Jump to content
Hundeforum Der Hund
BC3

Einschätzung von Hunden im Rahmen ihrer natürlich angelegten Positionen im Verband (NAPV), Pohlheim

Empfohlene Beiträge

[lh]

Veranstalter: Hundebuntewelt

Anschrift: Hof-Güller-Str. 3, 35415 Pohlheim

Kontaktinfo: www.hundebuntewelt.de

Datum: 10.12. / 11.12.2011

Beginn: 10:30 Uhr

Preis: siehe Beschreibung

Anmeldeschluss: 09.12.2011, 12:00 Uhr

Website: http://www.hundebuntewelt.de/index.php/veranstaltungen

[/lh]Weitere Informationen:

Was im Umgang mit dem einen Hund gut und richtig erscheint, funktioniert mit dem nächsten Hund noch lange nicht. Wir gehen davon aus, dass jeder Hund die Veranlagung in sich trägt in einem Verband von Hunden eine bestimmte Position zu besetzen bzw. eine bestimmte Funktion innerhalb des sozialen Gefüges der Gruppe zu erfüllen. Er trägt damit zu Stabilität des gesamten Verbands bei. Gemäß seiner Veranlagung reagiert jeder Hund auf menschliche Einwirkung unterschiedlich und seiner natürlichen Position entsprechend. Entsprechend erfolgreich oder erfolglos sind beispielsweise Erziehungsansätze. Das Wissen um seine natürliche Position kann dem Halter eine wertvolle Hilfestellung im Umgang mit seinem Hund sein. Im Rahmen des Workshops werden wir versuchen herauszufinden welche natürlich angelegte Positionen die Hunde haben.

Preisstaffelung:

Teilnahme mit Hund: 80,- Euro

mit Partner: zusätzlich 25,- Euro

Jeder weitere Hund zusätzlich 10,- Euro

Bei mehr als 3 Hunden schreiben Sie uns bitte eine Email an:

workshops@rudelstellungen.de

Weiterbildung/ Auffrischung:

Teilnehmer, die vorherige Workshops zum Thema Rudelstellung bereits besucht haben, zahlen 25,- Euro. Hunde werden NICHT eingeschätzt.

Achtung: Es handelt sich um zwei Workshops. Der erste findet am 10.12. und der zweite am 11.12.2011 statt

Weitere Infos unter dem angegebenen link

post-4247-1406418757,67_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe eine Frage im eigenen Interesse:

Wird es zukünftig nur noch in Pohlheim Workshops geben,

Oder plant ihr auch wieder Workshops in Baunach?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

könnte ich mit Einzelhund kommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist da auch Barbara dabei?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch eine Frage: gilt der Preis nur für einen oder für beide Tage?

Und ist es möglich, auch nur an einem Tag teilzunehmen, weil es von mir nicht gerade um die Ecke ist oder wird viell. demnächst was in Baunach geplant?

Gruß, Claudia.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich habe eine Frage im eigenen Interesse:

Wird es zukünftig nur noch in Pohlheim Workshops geben,

Oder plant ihr auch wieder Workshops in Baunach?

Nein wir wechseln die Orte - also Baunach ist nach wie vor aktiv.

Erwähnen möchte ich, nur Worksshop auf denen ich persönlich dabei bin. Egal wo sie stattfinden, sind von mir autorisiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

könnte ich mit Einzelhund kommen?

Ja - natürlich an den Bedingungen hat sich zu früher nichts geändert. Hund ist Voraussetzung, Anzahl nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wird dieser Workshop im nächsten Jahr auch noch mal stattfinden?

Oder soll das eine einmalige zweimalige Sache werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Noch eine Frage: gilt der Preis nur für einen oder für beide Tage?

Und ist es möglich, auch nur an einem Tag teilzunehmen, weil es von mir nicht gerade um die Ecke ist oder wird viell. demnächst was in Baunach geplant?

Gruß, Claudia.

Der Workshop geht nie über beide Tage für normale Hundehalter. Immer nur 1 Tag. Dafür bieten die günstigen Wiederholungsbesuche die Möglichkeit das Wissen für sich selber zu vervollständigen.

Du bist sonst überfordert. Du brauchst Zeit zum Nachdenken. Mußt Dich sortieren. Und nutzt den nächsten Worksshop zum nächsten Schritt. Es ist keine Hundeerziehung um die es geht. Du bekommst so viele neue Eindrücke an einem Tag, dass Du Dir Zeit nehmen solltest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wird dieser Workshop im nächsten Jahr auch noch mal stattfinden?

Oder soll das eine einmalige zweimalige Sache werden?

Es ist der Start in einen Workshopzyklus. Also es wird immer wieder Workshops geben. Wieviele, ergbit sich einfach aus unserer persönlichen Zeit die wir haben und der körperlichen Kraft die ich habe.

Ich möchte auch unbedingt noch Worksshops einrichten für Menschen die nach mehreren Wiederholungen - selbständig ihr eigenes Können überprüfen können. Die sollen dann über 2 Tage gehen. Damit ich mir und sie sich selber ein Bild machen können über ihren Wissenstand.

Nur wer sich selber erhöht, begeht den Fehler einfach loszulaufen um andere Hunde einzuschätzen. Da tut so ein Spiegel, denen ich jedem Teilnehmer vor das Gesicht halten kann, ganz gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierrettungsdienst 24 und Pfoten Verband e. V.

      Am Wochenende liefen mein Freund und ich so durch die Innenstadt und man kennt das... da stehen nette Damen oder Herren mit kleinen Infoständen und sprechen Menschen an. Wir wurden auch "auserkoren" und ließen uns diesmal bequatschen. Beim Stichwort "Tierrettungswagen" hatte der nette junge Mann mich. Und unterschrieben habe ich diesmal auch etwas, obwohl ich normalerweise kein Mensch bin, der sich schnell irgendetwas aufquasseln lässt. Nun möchte ich wissen ob das eine gute Sache

      in Gesundheit

    • Verband - Ausstellungstitel

      Mit Ausstellungen hab ich mich bisher nur ganz am Rande mal beschäftigt, hat mich nie so wirklich interessiert. Aber was mir jetzt untergekommen ist, das fand ich nun schon sehr merkwürdig.   Eine Bekannte war mit ihrer Chihuahuahündin auf einer Ausstellung. Gut, die kleine ist echt prima und ich finde sie auch total hübsch. Und dass der VDH nicht der Nabel der Welt ist, ok. Gibt ja auch gute Ansätze außerhalb des VDH. Aber trotzdem... Die Hündin ist kastriert, das geht beim VDH jedenf

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Disharmonische Hundebegegnungen - Bitte um Einschätzung :)

      Liebe Hundefreunde,   Ich hätte gerne mal wieder eure Einschätzung  Mein Kleiner hat heute im Freilauf von sämtlichen Hunden einen drauf gekriegt (und ich mich wahrscheinlich auch nicht immer richtig verhalten, war alles neu für mich).   Nr.1: drei freilaufende Hunde, sind wir schon ein paar mal begegnet stets ohne Probleme, meiner also freudig hin und binnen weniger Sekunden Verfolgungsjagd und 3 gegen 1.  zwei ließen sich von der Halterin abrufen, ein 11 Monate alter Rüde n

      in Junghunde

    • Problem Hund? Eure Einschätzung

      Hallo ihr,   ich brauche dringend eure Hilfe.  Problemhund ist wahrscheinlich übertrieben aber ich brauche mal eure Einschätzung. Ich habe seit zwei Wochen ein neues Familienmitglied, einen Chihuahua 5 Jahre alt. Ich habe ihn aus einer Familie mit Kindern übernommen, da diese nicht mehr genügend Zeit haben.  Der kleine ist war anfangs sehr sehr ängstlich und jetzt wo er sich an mich gewöhnt hat weicht er mir nicht mehr von der Seite, er folgt mir in der Wohnung auf Schri

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Gebrochener Zeh, Hinterlauf, Verband ab, wund, bisschen dick

      Halli Hallo :-)    Mein kleiner Schatz Bowser (Dogge-Dobermann-mix, heute auf den Tag genau 20 Wochen alt), hat sich vor 14 Tagen eine Zehe am Linken Hinterlauf gebrochen. Ich bin sofort mit ihm in die Klinik, Röntgen lassen, glatter Durchbruch, nichts verschoben, also musste nichts gerichtet werden. Fleißig dreimal Verband wechseln gewesen, zuletzt am Freitag, und heute durfte ich ihn dann entfernen und kommenden Freitag nochmal hin zum Nachröntgen. Er läuft rund, belastet gut. Aber i

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.