Jump to content
Hundeforum Der Hund
Marlies27

Wie erkennt man "gutes Hundefutter"?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

habe hier einen Händler gefunden, der Futter preisgünstig anbietet und bei dem im Futter in der Regel Fleisch an erster Stelle steht.

Schaut mal hier.

Desweiteren haben sie auch ein Futter drin, das so in etwa dem von Wotan entspricht, nur preisgünstiger. Link dazu: hier.

Gruß Marlies

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marlies!

Eine Bekannte von mir füttert das Fenrier und ist total begeistert davon!

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Iris,

ich glaube ich werde es mal ausprobieren. Aber lieber die Junior-Version - mit 5 Monaten kann man als kleiner Terrier nur "erwachsen" spielen.

Gruß Marlies.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi!

Ich wechsele ja immer mal die Hundefutter-Sorten, da ich wie bereits erwähnt, von keiner 100%ig überzeugt bin und Candy auch immer mal mäkelt. :Oo

Candy bekommt zur Zeit auch mal wieder Bestes Futter Fellow mit Banane, und wir sind auch zufrieden damit. Es gibt auch hier m.E. das ein oder andere an der Zusammensetzung zu bemängeln, aber von der Akzeptanz her ist es super und auch am Aussehen von Hund und Output ist nichts auszusetzen.

Vom Preis her ist es unter den hochwertigern Futtern auf jeden Fall besonders günstig.

Versuch einfach mal, wie es Deinem Hund schmeckt und bekommt (natürlich die Junior-Version). ;)

LG!

Anja und Hundis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anja!

Meinem Hund hat bisher der Futterwechsel nicht geschadet. Ich habe lediglich festgestellt, welche Futtersorten ich nicht mehr füttern werde.

Mit großer Warscheinlichkeit werde ich mein Futter bei bestesfutter.de bestellen, da mir die dortige Auswahl gefällt. Auch habe ich mal in einer Fachzeitschrift gelesen, das es für Hunde sehr gut sein soll wenn man die Futtersorten wechselt. In einer Teststudie mit 10 Hunden waren gerade die Hunde "Mäkeltanten", die immer die gleiche Sorte bekamen. :D Aber es gibt auch Ausnahmen (wie z. B. ein Nachbarshund), die keinen Futterwechsel mögen.

LG Marlies

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marlies,

schau mal unter

http://grau-tiernahrung.de

Du kannst dort Futterproben anfordern und vorher ausprobieren, ob Dein Hund das Futter mag.

Ich bin mit diesem Futter sehr zufrieden, habe jedoch meinen HD-Hund jetzt auf Fenrier

Trockenfutter umgestellt, das ist zwar sehr teuer, hat aber einen hohen Fleischanteil und bei meinem 20 Kg-Hund füttere ich am Tag nur 200 g davon (da er ja wegen der Hüftgelenksdysplasie nicht zunehmen soll).

Liebe Grüsse

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gutes Hundefutter

Zum Thema gutes Hundefutter habe ich auf der Seite hier: http://hundefutter-katzenfutter.net/hundefutter ganz interessante Punkte gelesen. Für mich war das hilfreich weil mein Hund spezielles Hundefutter braucht, da er eine Allerdie gegen das normale hat.

Ich hoffe da hilft,

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch ich kann BestesFutter empfehlen.

Alle 3 Fellnasen bekommen aber unterschiedliches Futter.

Shila - Fernier oder Magic / Selma - Lamm&Reis / Adelhaid - Lite (z.Zt.) :D

Finde aber auch Lupovet ansprechend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gutes Hundefutter

Zum Thema gutes Hundefutter habe ich auf der Seite hier: http://hundefutter-katzenfutter.net/hundefutter ganz interessante Punkte gelesen. Für mich war das hilfreich weil mein Hund spezielles Hundefutter braucht, da er eine Allerdie gegen das normale hat.

Ich hoffe da hilft,

Gruß
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=8730&goto=1407984

Hallo,

danke für die Info. Der Thread ist mittlerweile schon 3 Jahre und ich habe schon das richtige Hundefutter gefunden.

Möchtest Du Dich vielleicht nicht hier - http://www.polar-chat.de/board_15.html - vorstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • "Hundefutter Deklaration: Tricks erkennen"

      Dem ein oder anderen sicherlich bekannt, aber ich finde es gut, wie es hier aufgelistet wird. Außerdem interessant, sich das noch mal zu verinnerlichen, was bei welcher der Deklarationen dahinter steckt: http://www.haustier-news.de/hundefutter-deklaration/  

      in Hundefutter

    • Hundefutter und Fell

      Hallo an alle! Ich habe eine Frage an euch.   Könnt ihr mir paar Ratschläge geben, wie man einen alten Hund füttert, damit er ein schönes Fell hat? Der Hund ist gesund, er ist 14 Jahre alt.  Danke für Eure Hilfe!! LG Peter

      in Hundefutter

    • Hypoallergenes Hundefutter

      Hallo zusammen,   wir haben leider gefühlt immer häufiger Analdrüsenprobleme... Nicht nur so ein bisschen entzündet, sondern direkt immer ohne Symptome von heute auf morgen über Nacht komplett mit Eiter gefüllt... Da es sehr schmerzhaft ist und ausserdem so ein rosa Strampler nach der Behandlung nicht sehr gut für's Ego ist muss jetzt was passieren. Wir konnten leider nicht heraus finden was es auslöst da sonst nichts weiter ist. Daher hat uns die Tierärztin heute zu hypoalle

      in Hundefutter

    • Rückruf von Hills Hundefutter nach Todesfällen

      Nur falls von euch das jemand füttert. Die Chargen wurden auch in Deutschland verkauft!   https://mobil.stern.de/weltweiter-rueckruf-von-hundefutter--hill-s-hat-probleme-mit-vitamin-d-8566522.html?utm_campaign=stern_fanpage&utm_source=facebook&utm_medium=posting

      in Hundefutter

    • Was haltet Ihr von Belcando GF Ocean Hundefutter?

      Hallo zusammen,   ich hab einen Mischlingshund aus dem Tierheim übernommen. Dieser ist knapp 2 Jahre alt und eiegtnlich sehr aktiv. Habe mich die letzten Wochen im Internet über gutes Hundefutter informiert. Was haltet Ihr von diesem Belcando GF Ocean Hundefutter? https://www.mein-tierfutter.shop/Belcando-Adult-GF-Ocean-getreidefrei-1kg-4kg-12-5kg.html - hat jemand Erfahrungen damit bzw. könnt Ihr dieses oder ein anderes Futter empfehlen?   Viele Grüße aus Hamburg Franzi

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.