Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mahonia

IAMS/Eukanuba Tierversuche?!

Empfohlene Beiträge

Hallo!!!

Ich habe mir die Fotos und das Video angeschaut. Ist echt grausam, ich kann es gar nicht glauben. Ist das echt von Eukanuba ?!? Ich werde mir das nochmal überlegen ob ich das noch kaufe.

So was sollte man nun wirklich verbieten und verhindern. Das es so was überhaupt noch gibt und dieses Futter auf de Markt ist.

Die Hunde tun einem echt voll leid!

Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Petra,

finde ich super, dass du lieber auf das Geld verzichtest und versuchst, deine Kunden aufzuklären.

:respekt:

Viele Grüße

Cadica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D:klatsch: Aufklärung bei Tierbesitzern

Wie bereits angekündigt, nehme ich ja IAMS/Eukanuba aus meinem Sortiment.

Scheiß Tierversuche :[:[:[:[:[:[

Meine Aufklärungsversuche laufen :sensation

Die Leute wußten bis dato nichts von solchen Tierversuchen.

Alle bis auf die Leute mit sog."Prestighunden" - (Meiner hat die beste Ab-

stammung und nur das teuerste Futter etc.) waren etwas "ungehalten".

:ui:ui Ich teilte denen mit, daß Sie künftig Ihr IAMS/EUKANUBA woanders

beziehen müßten.:ui:ui

Auf solche sog. "Tierfreunde" kann ich verzichten.

:megagrins Gruß Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

=)=)=)=):klatsch::klatsch::klatsch:

Aufklärung erfolgt besser als ich gedacht habe.

:D:D:D:D es sind schon die ersten Kunden auf andere Futtersorten umge-

stiegen.:D:D:D:D:D

:???:??? Viele wußten nicht was es mit dem Futter so auf sich hat.?!??!?

tierische Grüße Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich werde dem Tierheim hier das alles schicken von allen Firmen die Betroffen sind damit die das auf ihrer HP veröffentlichen, da gucken ja viele drauf.

Meinen Tiearzt demnächst bringen wenn er das noch nicht weiß, und vieles mehr.

Ja klar können wir schlecht in der ganzen Welt wo alles hergestellt wird jeden Menschen erreichen aber hier sitzen und Däumchen drehen und sagen schaffen wir sowieso nicht nee ohne mich.

Zum Glück ist Bewig Dog nicht dabei auf der Liste habe ich gerade gesehen. Vitakraft naja hat ja sowieso ein schlechten Ruf.

Ich hoffe wenn alle mit machen das wir paar Hundeleben retten können und wieder in ihr Hundeleben zurückführen können.

:heul::heul: ich bete dafür das diese Welt irgendwann mal vernünftigt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Original von Caramelli:

Damit jetzt keine Missverständnisse aufkommen:

Ich bin aufjedenfall gegen Tierversuche, ....

Melanie

Also, heißt das etwa, dass ich das unterstütze???? Ein bisschen genauer lesen fand ich net schlecht... Ich lebe Tiere wirklich egal wie sie aussehen, ich finde es sogar schrecklich das die Menschen Kanalratten bekämpfen, da sie ja selber Schuld sind. UNd selbst Schneider schlag ich nicht tod! Und früher als kleines Kind hab ich los geheult wenn jemand "meinen" Käfer tod geschlagen hat!

Aber ICH finde, (das heißt nicht das ich will das es so ist, es sollte einen anderen Weg geben) irgendwie müssen ja die Produkte getestet werden! Und es gibt mittlerweile so viele, eigentlich alle die Tierversuche unternehmen, das man fast nr noch sich auf Reis, Nudeln und Kartoffeln beschränken muss.

Wo ich mich jedoch jeder Zeit mit vollem EInsatz bereit erklären würde sind Tierversuche, zum Gunsten der Kosmetik (:[)!

Ich hoffe das wenigsten nicht jetzt schonwieder Missverständnisse auftreten!

LG Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Original von Caramelli:

Damit jetzt keine Missverständnisse aufkommen:

Ich bin aufjedenfall gegen Tierversuche, ....

Melanie

Also, heißt das etwa, dass ich das unterstütze???? Ein bisschen genauer lesen fand ich net schlecht... Ich lebe Tiere wirklich egal wie sie aussehen, ich finde es sogar schrecklich das die Menschen Kanalratten bekämpfen, da sie ja selber Schuld sind. UNd selbst Schneider schlag ich nicht tod! Und früher als kleines Kind hab ich los geheult wenn jemand "meinen" Käfer tod geschlagen hat!

Aber ICH finde, (das heißt nicht das ich will das es so ist, es sollte einen anderen Weg geben) irgendwie müssen ja die Produkte getestet werden! Und es gibt mittlerweile so viele, eigentlich alle die Tierversuche unternehmen, das man fast nr noch sich auf Reis, Nudeln und Kartoffeln beschränken muss.

Wo ich mich jedoch jeder Zeit mit vollem EInsatz bereit erklären würde sind Tierversuche, zum Gunsten der Kosmetik (:[)!

Ich hoffe das wenigsten nicht jetzt schonwieder Missverständnisse auftreten!

LG Melanie

-----------------------------------------------------------------------------------------

:whistle hat jemand meine zweite Umrandung um´s Zitat gesehen :Oo

-----------------------------------------------------------------------------------------

:moehre hey caramelli, hab gedacht ich müßt Dir mal tatkräftig zur Seite stehen

gelle, Dein letzter Satz ..... zum Gunsten der Kosmetik war ein Joke ;)

das Problem, daß Leute einen Satz nicht zu Ende lesen kenne ich zu genüge :[:Oo

Ich unterstütze Deine Meinung in der Hinsicht, daß bestimmte Versuche nicht notwendig sind bzw. notwendig sind ;)

Damit jetzt nicht wieder irgendwelche Mißverständnisse von den Anderen

auftreten :Oo möchte ich mal ein paar Beispiele nennen: :)

Tierfuttertests:

Verträglichkeit ("In+Output")

Unter+Übergewicht (man muß nicht erst einen Hund hungern lassen bzw. dick füttern - es gibt genug solcher "Exemplare")

Hunde mit Zahnprobleme gibt es wie "Sand am Meer" (man muß nicht erst bei Hunden eine Zahnfleischerkrankug herbeiführen,indem man ihnen tagelang das Zahnfleisch aufschneidet+wieder zunäht)

usw.usw.usw.

ALTERNATIVE "TIERVERSUCHE" am lebenden Objekt

Abgabe von kostenlosen Futtermengen an

- Tierheime

- Tierpensionen

- Tierärzte und Tierkliniken

- Hundeplätze + Hundeschulen

- seriöse Züchter

- Rettungshunde

- Therapiehunde

- Rentner

- uvm.

mit der "Gegenleistung" genaustens Buch über die Verträglichkeit etc.zu führen

Diese Einrichtungen/Personen könnten jederzeit, ohne vorherige Ankündigung einen Kontrollbesuch erhalten, zu welchem sie vorher schriftlich ihr Einverständnis geben müßten.

:D Wäre das nicht eine gute Idee ;););) wenn das Alle so machen würden - ich könnte wetten, daß käme die "Forschung" viiiiiiiiiiiiel billiger :holy:

könnt jetzt ewig weiter schreiben, blubber, blubber

ach, ja, bevor ich´s vergess, um noch mal auf die Kosmetik zurückzukommen ;) "tierfreie Kosmetika" bedeutet nicht automatisch, daß dafür keine Tiere leiden mußten, sondern lediglich, daß keine Inhaltsstoffe drin sind, die nach 19?? (Schitt habs vergessen :redface - ich schau noch mal nach :whistle) auf den Markt kamen. ;)

Da ich mich eh so gut wie nie schminke (:D hab ich mir nur gemerkt, daß die Fa. Lóreal und Weleda auf der "grünen Liste" sind :) Beiersdorf soll auch nicht verkehrt sein (z.B. NIVEA-Produkte)

:holy: Hoffentlich kam es´n bissch´e verständlich rüber, da ich dauernd von den Kiddi´s abgelenkt wurde :Oo

:schwert Tierliebe Grüße Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:danke

Das ist auch meine Sicht. Echt gute Beispiele mit den Alternativen!

Man muss wirklich nicht die Tiere dazu führen das sie Probleme haben, wie du schon gesagt hast.

GLG Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für füttern unseren Tieren schon seit über 11 Jahren Eukanuba. Ihr geht doch bestimmt auch mal zum Arzt oder das Tier. Diese Medikamente werden alle von Tieren getestet, da sitzen sie in irgendwelchen Gitterboxen. Aber nicht nur Medikamente. Ich esse zum Glück keine Tiere. Diese leben in qualvollen Unterkünften. Haben kein Fell mehr, sind blind, haben überal offene Stellen und ihr esst diese Tiere auch noch und unterstützt den Handel. Warum nimmt ihr die billigsten Eier für 0,99€? Warum nicht Eier aus der Halting 0 und 1? Klar, ihr bezahlt mindestens einen Euro mehr, aber wenn ihr Tiere liebt und unbedingt Tiere essen müßt, dann solltet ihr wenigstens ein bisschen mehr Geld ausgeben. Es wird alles mit Tieren getestet! Mal qualvoll und mal weniger qualvoll. Wenn ich jetzt von Eukanuba auf Animonda umstelle ist es auch ein Tierversuch. Ihr solltet Euch vielleicht ein bisschen mehr mit dem Wort Tierversuch auseinander setzen. Einer erzählt und alle glauben den Schmarren. Dann macht einer sich wichtig, filmt etwas und behauptet dazu noch was, wie die Presse) und was kommt heraus, alle glauben das. Ich habe schon so viele Seminare gemacht, da kommen Wahrheiten an das Tageslicht, das sich gewaschen hat. Man bezahlt schon 40- 120€ dafür aber man kommt nach 12 Stunden mit einem sehr hohen Wissen da raus. Ihr werdet Euch darüber wundern. Bevor man etwas behauptet, sollte man erst einmal anfangen dies zu ändern. Tierschutz ist auch nicht Tierschutz, warum behandelt man denn ein Tier als Sache? Warum gibt es Lebend Transporte und nicht mit toten Tieren? Warum dürfen Stachelhalsbänder verwendet werden? usw. usw. usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Maaan, maaan..... :wall:

Jetzt weiss ich warum Ruby`s Welpen das teure

Eukanuba /Puppy nicht fressen.

Wollte ihnen extra was gutes tun.

Furchtbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.