Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Trixie02

Impfen im hohen Alter??

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

ich hatte eine große Diskusion mit meinem Ta.-es ging ums das impfen.

Er meinte,man müsste einen Hund ab 8Jahren ,nicht mehr jedes jahr impfen lassen,da diese Wirkstoffe länger als 2Jahre anhalten,er sagte:Wir Menschen werden auch nicht 1 mal im Jahr gegen alles geimpft(hat er ja Recht...) -das Impfserum verursacht andere Krankheiten,wenn man es jedes Jahr spritzt.

Was meint Ihr dazu??

Lg.Trixie02

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er hat zwar recht, aber ich verstehe nicht, was das mit einem "älteren" Hund zutun hat?

Komischer Arzt... Die Impfstoffe wirken doch genauso lange bei jungen Hunden! :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja...mir kam es auch etwas merkwürdig vor,dachte eigentlich das sie jedes Jahr das gleiche Serum bekommt,steht auch so im Impfausweiß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

ich lasse Scotty seitdem er 11,5 Jahre (letzte Impfe, komplett) alt ist nicht mehr impfen.

Lt. vielen Berichten hat er weil er die ganzen Jahre über seine Impfen

bekommen hat, genug Wirkstoff im Körper.

Bei älteren Hunden würde ich generell nicht mehr so oft impfen lassen.

Die Impfen belasten ja den Körper und ein alter Hund ist anfälliger

für die Nebenwirkungen als ein jüngerer, gesunder Hund.

LG

PS: Ich finde es gut, das Dein Tierarzt das sagt, die meisten wollen nämlich

auf Teufel komm raus impfen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Impfen belasten ja den Körper und ein alter Hund ist anfälliger

für die Nebenwirkungen als ein jüngerer, gesunder Hund.

Einen jüngeren Hund muss man auch nicht "kaputt"impfen und es belastet ihn ebenso!

Für ihn sind die Nebenwirkungen dieselben, wie bei einem gesunden(!) älteren Hund.

Und kranke Hunde soll man eh nicht impfen lassen.

Ich frage nochmal:

Womit hat der Tierarzt das begründet, dass man NUR bei älteren Hunden nicht mehr so oft impfen soll?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Tierarzt hat auch bei unserem alten Hund (12) schon 1997 gesagt, das der so oft geimpft wurde, das das für die nächsten Jahre reichen würde.

Da habe ich auch gestaunt, aber er sagte eben auch, dass sie genug Wirkstoffe im Körper hat.

Aber ich weiß es leider auchncht genau- der nächste Tierarzt ist "´dran" :-)

Gruß Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Ricky,

ein alter Hund ist nicht unbedingt krank.. einfach nur alt und anfälliger,

Junge natürlich auch. Junge haben aber viel mehr Kontakt zu anderen Hunden

wie Hundeschule etc... und können sich da ja auch schneller mal was einfangen.

Ich finde es trotzdem sehr positiv, das der Tierarzt mal darauf hingewiesen

hat, das es nicht jedesmal Not tut, den Hund zu impfen.

Wenn Du in den Urlaub fahren willst, OK, dann ist ja schon die TW Impfe

notwendig aber die gibt es ja Gott sei Dank jetzt auch schon für 3 Jahre.

Ich kenne das eben auch so, das es heißt, das die Wirkstoffe wenn sie mehrfach

geimpft wurden ewig lange im Körper bleiben...

Wir haben mit beiden Hunden gute Erfahrungen gemacht, sie ab einem bestimmten

Alter eben nicht mehr impfen zu lassen und vorher auch nicht jedes Jahr

zum Tierarzt gerannt sind um sie aufzufrischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Mein Tierarzt hat mich ebenfalls darauf hingewiesen, dass es nicht mehr unbedingt nötig wäre mein 11 Jahre alte Hündin noch jedes Jahr impfen zu lassen. Seine Begründung war, dass mein Hund nach regelmäßigem Impfen bereits eine sehr gute Immunisierung habe. Ich muß natürlich meinen Hund weiter impfen lassen, da wir zumindest einmal im Jahr ins Ausland fahren. Schau mal unter AAHA (American Animal Hospital Association), www.aahanet.org ,nach.

Viele Grüße, Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo!

Mein Tierarzt hat mich ebenfalls darauf hingewiesen, dass es nicht mehr unbedingt nötig wäre mein 11 Jahre alte Hündin noch jedes Jahr impfen zu lassen. Seine Begründung war, dass mein Hund nach regelmäßigem Impfen bereits eine sehr gute Immunisierung habe. Ich muß natürlich meinen Hund weiter impfen lassen, da wir zumindest einmal im Jahr ins Ausland fahren. Schau mal unter AAHA (American Animal Hospital Association), www.aahanet.org ,nach.

Viele Grüße, Claudia

genauso habe ich das auch gehört und gemeint.

Deshalb eben auch die TW Impfe wenn man ins Ausland fährt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.