Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Wie sieht es mit dem Gewicht eurer Hunde aus?

Empfohlene Beiträge

Flori hat für seine Größe (75 cm Schulterhöhe) und seine Rasse ein gutes Gewicht.

Im Sommer 59 - 60 kg und im Winter max. 62 kg.

Das meiste davon ist aber Muskelmasse, denn die Rippen sind immer tastbar.

Im Winter und im Übergang sieht er allerdings immer ein bisschen moppelig aus, das liegt aber am Fell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hunde haben alles ein super Gewicht.

Vivo kann noch etwas zu legen, aber sonst sind alle perfekt.

Sunny 27cm - 5,5kg

Vivo um die 50cm - 25kg

Fly 40cm - 14kg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Djego hat eine ideale Figur 16 kg

Fry auch,aber er tendiert immer wieder zum untergewicht, hat aber sehr viel Mukkis :D

Maya könnte noch gut und gerne 2-3 kg mehr vertragen, sie baut auch langsam Muskeln auf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist also wie bei Quarus - aber was heißt "leichtfuttrig"? :)

Wenn ein Tier sein Futter überdurchschnittlich gut ausnutzt, also ein guter Futterverwerter ist und mit geringen Mengen quasi beliebigen Futters deutliche Zunahmen erreichbar sind.

Ich bin (leider) auch "leichtfuttrig" - Hüftgold nach Weihnachtsessen! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zora wiegt 21 kg auf 55 cm SH.

Eine minimale Unterhautfettschicht auf den Rippen, alle Knochen zu fühlen, aber nicht zu sehen.

Gute Ausdauer, keine "Wehwehchen" bei der 7-jährigen Gelbbacke bisher. *freu*

Bisher war sie immer zu schlank, habe beim BARF einfach die Fleischwenge auf 400 g hoch gesetzt.

Jetzt sieht sie prima aus!

LG Corinna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr wisst ja alle .das Sheeba zu dick war im letzten Jahr mit 34kg :Oo jetzt wiegt sie zw.29-30kg und ich denke das ist ganz gut bei einer Schulterhöhe von 60cm,oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke schon, aber da muß man eine Sicht- oder Fühlprobe machen, um das bewerten zu können.

Wie sieht Sheeba denn von oben aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Charlie war, als er aus dem Tierheim kam klapperduerre... er hatte ja auch durch den Stress, den er da hatte permanent Durchfall... weil er ja Windhund mit drin hat war er bis auf die Zeit nach seinem Urlaub bei Caro (die hatte ihn genauso gefuettert, wie ihre DSH :D :D :D ) immer sehr schlank... was mir den ein oder anderen doofen Kommentar auf unseren Spaziergaengen eingebracht hat... Charlie hat 57 cm Schulterhoehe und normalerweise um die 20 kg...

Finn ist ein Phaenomen... den kann man morgens kugelrund fuettern und er laeuft sich das alles ueber den Tag wieder ab... also hab ich nicht wirklich ne Chance ihn dick zu fuettern... er hat 56 cm und zwischen 22 und 23 kg... ist aber auch unglaublich gut bemuskelt...

Ronja ist ein Trumm! mit 59 cm bringt sie ganze 35 kg auf die Waage... ist dabei aber Gertenschlank! ist schon witzig sie neben Charlie zu sehen... fast gleich gross und 15 kg mehr :D sie war aber auch als wir sie vor ein paar Wochen uebernommen haben schoen schlank!

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Joey war schon immer sehr dünn. Er ist 4 Jahre und 4 Monate alt, hat bei einer Schulterhöhe von 58 cm leider nur 16 kg.

Er ist einfach nicht dick zu füttern, bei ihm setzt nichts an. :(

Er sollte im Normalfall so um die 20 kg wiegen. Das haben wir aber noch nie geschafft.

In seinen besten Zeiten hatte er auch schon mal 18 kg. Da sah er nicht ganz so klapprig

aus.

Er ist aber auch anfällig für jede kleine Krankheit (die größte die er hat ist Epilepsie, kleinere

sind Mandelentzündung, verschleimter Rachen usw.)

Trotzdem ist er fit wie ein Turnschuh. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine beiden sind optimal. Bei Sammy muss ich immer ein wenig schauen, dass er mir nicht so klapperig wird und bei Maya muss man ein Auge drauf haben, dass sie nicht zunimmt.

Meine Gassihündin Paula hat enormes Übergewicht :(

Mindestens 8kg zuviel, grob geschätzt...

Allgemein treff ich auf immer mehr Hunde, die einfach zu dick sind.

Am besten sind immer die Ausreden: Klaut das Katzenfutter, ist kastriert, ist krank.

Krank zählt für mich so lange nicht, bis der Hund kein Cortison nimmt.

Und Hunde, die dauerhaft Cortison nehmen, sind eher aufgeschwemmt als fett.

Fette Hunde sind mir ein Graus, bzw. deren Besitzer.

Nichts ist doch einfacher, als einen Hund auf Diät zu setzen und ihn mehr zu bewegen???!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.