Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Weihnachtsbäckerei 2011

Empfohlene Beiträge

Weil meine Hundesitterin den Dezember in Kanada verbringt, haben wir das Backen vorgezogen :D

Gestern gabs Lebkuchen. Nicht wundern, wir sind manchmal wie die Kinder. :zunge:

IMG00280-20111101-2208.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tanja bitte Weihnachtsmenü für Buca, damit er auch merkt, dass ein besonderer Tag ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

editiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hab das Pralinenrezept gefunden, ich hatte es auf dem alten computer gespeichert - der ist aber Hasi - wußte aber noch das es von chefkoch war -

http://www.chefkoch.de/rezepte/207391086872515/Ellis-Ueberraschungskugeln.html

das ist es. Es gehen unzählige Variationen und es ist wirklich wirklich lecker!

Ich habe die da mit verschiedenen Schokoladen überzogen und verschenkt. Sie sind super angekommen!

unbedingt ausprobieren - wenn man Marzipanartigen Geschmack mag ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich back nur Plätzchen für die Hunde.

Aber die Eierlikörkugeln wurden mich auch interessieren. Für mich!!!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieses mache ich folgende:

Cappuccino-Konfekt

Gewürzzöpfe

Linzer Plätzchen

Million Dollar Fudge (ohne backen)

Vanille-Kirsch-Kugeln

Orangenplätzchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich biete die Rezepte von Lyssekatten (schwedischer Weihnachtstollen - eher süße Brötchen ), Kanelbullar (Zimtschnecken) und Bethmännchen an. Aber nicht mehr heute abend, mag nicht mehr die Rezepte raussuchen, die Küche ist grad so schön ordendlich):whistle

Klingt alles lecker, besonders das Rezept für die Kanelbullar würde mich interessieren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, alles lecker, ich bin ja eher nicht hausfraulich begabt...aber das Rezept für die Whiskey-Dingens würde mich auch interessieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Whiskeytrüffel

250 g Kuvertüre (zartbitter)

125 g Sahne

50 ml Malt Whiskey

Die Kuvertüre in der Sahne schmelzen ( ich mache das immer über dem Wasserbad dann setzt es nicht an) wenn diese komplett geschmolzen ist den Whiskey unterrühren. Die Masse auskühlen lassen und nochmals aufschlagen. Dann habt ihr die Wahl: entweder von Hand zu kleinen Kugeln formen und in Kakaopulver wälzen (ist mir persönlich dann zu bitter) oder per Spritzbeutel in Pralinenförmchen portionieren. Gekühlt gut 4 Wochen haltbar ( so alt werden die hier nie)

Autofahrer bekommen bei mir nie mehr als 2 wenn sie noch fahren müssen, denn wer nur selten Alkohol trinkt ist von den Dingern Zappizappi beschwipst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Anja: danke!

Werd ich bald mal probieren! Muss das aber heimlich machen, wenn ich an Männes Whiskey-Vorrat gehe :whistle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...