Jump to content
Hundeforum Der Hund
Dixie

Mastzellentumor

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag

Hoffentlich geht es ihr noch lange gut und der Tumor wächst nicht zu schnell...

Das wünsche ich euch von Herzen. Und viel Kraft, damit umzugehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich bin hier nur stiller mitleser.

aber ich wünsch dir ganz viel zeit mit deinem hund.

auch wenn die prognose nicht so gut ist, genieß jede minute.

ich drück euch zwei die daumen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie geht es Dir und Dixie? Meld' Dich mal...

Ich wünsche Euch von ganzem Herzen, dass Ihr noch viel Zeit, eine ganz tolle Zeit habt!

Ich schicke Dir noch eine Portion Kraft!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die letzte Woche hat sie eigentlich wieder ganz gut gefressen, aber seit zwei Tagen kaum noch. Der Tierarzt will sie aber noch nicht aufgeben. Zur Zeit bekommt sie 2 x täglich einen Cocktail aus Cortison, Magentropfen und Schmerztabletten. Davon bekommt sie leichten Durchfall und sie atmet sehr schnell. Sie kann auch nur noch schwer aufstehen. Machmal meine ich, dass sie weint... Wenn an ihren Augen kleine "Tränen" herunterrinnen. Ich weiß nicht, ob Hunde weinen können. Ich kann sie nicht mehr leiden sehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin auch sehr nahe am Weinen wenn ich deine letzten Worte lese.

Ich kann dir nichts raten, aber ich denke an euch und wünsche euch ganz viel Kraft !!!

Fühl dich umarmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fühle mit dir und umarme Dich auch mal ganz fest, auch wenn es leider nur virtuell ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es tut mir so leid, das zu lesen!

Ich wünsche Dir ganz viel Mut und Kraft!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Dixie,

es tut mir so leid! Mir kamen die Tränen, weil mich das so sehr an meinen Charly erinnert! Ich hab ihn dann ganz schweren Herzens gehen lassen, er sollte sich nicht quälen. Ich wünsche Dir ganz viel Stärke und Mut, das richtige zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gestern morgen hat sie erbrochen. Seitdem frißt sie überhaupt nicht mehr. Nicht mal ihre "Lieblingsleckerli", mit der ich sie immer überreden konnte, wenn sie mal keinen Appetit hatte. Morgen früh rufe ich beim Tierarzt an...

Ich glaube, wir müssen sie endlich gehen lassen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kuss:

Herr je, die Entscheidung, was zu tun ist, ist reine Bauchsache.

Ich bin mir sicher, dass ihr die Richtige findet. Ihr kennt Eure Fellnase am Besten und die wird euch sagen was sie öchte.

Ich schicke Euch viel Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.