Jump to content
your dog ...  Der Hund
Benni

Terrier kein Apportierhund???

Empfohlene Beiträge

Hallo,

unser Benni ist ein Dackel-Terrier-Pinscher-Mischling.

Wer hat Erfahrung mit diesen Rassen. Wir haben festgestellt, daß er es mit dem apportieren gar nicht so hat.

Wenn ich einen Käse als Leckerlie anbiete, bringt er seinen Ball zu uns und läßt ihn fallen, aber sobald ich ihm nichts anbiete, nimmt er den Ball und läuft davon oder bringt ihn ein Stück her und läßt ihn liegen und schnüffelt herum.

Er hat einen sehr eigenwilligen Kopf und wenn er nicht hören will dann will er eben nicht, viele sagten mir ein typischer Dackel-Sturkopf oder sind diese Hunde einfach keine Apportiertypen? Ich bewundere immer so manche Hunde die da seeeehr ausdauernd sind und ihr Bällchen immer und immerwieder ohne jegliche Leckerli-Belohnung zu ihrem Herrn bringen.

Schöne Grüße

Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi du ich selber habe auch einen Dackel - terrier und meine kleine bring mir auch nichts einfach so aber das verlang ich auch nicht von ihr weil sie es ja erstmal richtig lernen muss! vielleicht hilft es dir mit clicker zu arbeiten!Aber dackel sind echt super stur und der terrier ist auch nicht viel besser! ist echt ne harte mischung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi McChappi,

ich denke auch das das Kerlchen einfach zu stur und zu schlau ist. Er riecht es ja wenn es was gibt und wenn nicht.

Mit Clicker habe ich auch gearbeitet und wie gesagt, wenn für ihn ein Happen rausspringt tut er es ja auch. Wir machen auch Agility und da hat er wenn er am Ende ein Käsestück bekommt eine riesige Motivation.

Grüße Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie lange übst du das den schon mit dem rabaucken??? weil bei manchen hunden dauert es auch länger und erfordert sehr viel gedult! manchmal kommt sunny nicht mal für ein lecker und ich darf mir den ball selber holen und dieses jagen findet sie auch besser als das holen und bringen. vielleicht ist es bei deinem auch so den jeder hund ist anders! vergleich ihn nicht mit andderen oder dich! sei froh was dein hund kann und sei stolz wenn er kleine fortschritte macht=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich übe das schon seit wir ihn haben, ca. 1 Jahr. Er ist aus dem Tierheim und war da schon 1 Jahr, also er ist jetzt 2 Jahre. Natürlich freue ich mich über das was er kann. Man bekommt halt manchmal so dumme Sprüche wie "das hast Du nicht genügend geübt". Also das üben wir so ca. 3 x in der Woche, ich glaube irgendwann sollte es doch mal sitzen.

Benni findet halt auch das rumflitzen oder Schnüffeln besser als das Bällchen bringen. Ich denke, das ist einfach rassebedingt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich übe das schon seit wir ihn haben, ca. 1 Jahr. Er ist aus dem Tierheim und war da schon 1 Jahr, also er ist jetzt 2 Jahre. Natürlich freue ich mich über das was er kann. Man bekommt halt manchmal so dumme Sprüche wie "das hast Du nicht genügend geübt". Also das üben wir so ca. 3 x in der Woche, ich glaube irgendwann sollte es doch mal sitzen.

Benni findet halt auch das rumflitzen oder Schnüffeln besser als das Bällchen bringen. Ich denke, das ist einfach rassebedingt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also an der erzihung von dir oder deiner geduld wird es auch kaum liegen mach dir keine sorgen und das man eine rasse über einen kamm schert geht nun auch nicht ich denke es ist ein schon sehr dackel typischer karakter aber es wird wohl kaum jeder dackel so sein! der eine ist so der andere so und wenn dich noch mal einer doof anmacht dann fragste ihn ob ers nicht selber versuchen will! Hier heißt es schlagfertig sien und einfach zu seinem hundstehen! wenn der andere meint er könne es besser soll ers doch versuchen und er wird bestimmt schnell merken das es nicht so einfach ist wie es sich anhört!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Benni, ich denke auch, dass es nicht an dir liegt!

Wir haben einen Labbi-Mix, normalerweise ein begeisterter Apportierhund! Aber bei unserer Shelly scheint da was falsch zu laufen! Sie rennt auch dem Ball wie ne Irre hinterher, nimmt ihn auf, und nach ein paar Metern lässt sie ihn wieder fallen, denn schnüffeln is doch viiiiiiiiel schöner! Soll sich die Alte doch ihren Ball selber holen!

Wir machen und üben und tun, aber Erfolg: nö.

Also mach dir nix draus, dafür hat dein Hund mit Sicherheit andere Qualitäten!

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

genau! und ich kenne sogar goldies und labbis die wasser scheu sind!!! obwohl die ja eigentlich dafür gedacht sind !!! naja ist halt der karakter! so wie bei menschen alle denken das in bulgarien und so alle tiere quelen aber das ist nartürlich auch nicht so!! man kann weder tier noch mensch in irgendeine schublade stopfen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch einen Terriermix und die Maus bringt auch nichts wieder.

Sie rennt liebend gern hinter he rund manchmal nimmt sie es auf und zeigt, daß sie es hat, aber das war´s auch. Ich denke schon, daß manche Rassen da eher prädestiniert für sind.

Ich habe mal im Scherz von meiner TÄ gehört, daß je schwerer ein hund zum apportieren zu bringen ist, desto schlauer ist er:klatsch: und das sag ich mir dann immer.

Das einzige was sie mir mit viel Mühe und Arbeit wieder bringt ist ihr Futterbeutel. Wie gesagt hat es ein paar Tage gedauert und dann hat sie den beute gebracht, aber auch nur, weil da drin ihr Futter ist an das sir ran wollte.

Der Beutel hat einen Reißverschluß der mit nem Klettverschluß verdeckt ist, so kann der Hund nicht allein ans Futter. Dann habe ich den Beutel geworfen, wenn sie hungrig war und wenn sie ihn in den Mund genommen hat gelobt. Dann an einer Leine zu mir her gezogen. Nach kurzer Zeit wußte sie was sie tun soll, WOLLTE es aber nicht, weil sie ihr Futter ja lieber eingeständig haben wollte. Bis sie irgendwann gemerkt hat, daß sie ohne mich eh nicht dran kommt und ganz doll gelobt wurde, wenn sie das Ding in meine Hand gelegt hat.

Der Futterbeutel ist das einizige was sie wieder bringt.

LG

Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.