Jump to content
Hundeforum Der Hund
UliH.

Winterzeit - Kachelofenzeit

Empfohlene Beiträge

Bei uns reicht es, wenn der Schornsteinfeger das Rohr einmal im Jahr putzt...

Wir hatten auch die Empfehlung bekommen, eher mit Holz zu heizen. Ab und an kommen bei uns auch 2 oder 3 Briketts drauf (die schwarzen) das hält toll und wenn man ein paar Stündchen weg ist, gehts auch wieder schnell an.

Man sieht auch den Unterschied bei der zurück gebliebenen Asche ganz gut. Beim Holz ist es leichte Asche und eher verteilt. Das Brikett ist ein großer noch relativ fester Aschehaufen...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Mann verkauft Kaminöfen und baut sie auch ein und auf. Ich hab ihn mal gefragt. :)

Das Ofenrohr sollte durch die Reinigungsklappe ein bis zweimal die Heiizperiode gesäubert werden, hat es keine muß es dafür abgemacht werden.

Brikett können genutzt werden, solange die Temperatur hoch genug ist und sie komplett verbrannt werden. Viel mehr Ruß als Holz machen sie dann nicht.

Uli, wenn dein Rohr nun so lange nicht gereinigt wurde sollte das mal jemand machen - die Gefahr eines Kaminbrands besteht sonst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui, das hatte ich ja ganz vergessen. Da muss Männe aber nochmal aufs Dach und wieder

reinigen, bevor bei uns die Heizperiode beginnt. :yes:

Wir haben ja so einen Gusseisernen Ofen, der macht wirklich mollig warm, aber nen

Kachelofen würde ich noch besser finden, aber leider passt der nicht bei uns rein,

denn wenn sollte er schon gross sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Rosa :kuss:

Kannst du bitte fragen, wie lange der Ofen "kalt" sein muss, damit man das Rohr aufmacht?

Und - braucht man dazu eine spezielle Bürste? und was macht man im Knick?

....man isss das peinlich ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Ofen sollte einfach kalt sein, also komplett abgekühlt. Die Bürsten heißen Rauchrohrbürsten und die bekommst du im Fachhandel oder möglichweise im Baumarkt (?). Die sind Flexibel und gehen um den Knick.

Wo habt ihr den Ofen denn her? Normalerweise erklärt der Ofenbauer/Händler seinen Kunden das auch gerne. Wenn der Ofen aus dem Baumarkt ist würde ich eher den Schornsteinfeger ansprechen wenn Du noch fragen hast, die Mitarbeiter im Baumarkt sind leider oft nicht gut geschult.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, ich habe den ultimativen Tip gegen Russablagerungen im Kamin und Rohr,

ohne Witz

rohe kartoffelschalen verbrennen, hatte den Tip von der Omi, habe keinen Schimmer wieso, aber es funktioniert wirklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rohe Kartoffelschalen verbrennen ist absolut und sowas von verboten...steht in der BIMSCH ( bundesemisionsschutzverordnung 1 u 2) sorry, ich will kein Spielverderber sein - wir sind halt vom Fach... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rosa, danke fürs erklären. Wir machen auch einmal wärend dem Winter und einmal danach sauber.

Der schornsteinfeger macht ja nur den Kamin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rosa gibt es diese Verordnung echt ? Dann erzähl ich lieber nicht was bei uns im Ofen landet :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fly2Sunny, ja diese Verordnung gibt es um einmal die Gefahr von unkontrollierbaren Kaminbränden einzudämmen und um die Umwelt zu schützen. Die Abgase die entstehen wenn ungeeignete Dinge verbrannt werden schädigen die Umwelt immens.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.