Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Andwari

Nachzuchtbeurteilung für Dana und ihre Geschwister

Empfohlene Beiträge

Hallo, Ihr Lieben!

Heute war NZB in Stade und wir waren natürlich auch dabei!

Das Wetter war super und es war supertoll, mal wieder die Geschwister von

Dana zu sehen. Ich hatte ja das Glück, die Welpies von Geburt an jede Woche

zu besuchen.

Alle hatten sehr gute Ergebnisse bis auf einen, der leider ein wenig zu dick

geworden ist. Ich hoffe für ihn, dass die Besitzerin bald etwas daran ändern wird!

Aber, seht selbst:

Die Mama, Cheyenne

ao36kg3mose4u3c9n.jpg

Der Papa, Ike

ao36l002xhucf0m3f.jpg

Dago

ao36x68kol56kngez.jpg

Delano

ao36maae999q9g89n.jpg

Dajak

ao36mvf8mg5h2plgb.jpg

Duran

ao36nidy4aackk2qj.jpg

Dawina

ao36o4qd16uk1qi1n.jpg

Dakota

ao36omdnwvevhztuj.jpg

Dana und ich

ao36pq3tuezki6twb.jpg

Und noch mal ein Familienbild

ao36qgtwctq4c0zbv.jpg

Es war wirklich interessant zu sehen, wo die Hundies alle so gelandet sind und wie sie sich entwickelt haben.

Ich stelle fest, daß viiieeel Ähnlichkeit mit der Mama vorhanden ist.

Hach, es war einfach schön. Nur toben durfte Dana leider nicht mit ihnen, weil ich sie z.Zt. schonen muß (mal wieder :heul: )...Schließlich möchte ich, daß sie im Juni fit ist für unser Forumstreffen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui....sooo viele Hovis an einem Fleck =)

Da geht einem das Herz auf :D

Schön das Du auch auf das Forumstreffen kommst, dann wird das ja bald ein richtiges Hovitreffen :prost:

LG Steffi mit Hovi Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schmacht! Das ist ja mal ein richtger Augenschmaus für mich am hellen Sonntagmittag! Toll, dass Ihr so einen Zusammenhalt untereinander habt.

Allerdings fehlt mir schon sehr ein blonder Tupfer in der schwarzen Meute!

Der Bär wird morgen geröntgt, er muss auch geschont werden. Was auch immer er hat??? Morgen weiß ich vielleicht schon mehr.

Liebe Grüße

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo...Hallo...

Dana und Sherlock...reicht es nicht wenn hier im Forum ein Hovi Probleme mit den Gelenken hat...müßt ihr jetzt auch noch damit anfangen??? :o

Was ist denn los?

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Mennooo, Anjaaaa! Dann mal alle Daumen und Pfoten von uns gequetscht, daß es nichts ernstes ist!!!

@Steffi: Bei Dana ist es wohl wachstumsbedingt. Sie wog bei der Geburt nur 230 Gramm (die anderen Babies 450-550gr). Da sie inzwischen ihre Schwestern eingeholt hat, MUSS sie noch schneller gewachsen sein, als normal. Naja, und das hat sich auf ihr Schultergelenk ausgewirkt. Darum: Spezialfutter für den Knochenaufbau, kein Toben mit anderen Hunden und 3xtägl. "Traumeel" (homöopatisch).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so: Steffie... ist mit Deinem Hovi was nicht in Ordnung? Erzähl mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danu hatte mit 6 Monaten einen Kreuzbandriß... :heul:

Tja, dieser wurde operiert und eigentlich waren wir auch sehr zufrieden, aber irgendwie meinte der operierende Doc das da noch zu viel Spiel im Gelenk ist (2 Monate nach OP) und wollte sie wieder unters Messer legen....

Nach langem hin und her habe ich mich dagegen entschieden, zwei OP innerhalb so kurzer Zeit...nein...zumal sie keine Probs mehr hatte und mein Tierarzt meinte, das es kein Grund für eine zweite OP ist...eine lange Geschichte... :Oo

Nun...das Thema Kreuzbandriß verfolgt uns aber dennoch...ich habe ständig Angst das doch wieder was passieren könnte.

...so wie gestern als Danu in ein Mauseloch getreten ist - sie läuft ganz normal aber das Knie knackst nun nach Ruhe, es verschwindet aber nach Bewegung...im Moment bin ich also wieder mal in einem Sorgenhoch :heul:

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Bär ist gesprungen, um seinen Ball zu fangen. Dabei muss er sich sehr weh getan haben, denn er meidet sämtliche Bälle seither, geht nicht gerne durch den Agility-Tunnel und benimmt sich auch sonst sehr merkwürdig.

Donnerstag war ich bei der Tierärztin und sie meinte "er gibt seine Hüfte nicht her". Also beim Abtasten. Um ihn etwas entspannter zu kriegen für das Röntgen ohne Narkose, hat er nun seither täglich 2 Tabletten gegen Entzündung und Schmerzen bekommen. Morgen werden wir uns das ansehen und natürlich flehe ich auch zu allen verfügbaren Hundegöttern, dass es "nur" etwas Vorübergehendes ist.

Kann mir schlecht vorstellen, meinen Hovi mit knapp 6 Jahren nur noch im Schongang zu führen... Aber momentan zeigt er deutlich, was geht und was nicht. :heul: :heul: :heul: :heul:

Danke fürs Daumendrücken, wir drücken natürlich auch zurück!

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke natürlich auch alle alle Daumen und Danu hat den Auftrag sich ums Pfoten drücken zu kümmern :D

Also...viel Glück morgen!

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Steffi und Iris! Danu und Dana!

:) Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.