Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
visitor

Armer geschorener Goldi!

Empfohlene Beiträge

Gut, dass Hunde kein Selbstbild haben ?!

Gestern war ich mal wieder mit einer Hunderunde zum Morgenspaziergang verabredet.

Da treffen sich locker mehrere Damen mit ihren Hunde: Münsterländer, Husky, Boxer-Misch, großer schwarzer Timmy, Goldie, Aridale, Westi, eben was Lust hat, gemeinsam zu Laufen und auch etwas zu Üben.

Wir stehen also am Treffpunkt, und als letztes kommt der Goldie, und mir ist bald der Kitt aus der Brille gebröselt, als ich ihn sah :o :

Der Hund war anscheinend mit einer Schere ohne Rücksicht auf Verluste von seinem Fell entfernt worden. Er sah aus wie eine Karikatur :heul: !

Die Besitzerin fand die Frisur ( ich würde ja sagen: Körperverletzung!) voll in Ordnung, die war mit der Züchterin(!) bei deren Hundefrisöse(!!!) und die hat alle deren Goldies so "getrimmt" ?!? .

Aber anscheinend ohne den Hund vorher zu kämmen, die tote Unterwolle zu entfernen und sich den Hund mal anzusehen.....der Arme sah aus wie ein alter Teppich, mit Löchern und abstehenden Haaren, die Rutenhaare futsch und der Ohrbehang quer zum Ohr abgehackt, das ganze Deckhaar war weg, jeglicher Brustbehang, den der Hund mal hatte, war weg ....

Ne ne ne so was sieht man selten! Furchbar!

Wie kann man nur? Natürlich kann ja jeder seinen Hund scheren, aber muß der dann aussehen wie vom Rasenmäher überrollt???

Entgeisterte Grüße, Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tina,

Oh mein Gott :o , wie kann man einen Hund nur so entstellen :( , unfassbar!

Kenay muß jetzt auch diesen Monat wieder zum Frisör.........aber sowas würde ich ihm nie antun!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider kann sich der arme Hund nicht wehren :heul:

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

sorry kann mir ein Grinsen hierbei nicht verkneifen.

Dem Hund ist es vermutlich ganz egal wie er aussieht - der"arme" Hund entsteht nur in unseren menschlichen Augen.

Vielleicht ist der Hund einfach sogar froh das Fell los zu sein.

Ich stimme euch zu, daß ein Hundefriseur es besser können sollte, denn das kostet ja nunmal auch Geld.

Aber daraus einen "armen" Hund zu machen, halte ich für übertrieben.

Falls der Halter den Hund als Statussymbol halten würde, was ich ihm aber nicht unterstellen will, dann ist es eher ein armer (versnobter) Hundehalter

Nix für ungut.

LG

Axel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Ja ich denke da ziemlich gleich wie Axel. Ich denke, dass es dem Hund egal ist wie er aussieht (er siehts ja nicht). Zwar ist es schade ums Geld, da man das ja wirklich selber wahrscheinlich besser hinbekommen würde ;)

Verletzt ist er, wie ich das gelesen habe, dadurch nicht geworden. Und da er ja, wie du gesagt hast, nicht mehr wirklich schön ist, denke ich, dass er auch nicht als Statussymbol gehalten wird, sondern als guten Freund und Wegbegleiter. Denn wenn es anders wäre, wäre es der Halterin nicht egal, wie der Hund aussieht.

Ich finde es schlimmer wenn man den Hund nicht mehr Hund sein lässt, und ihn ganz schick friesiert, so wie man das bei Pudeln oft sieht. Manchmal noch gefärbt.

Solang es dem Hund nicht geschadet hat, find ichs okey.

Aber ist meine Meinung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist aber nicht die Unterwolle wichtig für den Hund? Und wenn die ohne Rücksicht auf Verluste mit entfernt wird kann es doch schon sein das dem Hund damit geschadet wird. Ich bin generell dagegen, wenn irgendwelche unqualifizierten Hände an Hunden rumdoktern, sei es nun das scheren oder sonstiges.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich entsteht das Bild des "armen" Hundes nur in menschlicher Betrachtungsweise...aber trotzdem muss man doch einen Hund nicht so verunstalten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sag ich ja nicht! Finds ja auch nicht toll, aber ich denke eben, es wird ihm egal sein. Muss man ja nicht gleich nachmachen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

auch wenn ich wie Axel dabei grinsen musste - ich sehe es genauso wie er. Dennoch hätte ich beim Hundefrisör mehr für das Geld erwartet und würde mir beim nächsten Mal einen anderen Suchen.

Gruß Marlies+Chicco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gegenüber von uns sind neue Nachbarn mit drei Westis eingezogen.

Als es die Tage so warm war, drückte Mama zwei ihrer Töchter (12 u. 10 Jahre) eine Schere in die Hand, griff selbst zu diesem Geräte, und die drei legten fröhlich los! :(

Was dabei raus kam, sieht einfach nur nach scheusslicher Kanalratte aus, sorry! :(

Hinzu kommt, dass die drei Fellnasen drei mal am Tag für ca. 5 Minuten auf dem Bahndamm hinterm Haus *Gassi geführt* werden! :(

Die drei tun mir leid, sehen einfach sch**** aus, und kommen nicht richtig raus! :(

Die Hunde kommen aus dem Tierschutz, die Familie wird angeblich regelmässig kontrolliert und alles wird für in Ordnung erklärt! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welcher Name für einen Goldi?

      Hallo  möchte mir dieses Jahr noch einen Golden Retriever Welpen zulegen und ich würde gerne wissen welcher Name am Besten passen würde? Ein paar Namen sind mir schon eingefallen. Ob Rüde oder Hündin möchte ich noch offen lassen.  Für einen Rüden sind mir diese Namen eingefallen: Charlie, Max, Henry, Apollo Für eine Hündin: Romina, Emma, Laika, Tessa 

      in Der erste Hund

    • Armer Denny

      Am Sonntag beim Spaziergang blieb Denny stehen und wollte nicht weiter laufen. Nur mit viel Überredungskunst war er dazu zu bewegen, die paar Schritte nach Hause zu gehen. Ich konnte beobachten, dass er über den rechten Hinterlauf weg knickte und offensichtlich Schmerzen hatte. Wir hatten ihn kurz vor dem Spaziergang gekämmt und da schrie er einmal auch kurz auf. Wir dachten, dass wir in seinem Fell hängen geblieben waren, denn beim kämmen ist er eine absolute Dramaqueen.   Wir si

      in Hundekrankheiten

    • Armer Hund - Wie kann man nur?!

      Heute auf dem Spaziergang mit Arak und Holly lief plötzlich ein Appenzeller Sennen Hund auf uns zu und stupste mit Holly Nase an Nase. Er schaut Arak an, blieb aber stehen und wir gingen weiter. Er folgte uns dann ruhig und langsam. Dann kam sein Besitzer: Er zog ihn zu sich und packte ihn am Kragen. Ich meinte noch: " Er war ja lieb." Sie gingen 1 Meter weg und der Mann drückte seinen Hund gewaltsam zu Boden und hielt ihn fest.   Mir blieb die Luft weg, ich wusste nicht was ich sagen sollte. A

      in Kummerkasten

    • LUMINO - armer, kleiner Tropf mit kaputtem Auge

      Rasse: Pinscher-Mix Geschlecht: Rüde Alter: ca. 2009 geboren Größe: ca. 30 cm · 4,5 kg kastriert: in Kürze Angsthund/Deprivationssyndrom: nein verträglich mit Hündinnen: ja verträglich mit Rüden: ja verträglich mit Katzen: ja verträglich mit Kindern: nicht bekannt verträglich mit Kleintieren: unbekannt   Krankheiten: Das Auge ist entzündet und verletzt und muss entfernt werden. Details und Kontaktdaten auf der Homepage von Lumino: http://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/r%C3%BCden/lumino

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Suche Labby-Goldi-Mix-Wurfgeschwister aus Mellnsdorf

      Hey! Suche von meinem kleinen Eddy Geschwister! Er wurde am 5.1.2013 in Niedergörsdorf/Mellnsdorf bei Bernhard Nehmitz geboren. Wäre toll wenn ich Geschwister finden könnte, dann könnte man sich vielleicht mal zu spielen treffen. Grüße Winnie

      in Wurfgeschwister


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.