Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Mein mein Hund und sein Trauma

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Viele von Euch kennen -s Geschichte.

Für die, die sich nicht erinnern oder sie gar nicht kennen ist sie hier nochmal : [url="http://www.polar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:respekt: Super toller Bericht, Manu! :respekt:

Und glaub mir: IHR schafft das, GANZ bestimmt! :D

Da ich ja Thomas auch schon *live* kennen gelernt habe und ihn *erleben* durfte, bin ichmir sicher, dass alles gut wird! ;):P

Rückschläge wird es zwar immer mal wieder geben, aber ihr seid auf einem neuen, erlebnisreichen, schönen GEMEINSAMEN Weg! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja klasse! :klatsch:

Der Bericht ist wirklich toll, kann mir vorstellen wie glücklich du bist. So wie Renate schon geschrieben hat wird es sicher mal Rückschläge geben, aber du weißt nun wie du damit umzugehen hast und wie du das wieder hinbekommst. :)

Dein Rambo wird sich an dir orientieren und die Sicherheit die du mehr und mehr gewinnst wird auch auf ihn *überspringen*. :)

Mach weiter so und berichte auf jeden Fall weiterhin, ist super interessant. :D

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freu mich für dich und ihr beide werdet es schon schaffen.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Manu,

mit Spannung habe ich deinen Bericht gelesen und ich muss ehrlich zugeben...das Lesen macht schön Gänsehaut...schöne Gänsehaut!

Ich freu mich für euch, dass es nun vorwärts geht und das Thomas dir und Rambo auf den richtigen Weg helfen konnte!

Für die kommenden Etappen bis zum Ziel wünsche ich euch viel Kraft und starke Nerven...ich bin sicher ihr werdet es schaffen!

Meinen :respekt: hast du auf jeden Fall...schon alleine dafür, dass du nicht aufgegeben hast!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Bericht, bei dem man wirklich Gänsehaut bekommen kann. Auch wenn ich mir vermutlich nicht bis ins Letzte vorstellen kann, wie schlimm es mit Rambo war und wie hart die Arbeit an dem Trauma für alle war, finde ich es sensationell, was als Zwischenergebnis momentan erreicht wurde.

Habe die ganze Woche schon die Daumen gedrückt für ein gutes Gelingen und werde nun weiter drücken, dass das Einleben zuhause mit den neuen Regeln auch so erfolgreich sein wird.

Alles Gute!

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Manu,

ich finde es toll das Thomas dir helfen konnte. Ich wünsche Dir, das du recht lange Freude daran hast.

LG Marlies

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@all

Ein schönes Beispiel, wie unwichtig Bindung ist und wie unwichtig die eigene Unsicherheit ist.

Denn ich war mir im Kontakt mit all den Hunden in der Hundeschule sehr unsicher und Manu war es noch viel mehr, dennoch wurde die Unsicherheit nicht übertragen.

Das verstehe ich nun nicht ganz, kannst du dazu ein paar Worte mehr schreiben, BITTE, Thomas? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Renate und Elke,

in diesem Fall gab es einen kontrollierten Rückfall und der muss reichen. Rückschläge darf und wird es nicht geben, sonst war die Zeit umsonst.

Oh Thomas, gilt das generell bei allen Schwierigkeiten die man mit dem Hund hat und an denen man mit ihm arbeitet? Dachte immer es wird Rückfälle geben und das wäre auch normal. Daß es besser ist wenn es keine Rückfälle gibt ist mir völlig klar, aber fange ich dann immer wieder bei *Null* an? Denke nicht, oder? :Oo

@all

Ein schönes Beispiel' wie unwichtig Bindung ist und wie unwichtig die eigene Unsicherheit ist.

Denn ich war mir im Kontakt mit all den Hunden in der Hundeschule sehr unsicher und Manu war es noch viel mehr, dennoch wurde die Unsicherheit nicht übertragen.

Das verstehe ich nun nicht ganz, kannst du dazu ein paar Worte mehr schreiben, BITTE, Thomas? ;)

Schließe mich da Renate an, auch das verstehe ich nicht so ganz, eigentlich gar nicht. :redface

Wäre wirklich nett wenn du da noch etwas zu schreiben könntest. :Oo

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch: Super interessanter Bericht. Aber hab`ich was überlesen? Wie bist Du auf Thomas gekommen bzw. woher hast Du soviel Vertrauen deinen Hund 1 Woche weg zu geben und was genau hat er mit Deinem Hund gemacht????? Würde mich sehr interessieren.

Grüße L.A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.