Jump to content
Hundeforum Der Hund
stromwechsel

Nassfutter einfrieren?

Empfohlene Beiträge

Auszüge Wikipedia - Tiefkühlen

aus Urhebergründen wurde der Text entfernt ( Richtlinien )

http://de.wikipedia.org/wiki/Tiefk%C3%BChlen

Ich habe jetzt noch in einem Dogform einen Hinweis gefunden - eine Dosenfirma hat getestet - wenn das Futter nicht allzu lange eingefroren ist erleidet es nur einen geringen Qualitätsverlust.

Allerdings es erleidet einen Qualitätsverlust und im aufgetauten Hundefutter können sich schneller Mikroorganismen bilden - Mahlzeit!

Nur zum Schluss - einzelne Sätze kann man nicht so aus dem Zusammenhang reissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es zwingt dich niemand, Hundefutter einzufrieren.

Gar niemand.

Machst du dir über deine Ernährung denn auch so viele Gedanken wie über die deines Wastels?

Übrigens würde ich mir eher Gedanken machen über Synthetische Vitamine und sonstige Zusätze in manchen Futter als ums Einfrieren :) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lieber Peter,

man sollte einfach neidlos und ohne jegliche eigenartige Kommentare anerkennen wenn man sich einfach geirrt hat.

Ende der Diskussion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun lieber Peter du bist hier ein gewerblicher Nutzer und vertreibst hier Biofutter und machst auch hier Werbung dafür - nur habt ihr blos 400 g Dosen im Sortiment.

Dann zu sagen ihr könnt das Futter einfrieren und es entsteht kein Qualitätsverlust - ich denke das ist eine reine Verkaufsmasche und du belügst deine Kunden ungeschaut um Geschäft zu machen.

Ich wünsche dir einen schönen ersten Advent!

Renate & Malteser Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar könnte man Nassfutter einfrieren. Ich habe es aber noch nicht gemacht. Wenn ich mal selbst für meine Hündin koche, friere ich es auch portionsweise ein. Z.Zt. bekommt sie Sanoro, das könnte man gleich in der Verpackung einfrieren, aber es hält ja. Ich kaufe auch immer nur Vorrat für ca. 4 Wochen und würde mir nicht die Kühle vollschlichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo retour - es ist aber ein Unterschied ob du gerade gekochtes (also frisches) für deinen Hund einfrierst oder eine Dose (schon verarbeitetes ultrahocherhitztes) - das Hundefutter verliert nämlich deutlich an Qualitstverlust auch wenn es nur kurze Zeit eingefroren wurde - so hat es die Studie eines Herstellers ergeben. Ausserdem es hält sich ja eh - den es ist ja ultrahocherhitzt. In der Dose würde ich ausserdem nie etwas einfrieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Nassfutter mit zusätzlich Gemüse/Obst und Kohlenhydrate?

      Ich wollte mal nachfragen, ob vielleicht wer schon Erfahrungen damit hat bzw ob ihr solch eine Fütterung okay findet   Der Gedanke schaut so aus; Ich würde gerne meinen Hund mit Nassfutter füttern, dazu Obst/Gemüse und Kohlenhydrate. Als Nassfutter hätte ich an das Animonda GranCarno gedacht. Dies bekommt er hin und wieder in seinem Kong. Gemüse/Obst (wie beim Barf) zu einem feinen Brei mixen, dazu Reis/Kartoffel mit Leinöl oder Lachsöl.   Bisher gab es Platinu

      in Hundefutter

    • Nassfutter Test - Stiftung Warentest

      Ein Artikel im Spiegel https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/stiftung-warentest-etwa-jedes-dritte-hundefutter-faellt-im-test-durch-a-1268684.html   Und der Link zum Test, der detailierte Test kostet EUR 3.- https://www.test.de/Nassfutter-Hund-Test-4817396-0/    

      in Hundefutter

    • Welches Nassfutter ist denn wirklich Gut bis Sehr gut?

      Hallo, ich habe mich jetzt hier schon ein wenig im Forum umgeschaut.  Man findet natürlich unendlich viele Meinungen zum Thema Nassfutter in Dosen.   Ich habe aktuell das Terra Canis Getreidefrei im Einsatz und aktuell 6 Dosen von dem Anifit erworben. Soll laut Test wohl das Futter schlecht hin sein.   Mir persönlich gefällt auch das Ritzenberger ganz gut.   Würde mich trotzdem über weitere Meinungen freuen, manchmal wird man betriebsblind und dann braucht

      in Hundefutter

    • Nassfutter Vet-Concept

      Kennt jemand die Dosen von Vet-Concept bzw. füttert sie?

      in Hundefutter

    • Nassfutter-Frage

      Ich bin gerade zufällig auf dieses Nassfutter gestoßen, weil das im Berliner Umland produziert wird (leider nicht bio). http://www.hopeys.de/rindfleisch-fuer-hunde-hundefutter-mit-hohem-fleischanteil-850g   Ich werde aus solchem Futter nicht schlau. Es hat so einen hohen Fleischanteil, dass es bei manchen Sorten eigentlich Fleisch pur ist. "Rind und Karotten" z. B. - 98% Rindfleisch, 1% Karotten. Warum macht man die Karotten überhaupt rein? Ich würde es ja noch verstehen, wenn es irgendwas E

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.