Jump to content
Hundeforum Der Hund
McChappi

Erfahrungen mit der OP-Versicherung der Agila?

Empfohlene Beiträge

wir wollten uns auch bei der Agila OP versichern, sind aber nicht genommen worden weil Benno derzeit Spritzen zur Desensibilisierung wegen seiner Hausstaubmilbenallergie bekommt.

Ich habe nicht wirklich verstanden, was die Allergie mit einer reinen OP-Versicherung zu tun hat (diese Kosten werden ja sowieso nicht übernommen) aber mir wurde erklärt, dass Hunde die Medikamente bekommen oder in TÄ-Behandlung sind als "nicht gesund" gelten und deswegen dort nicht versichert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber woher wussten die das ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Man muß wirklich nachschauen,welchen Vertrag man dort abschliest,ich habe das Kombipaket:

OP und Krankenschutz.

Und was zahlst du dann monatlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

wir wollten uns auch bei der Agila OP versichern, sind aber nicht genommen worden weil Benno derzeit Spritzen zur Desensibilisierung wegen seiner Hausstaubmilbenallergie bekommt.

Ich habe nicht wirklich verstanden, was die Allergie mit einer reinen OP-Versicherung zu tun hat (diese Kosten werden ja sowieso nicht übernommen) aber mir wurde erklärt, dass Hunde die Medikamente bekommen oder in TÄ-Behandlung sind als "nicht gesund" gelten und deswegen dort nicht versichert werden.

Haben die beim Tierarzt nachgefragt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

41 können aber auch 42 sein,so in dem dreh,bin da schon seit 11Jahren und voll mit zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

41€ ??? Ne das würd ich nicht machen ... Das sind ja fast 500€ im Jahr und impfungen und wurmkur denke ich noch nicht mal mit drin...

ne da leg ich mir lieber was zur Seite. Das kann ich dann ausgeben wen ich es nicht brauche

OP finde ich wichtig weil eine OP schnell mal in mehrere hunderte Euro geht oder tausende und man nur 16€ im Monat zahlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja gut,das muss jeder selber wissen,nur bei mir hat sich das bei meinem Mädchen alle male rentiert gehabt und es ist ja nicht so,das es verfällt.

Ich kann ja auch nur von mir sprechen und ganz ehrlich gesagt,wüsste ich auch ganz genau,das ich mir das Geld nicht hart genug an die Seite legen könnte,schäm :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tierkrankenschutz - Agila *klick*

In dem Link steht was sie alles zahlen. Impfungen, Wurmkur + Zeckenzeug sind auch mit drin. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Aber woher wussten die das ?

Das haben die mich gleich am Telefon abgefragt ob mein Hund gerade "gesund" ist, als ich mich dort über die Versicherungsbedingungen erkundigen wollte. (Und mir dann erklärt, dass er es s.o. gerade nicht ist... :motz: ) Also einen Antrag hab ich daraufhin dann auch gar nicht mehr ausgefüllt.

Aber spätestens mit unterzeichnen des Versicherungsantrages entbindest Du ja Deinen behandelnden Tierarzt von der Schweigepflicht. Ist zumindest bei anderen OP-Versicherungen so. Wenn dann im Nachhinein rauskommt, dass Du da etwas nicht angegeben oder absichtlich verschwiegen hast, verlierst Du Deinen Versicherungsschutz + die bisher bezahlten Beiträge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also in den 7 jahen wo ich Sunny habe hätte ich mit der Krankenversicherung nichts anfangen können...

Das sind in 11 Jahren NUR für die Krankenversicherung (ohne OP schutz) 3.168€ .... Für krankheiten die keine op erfordern...

Hast du die echt gebraucht ?? meine die Frage nicht böse.. nur kann ich es mir nicht vorstellen...

Zahlen die den auch Tabletten bei chronischen erkrankungen ???

Dann ok.

Sunny und Fly hatten bisher je nur 1 mal Zwingerhusten je 60€ und fly einmal die Pfote kaput 120€ und Fly röntgen weil sie gestürtzt ist 150€

Also für zwei Hunde in 7 Jahren zusammen 390€ ... Die zwack ich lieber so ab.

Was passiert den mit dem Geld, wenn du es nie brauchst ??

sagen wir mal du zahlst 15 jahre dann stirbt dein Hund.

Das sind ca 4032€ nur für Krankenversicherung, die du nie gebraucht hast... bekommst man davon was wieder ??

Ich frag wirklich nur um es zu verstehen... ob es sich lohnt....

Darf ich fragen was dein Hund hatte und was sie alles gezahlt haben ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...