Jump to content
Hundeforum Der Hund
d.beagle

Was kocht ihr an Heiligabend und den Feiertagen?

Empfohlene Beiträge

Meine Mama lag damals wochenlang auf der Intensivstation ... mir war absolut nicht nach Weihnachten - keinem von uns in der Familie.

Mein Mann hat da kurzerhand den "Sprung" gemacht, bevor ich zusammen gebrochen unterm Weinachtsbaum gelegen wäre - und seit dem ist das schon fast Usus bei uns.

Entschuldige Uli, das wusste ich nicht. Ich habe das so flappsig geschrieben.

Das war dann ja kein schöner Anlass.

Viele Grüße Chrystal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entschuldige Uli, das wusste ich nicht. Viele Grüße Chrystal

Musst du nicht :kuss::kuss:

Du konntest es ja nicht wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Okay, leuchtet ein.

Aber man kann ja auch vorkochen :D

Hat jemand noch Rezeptideen?

Wurde dazu verdonnert am Heiligabend zu kochen und um meine Ehre zu retten muss es was Gescheits sein. Und Großeltern kommen auch..ahhhh.

Ich schick dir was Leckeres, was man gut vorbereiten kann. Mache ich selbst und schmeckt göttlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heilig Abend sind wir bei meinen Eltern.

Da gibts Kartoffelsalat,Schnitzel und Schäufele.

Danach gehts ab in den Urlaub.Mal schauen,was das Hotel auf den Tisch stellt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

12 Medaillons

12 Streifen Speck

Dijonsenf

1 Zwiebel fein gehackt

Butterflöckchen

200 G Gorgonzolla

200ml Sahne

2 Eßl Grüner Pfeffer

Gehackte Petersilie

Medaillons schön in Form bringen und mit Senf bestreichen. Dann den speck um die Medaillons wickeln, die Medaillons behalten so die Form. In eine Auflaufform setzten.

Zwiebel und Butterflöckchen darüberstreuen.

In den Backofen 30 min 200 Grad

Rausnehmen den Grorgonzolla zerbröseln, die Sahne dazugeben und verrühren, auf das Fleisch geben, mit dem grünen Pfeffer sowie der Petersilie bestreuen .

Wichtig, es müssen grüne Pfefferkörner sein, die sind ganz weich und kann man so essen!!!!!!!!!!

Mit anderem Pfeffer geht das nicht.

Dazu Bandnudeln und Salat, ein Gedicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ich zu essen mach weiss ich noch nicht aber Leut um was geht es beim Heilig Abend? Ums essen von gequälten Gänsen?

lg Bj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm ich bin mir noch nicht ganz schlüssig.

Wird unser erstes Vegetarisches Weihnachten und ich hab noch keinen Plan.

24.: Kartoffelsalat ohne Würstchen (stattdessen vegetarische Klopse?

25: Keine ahnung

26.: ebenfalls planlos

Edit: aber Männe läßt sich sicher was einfallen. Den Paranusbraten hatter er auch schonmal im Auge. mal sehen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

24. Raclette

25. Kuchen und Essen gehen (asiatisch) - ist mein Geburtstag

26. Kuchen und Brotzeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

habt ihr noch vegetarische Vorschläge ß

Meine zukünftige Schwiegertochter (Schwedin),will die Feiertage bei uns verbringen.

Sie ist Vegetarierin (auch kein Fisch)

Das Rezept für den Paranusbraten werde ich googlen. Danke.

Was mir dazu grade einfällt:

Sowas wie Käsefondue oder Raclette sind doch dann auch toll?!

Da kann sich ja jeder nehmen was er will. Beim Käsefondue ist eh kein Fleisch dabei, beim Raclette hat ja jeder sein eigenes Pfännchen.

Sonst weiß ich das bei den Veganern die Nussbraten beliebt sind und eventuell sind auch Bratlinge (da gibt es ganz viele verschiedene) was?

Sonst kommt es meiner Erfahrung nach auch sehr auf die einzelne Person an. Manche essen gerne Tofu oder Saitan. Manche mögen auch so Imitate wie Mock Duck und Vegi-Würstchen...andere wiederum gar nicht. Die Zubereitung von Tofu oder Saitan, oder besser gesagt das Würzen, ist entscheidend und für jemanden der das sonst nie isst glaube ich nicht so einfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heilig Abend: Raclette

1. Feiertag: nichts (naja, Jana ist beim Vater) - oder vielleicht ein par Nudeln

2. Feiertag: Rutenbraten bei meiner Schwester, Eis als Nachtisch, mehr weiß ich noch nicht, Kaffe und Bratapfelkuchen (von mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...