Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Rudelstellungen

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag
Originalbeitrag

Tja es interessiert wenige, also wird wohl auch der Thread geschlossen.

Ach was. Der Thread ist Hunderte von Seiten lang - zeugt das von Desinteresse?

naja - ich habe auch geschrieben das ich daran interessiert bin, wobei es mir um die Interaktionen im Rudel geht, mit dieser Rudelstellungsgeschichte selbst kann ich nichts anfangen, wie gesagt ich glaube auch nicht, dass man Menschen der jeweiligen Sternzeichen Charaktereigenschaften zuordnen kann. Dieses Thema lebt von den Spannungen zwischen Kritikern und Befürwortern, soviele Seiten kämen never ever zustande, wenn dort ausschließlich Erfahrungen der Befürworter gepostet würden, das schläft dann ruckzuck ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

soviele Seiten kämen never ever zustande, wenn dort ausschließlich Erfahrungen der Befürworter gepostet würden, das schläft dann ruckzuck ein.

quod esset demonstrandum. :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

soviele Seiten kämen never ever zustande, wenn dort ausschließlich Erfahrungen der Befürworter gepostet würden, das schläft dann ruckzuck ein.

quod esset demonstrandum. :kaffee:

nööö, wer die Forenwelt beobachtet weiß, dass es so ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin 1.Hundehalter und ziemlich froh schon nach so kurzer Zeit mit dem Thema in Berührung zu kommen

und ich bin froh daß ich daß ich davon bisher noch nichts gehört hatte, wer weiß ob ich so unbefangen meine mädels zusammengeholt und zusammengewöhnt hätte. Und meine 5ermäderlbande funktioniert auch ohne das sehr gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

. . . sieht bei mir nicht anders aus - habe auch einige mehr als 5 und zur Zeit einen aktuellen Wurf liegen. Bin dann von einer Bekannten, auf dieses Thema, aufmerksam gemacht worden und habe mich diesbezüglich, so gut es ging, durch diesen Fred gekämpft und muß sagen - entweder funktionieren meine Hunde nicht richtig oder gerade richtig, denn ich kann da keine Parallelen ziehen. Ebensowenig, wie bei meinem aktuellen Wurf - habe auch schon in der Pferdeszene, so manchen "Flüsterer" kommen und gehen sehen und da war auch immer eine große Diskussion darum. Das wird es immer wieder geben und ich denke mal, wer seinen gesunden Menschen- und Tierverstand einsetzt, weiß auch dieses Thema richtig einzuordnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
quod esset demonstrandum. :kaffee:

Erat ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ist esset nicht konjunktiv und damit in dem Fall richtig?

Im übrigen ist das bisherige Ergebnis äußerst interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

ist esset nicht konjunktiv und damit in dem Fall richtig?

Im übrigen ist das bisherige Ergebnis äußerst interessant.

Hilfe ich dachte ich wäre Latein nach dem Abi los :D

Ja esset ist Konjunktiv, was zu beweisen wäre? Dann muss da aber Präsens stehen:

Quod sit demonstrandum oder? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich bin 1.Hundehalter und ziemlich froh schon nach so kurzer Zeit mit dem Thema in Berührung zu kommen

und ich bin froh daß ich daß ich davon bisher noch nichts gehört hatte, wer weiß ob ich so unbefangen meine mädels zusammengeholt und zusammengewöhnt hätte. Und meine 5ermäderlbande funktioniert auch ohne das sehr gut.

Hier muss sich ja keiner für irgendwas rechtfertigen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

ist esset nicht konjunktiv und damit in dem Fall richtig?

Das ist mit Sicherheit richtig, denn ich weiß was Kristin von Beruf ist. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rudelstellungen - Erfahrungen aus erster Hand

      Einige hier kennen mich noch als Paige. Verloren gegangen bin ich diesem Forum, als ich mich Rudelstellungen anschloss und 2 Jahre lang feste Begleiterin von BE wurde. RS faszinierte mich - wie so viele - und RS verschluckte mich und verdaute mich - wie so viele. Nach zwei Jahren kam der Bruch und ich erwachte aus einem Alptraum, von dem ich nicht einmal wusste, dass es einer war. Wie lebt es sich auch so halb anverdaut? Drei Jahre lief das Thema unter ferner liefen und ich l

      in Hunderudel

    • Rudelstellungen - klargestellt

      Liebe Hundefreunde,   als sich Barbara Ertel in diesem Forum im Jahre 2010 anmeldete, um sich u.a. Rat wegen der sich bei ihrem 5-jährigen Rüden entwickelten Leinenaggression zu holen, konnte noch niemand ahnen, was daraus entstehen würde. Heute - 4 Jahre später - ist es gerade jene Frau, die Workshops zur sog. Lehre der vererbten Rudelstellungen anbietet und vorgibt, dies von von dem Gärtnermeister und Züchter Karl Werner vermittelt bekommen zu haben.   Workshops, die nach verschiedenen Dia

      in Hunderudel

    • Rudelstellungen - Aussteiger des Originals

      Die Hochzeiten von Rudelstellungen Original scheinen längst vorbei. Man schottet sich nahezu komplett ab. Nun haben einige "Aussteiger" bereits von ihren Erfahrungen berichtet.   Mich interessiert in diesem Zusammenhang wo ihr und auch die "Ableger" stehen?   Sind für Euch die propagierten 7 Stellungen noch ein Faktum? Sind die Stellungen von Relevanz im täglichen Umgang? Falls ja, inwiefern genau? Welche Konsequenzen ergeben sich - sofern ihr die

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rudelstellungen - Maike Maja Nowak neue Staffel

      Gerade entdeckt, aber noch nicht angeschaut. Edit: Ist nur der Trailer´. Eine Folge aus Staffel 2 ist hier:

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rudelstellungen - ein Zwischenfazit & Kritik

      Rudelstellungen - eine kritische Betrachtung: Das Konzept der (vererbten) Rudelstellungen geht davon aus, dass jeder Hund - auf welche Art und Weise auch immer - mit einer fest in seinen Anlagen verankerten Aufgabe (= Rudelstellung) geboren wird. Außer mündlichen Überlieferungen, auf die sich Frau Ertel beruft, die in diesem Forum erstmalig im Jahre 2010 auftrat, gibt es vor 2011 keinerlei Dokumentationen zu diesem Konzept und auch keinerlei Hinweise zu den angeblichen Urhebern des Rudelstellu

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.