Jump to content
Hundeforum Der Hund
McChappi

Geschlossen

Empfohlene Beiträge

Nein.

Am Ende ist es wohl entgleist. Schuld sind immer die die geschrieben haben.

Unsere Mods machen eine Klasse arbeit.

Ich hätte mir dort zwar eine Moderation gewünscht, aber das liegt nicht in meinem ermessen.

Naja mir egal ich wollte hier wirklich nur wissen ob es für alle ZU ist.

Warum ?

Weil ich es krass finden würde wenn Kritiker nun garnicht mehr angehört werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was soll das jetzt, muss man jetzt unbedingt mit den Schuldzuweisungen beginnen?

Ich finde das letzte Post von Kage in dem Rudelthread unhöflich, so kann man nicht mit dem Admin reden, der seine Plattform zur Verfügung stellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

heißt das, du schusterst alle Schuld auf die Mods, aber keine auf die User?

WENN der einzelne User in der Wortwahl sich nahe am Sachthema orientieren würde,

und auf "bewußte persönlich gemeinte Unhöflichkeiten" verzichten würde,

brauchten die MOD's nicht aktiv werden!

Leider hat die Vergangenheit gezeigt "wie hoch der Wunsch einzelner User ist

herum zu Zicken", und OHNE Ende dieses zu wollen, und ein gemeinschaftliches Schenkelklatschen virtuell erleben zu dürfen.

Der Zicken-Thred wurde geschlossen,

welches sich auf den allg. Umgangston wohltuend ausgewirkt hat.

Offenbar haben einzelne User einen Ausweg gesucht

und artikulieren sich "dann ersatzweise zickig"in den Sachthemen.

Andere User mosern über die "Notwendigkeit" er-öffnete Themen-Beiträge von anderen User,....usw. !

Für mich hat das Ganze mit

-noch fehlendem normalem menschlichem Umgang

-und einer noch da und dort fehlenden Gesprächs-Schreib-Kultur zu tun, ....

Katja, hat eine diesbezüglich sinnmachende Formulierung als "Fußnote!".

Da steckt soooo viel Weisheit drinnen.

Nicht als einzelne Sieger, sondern ALLE als GEWINNER

sollen am Ergebnis Teilhaben dürfen!!!

Jeder (ohne Ausnahme) müsste sich selber fragen: " Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein!"

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Leben ist keine Ponyhof, außer man ist ein Pony und lebt auf dem Hof. Ist man es nicht, würde einfach mal warten, warten, denken, denken und die Finger still halten wirklich sehr viel Sinn machen. :):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, die Kritiker im Thema Rudelstellungen haben letztlich erfolgreich verhindert, dass die Interessierten wirklich großflächig in das Thema hätten einsteigen können. Vielmehr ist auch nach 100ten von Seiten immer noch zuviel an der Oberfläche herumdiskutiert worden (mit einigen schönen Ausnahmen). Auf diese Art wird man nicht in Ruhe lernen können.

Ich denke, es ist Zeit, dass die Rudelstellungen eine eigene Plattform nutzen, um selbst die Regeln aufzustellen, wer was wann schreiben darf, dann kann man sich mehr um die Inhalte selbst kümmern.

Ich würde mich sehr freuen, wenn man dort auf einzelne Videosequenzen zu vorgeführten Hunden analysieren könnte, eigene Videos einstellen könnte, ohne dass jemand dazwischenhackt um zu sagen, dass das alles Blödsinn ist.

Ich würde mich freuen, wenn wirklich Wissen weitergegeben werden könnte, das man selbst versuchen kann anzuwenden und von diesen Erfahrungen dann schreiben kann. Dies wäre in einem allgemeinen Forum niemals möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich denke, die Kritiker im Thema Rudelstellungen haben letztlich erfolgreich verhindert, dass die Interessierten wirklich großflächig in das Thema hätten einsteigen können.

Ich bin nicht nur Kritiker, ich halte es für kompletten UNFUG, aber, ich finde es wichtig, dass man diskutieren kann und darf.

Vielmehr ist auch nach 100ten von Seiten immer noch zuviel an der Oberfläche herumdiskutiert worden (mit einigen schönen Ausnahmen). Auf diese Art wird man nicht in Ruhe lernen können.

Ich denke, es ist Zeit, dass die Rudelstellungen eine eigene Plattform nutzen, um selbst die Regeln aufzustellen, wer was wann schreiben darf, dann kann man sich mehr um die Inhalte selbst kümmern.

Ich würde mich sehr freuen, wenn man dort auf einzelne Videosequenzen zu vorgeführten Hunden analysieren könnte, eigene Videos einstellen könnte, ohne dass jemand dazwischenhackt um zu sagen, dass das alles Blödsinn ist.

Ich würde mich freuen, wenn wirklich Wissen weitergegeben werden könnte, das man selbst versuchen kann anzuwenden und von diesen Erfahrungen dann schreiben kann. Dies wäre in einem allgemeinen Forum niemals möglich.

Siehe oben.

Noch eine Anmerkung. Ich kann - wenn das Thema geschlossen wird - bez. - was ich besser finden würde - es ausgegrenzt wird, Marks Entscheidung verstehen. Mir ist auch aufgefallen, dass aufgrund dieses Threads andere, aus meiner Sicht auch wichtigerere Thread, kaum Beachtung bekamen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich denke, die Kritiker im Thema Rudelstellungen haben letztlich erfolgreich verhindert, dass die Interessierten wirklich großflächig in das Thema hätten einsteigen können. Vielmehr ist auch nach 100ten von Seiten immer noch zuviel an der Oberfläche herumdiskutiert worden (mit einigen schönen Ausnahmen). Auf diese Art wird man nicht in Ruhe lernen können.

Ich denke, es ist Zeit, dass die Rudelstellungen eine eigene Plattform nutzen, um selbst die Regeln aufzustellen, wer was wann schreiben darf, dann kann man sich mehr um die Inhalte selbst kümmern.

Ich würde mich sehr freuen, wenn man dort auf einzelne Videosequenzen zu vorgeführten Hunden analysieren könnte, eigene Videos einstellen könnte, ohne dass jemand dazwischenhackt um zu sagen, dass das alles Blödsinn ist.

Ich würde mich freuen, wenn wirklich Wissen weitergegeben werden könnte, das man selbst versuchen kann anzuwenden und von diesen Erfahrungen dann schreiben kann. Dies wäre in einem allgemeinen Forum niemals möglich.

Kann ich nur unterscheiben, sehr guter Inhalt. =)

Ich wuerde wirklich gerne weiter mehr ueber das Thema lernen und Fragen stellen duerfen, ohne immer tendenziell das Gefuehl haben zu muessen von anderen Usern fuer bescheuert gehalten zu werden.

Ich bin Barbara und vielen anderen wirklich sehr dankbar ueber die prompte Beantwortung wirklich jeder Frage. Und dankbar bin ich auch dem Polar-Chat, auch wenn das Thema nun geschlossen ist.

Es kann ja nur weitergehen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche Euch, dass Ihr eine eigene Plattform bekommt, hier wieder andere, wichtige Themen die richtige Wertung bekommen und, dass Eure Frage- und Hilfestellung kostenlos bleibt ......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Ich denke, die Kritiker im Thema Rudelstellungen haben letztlich erfolgreich verhindert, dass die Interessierten wirklich großflächig in das Thema hätten einsteigen können.

Ich bin nicht nur Kritiker, ich halte es für kompletten UNFUG, aber, ich finde es wichtig, dass man diskutieren kann und darf.

Vielmehr ist auch nach 100ten von Seiten immer noch zuviel an der Oberfläche herumdiskutiert worden (mit einigen schönen Ausnahmen). Auf diese Art wird man nicht in Ruhe lernen können.

Ich denke, es ist Zeit, dass die Rudelstellungen eine eigene Plattform nutzen, um selbst die Regeln aufzustellen, wer was wann schreiben darf, dann kann man sich mehr um die Inhalte selbst kümmern.

Ich würde mich sehr freuen, wenn man dort auf einzelne Videosequenzen zu vorgeführten Hunden analysieren könnte, eigene Videos einstellen könnte, ohne dass jemand dazwischenhackt um zu sagen, dass das alles Blödsinn ist.

Ich würde mich freuen, wenn wirklich Wissen weitergegeben werden könnte, das man selbst versuchen kann anzuwenden und von diesen Erfahrungen dann schreiben kann. Dies wäre in einem allgemeinen Forum niemals möglich.

Siehe oben.

Noch eine Anmerkung. Ich kann - wenn das Thema geschlossen wird - bez. - was ich besser finden würde - es ausgegrenzt wird, Marks Entscheidung verstehen. Mir ist auch aufgefallen, dass aufgrund dieses Threads andere, aus meiner Sicht auch wichtigerere Thread, kaum Beachtung bekamen.

Das ist schon klar, dass Du überzeugen wolltest, warum Du es für Unfug hältst, aber das hat den großen Teil der Leute, die mehr über die Rudelstellungen erfahren wollten, wenig interessiert, weil sie mehr für sich persönlich lernen wollten, vor allem in Bezug auf das Seminar in Pohlheim.

Deswegen hätte es einen besonderen Thread geben sollen, wo man diskutiert, warum es manche Menschen für unsinnig halten, nur wären dort wahrscheinlich die Kritiker mehr oder weniger alleine unter sich geblieben, weil des die meisten Interessierten wenig kümmert, ob jemand einen Sinn darin sieht oder nicht, weil es nicht wichtig ist. Es muss nicht für jedermann richtig, wichtig und interessant sein, das ist auch gut so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das streite ich überhaupt nicht ab, aber ich finde es vollkommen nachvollziehbar, dass Mark eine Fehlgewichtung hier im Forum sieht. Wenn es eine Option gibt, dass interessiert Menschen sich weiter informieren können, dann ist es doch vollkommen.

Ich habe geschrieben, dass es für MICH vollkommener Unfug ist. Das sind viele andere Dinge auch. Darum geht es aber überhaupt nicht. Der eine bevorzugt HTS, der nächste Animallearn, der übernächste Cumcane. Foren leben von unterschiedlichen Meinungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...