Futter wohl eher wenig KH enthält.

Viele Grüße

Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

meine Malinois Hündin war ziemlich mager, als ich Sie bekommen hab. Manchen gefällt das, mir nicht.

Hab Ihr dann 1 Sack (15 Kg) High Energy Futter gegeben und schwups. Statt denn 19 Kg. hatten wir kontrollierte 24 Kg. Diese halten wir jetzt, obwohl wir wieder auf normales Futter umgestellt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welches High Energy Futter war das denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Wauzin,

ich bin zwar nicht BeSt, aber ich kenne zwei High Energy-Futter: eins von Royal Canin und eins von ProPlan.

Grüßle

Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt auch ein High Energy Futter von Belcando.

Speziell für Huskys und andere sehr aktive Rassen die im Sport tätig sind.

Aber da muss mann aufpassen!

Die Zunahme ist zeitverzögert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke. Aber belastet das nicht auch auf Dauer die Organe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich persönlich habe mich gegen die High-Energy-Futter (von ProPlan und Royal Canin - das von Belcando kenne ich nicht) entschieden, weil die Inhaltsstoffe mich nicht überzeugt haben.

@BeSt hat ja nach einem Sack wieder umgestellt, also nicht dauerhaft gefüttert.

Grüßle

Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kaffee:

Ich habe das HE Futter von Josera verfüttert.

Solange dein Hund die ganze Energie rauspulvern kann (31% Protein, 22% Fett), könntest es auch dauerhaft füttern, eine Organschädigung würde ich hier nicht annähmen. Das einzige wäre das er zu dick wird, wenn er das Zeug nicht rauspulvern kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...