Jump to content
Hundeforum Der Hund
karamey

Hermann - wer kennt ihn noch?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

irgenwie war ich der Meinung, Hermann war hier schon mal Thema.. aber irgendwie finde ich nichts dazu.

Da ich gestern Sauerteig zum Brotbacken angesetzt habe, musste ich auf einmal an "Hermann" denken, diesen Kuchen, der eigentlich auch aus Sauerteig bestand, den man "füttern" musste und hinterher immer eine Portion mit Anleitung verschenkte. Eine zeitlang eine richtige Seuche.

Google zeigte mir nun einige Rezepte und Anleitungen. Aber irgendwie habe ich das noch ein wenig anders in Erinnerung.

Die Variante, die ich damals hatte, wurde keine 10 Tage gehegt und gepflegt wie in den meisten Anleitungen, sonder war schon nach einer Woche backfertig, wurde bis dahin aber täglich gefüttert.

Und zum Schluß in 3 Teile geteilt: Einen backen, einen für den nächsten Hermann, einen zum Verschenken.

Wer erinnert sich noch an diese Variante?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach ja!

Zum Schluß war es fast unmöglich, den Verschenk-Herman noch in gute Hände abzugeben... :D Jeder buk Hermann und verschenkte Hermann, und er hing mir dann doch etwas zum Hals raus. :Oo Das war in den 80ern, als wir in der Schule die Hermann-Krankheit hatten.

Jetzt scheint er wohl ausgestorben zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Jetzt scheint er wohl ausgestorben zu sein.

ich habe vor zwei Jahren einen "Hermann" geschenkt bekommen, ihn aber dann den ewigen Jagdgründen zugeführt, bin aber sicher, es war nicht der Letzte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jupp... verschenken wurde immer schwerer.. die Leute wehrten sich irgendwann mit Händen und Füßen ;)

Aber geben tuts ihn noch. Nur ist halt die "Pflege" irgendwie anders als ich sie kannte.

Vorletztes Jahr hatte ich einen "Robert", zum Brotbacken. Aber das war nicht so meins.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja...den kenne ich auch noch, auch diese Variante die Du beschrieben hast.

Man was habe ich gebacken und verschenkt, und irgenwann ist er mir dann zu den Ohren rausgekommen.....und hab`in über den Jordan geschickt..... :kaffee: .....es gab damals kaum jemanden der keinen Herrmann hatte..... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne den auch noch, ebenfalls in der kurzem Variante.

Er war echt lecker, aber irgendwann hängt er einem echt zum Hals heraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne ihn auch noch und ich habe vor kurzem auch erst wieder davon gesprochen gehabt. :D

Bei mir wollte ihn auch irgendwann keiner mehr haben. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ha.. ich glaub, ich habs...

6 Tage Hermann

Einzig, dass man da 3 Hermänner zum Verschenken hat..

Aber ich hab nun auch gelesen, er kann eingefroren werden, wußte ich vorher auch noch nicht.

Mein Ansatz dümpelt schon seit gestern in der Küche und hat auch schon den Hermann-typischen Geruch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist das dann nicht einfach ein normaler Rührkuchen? Oder was ist da anders? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In einem normalen Rührkuchen verwendet man keinen Sauerteig sondern in der Regel nur Backpulver.

Hermann hat nach dem Backen schon einen anderen Geschmack durch den Sauerteig und bleibt auch entschieden saftiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...