Jump to content
Hundeforum Der Hund
Wölfcheeeen

Kleines "Problemchen" oder eher eine Frage wegen Wolf!

Empfohlene Beiträge

Hallo ,

das haben wir hier auch .

Da wir einen HSH haben ,muß man bei Dunkelheit immer gut aufpassen

und immer vor ihm durch ,besonders Strassenecken ,gehen.

Ansonsten genügt bei uns zu ca.80 % ein OK ,ich hab es schon gesehen

und der Bursche entspannt sich sichtlich.

Man muß im dunkeln aber immer 100% beim Hund sein.

Aber ich fühle mich mit ihm absolut sicher und es quatscht

einen auch niemand doof an.

L.g.

Carola mit Gondi

und Nele

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem Anquatschen hält sich in Grenzen, kommt aber vor: Junge Frau mir kleinerem Wuschel Hund....

Zum Glück Schreckt Jacky nur im ersten Moment. Wenn er geschnuffelt hat lässt er sich streicheln und kommt mir auch manchmal vor das er versuchen wie die Person zum spielen aufzuforder, auf Hündische Art :Oo

Das Verhalten ist irgendwie etwas eigen: ersmal einen auf grosser Feind machen und dann Schmusen wollen... Ob das Schmusen dann nur Beschwichtigung ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sooo... also ich muss euch sagen ... der Wolf macht sich immer besser ... er passt zwar mit auf, aber steht nicht mehr unter strom ... Vorgestern erst wieder meinen dunkelhäutigen stalker getroffen, wolf hat ihn erkannt, ist aber neben mir geblieben und hat kurz geknurrt, nichts weiter ...

50% der leute freuen sich wenn sie uns sehen... die anderen 50% meiden uns, weil er ja ein Kampfhund und Monster ist ... :think: Ich erwähne dann nur beiläufig das sie mir auf der Rasseliste in Sachsen bitte den tschechoslowakischen Wolfhund zeigen sollen ...

oder sprüche wie "ist das ein wolf???" --> ja das ist der wolf ;)

andere Hunde lassen ihn immer noch kalt, außer drei,vier Spezialisten die dauernd streit suchen und kläffend in der leine hängen und frauchen/herrchen nicht durchgreifen und die kleinen teppischporschen halt kläffen lassen ...

Wobei ich sagen muss, wolf bellt nur einmal und der kleine mit dem größenwahn ist still ;)

Auch meine Unsicherheit im Dunkeln hat sich gelegt, höre nun auch viel musik und gehe seit 3wochen regelmäßig mit dem wolftier joggen abends ...

LG :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Suche Wolf-lookalike-Rasse mit Wachhundkompetenz

      Hallo! Nun krieg ich wahrscheinlich gleich zum Erstpost eine Standpauke verpasst und ich verstünde es, aber dazu gleich genaueres.    Also, ich suche wie der Titel schon verraten hat generell eine Rasse, die in Körperbau und Markierungen/Farbton einem Wolf möglichst ähnlich sieht und dazu aber verlässlich auch mal auf mich + zukünftige Familie aufpassen kann. Habe bisher ins Auge gefasst: Husky - zu verspielt, British Timber Dog - keine Informationen zum Temperament gefunden, Nor

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Coco - und ihre kleinen Problemchen

      Hallo Leute, ich bin es mal wieder :-) ...    Die Coco ist ja nun seit ca Mitte März bei uns also schon 2 Monate hier. Sie hat sich super eingelebt und es klappt immer besser, vieles kam von alleine bei der Routine, manches haben wir mit Spass beigebracht. Mittlerweile ging auch schon 3 Wochen nichts mehr daneben. Kann sie also schon recht Stubenrein nennen :-)  Was das halten angeht variiert es sehr Stark. Mal muss sie in 1,5h wieder raus, mal hält sie auch 6h ohne bescheid zu geben.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Fuchs und Wolf 2018

      Da ich mein Leben jetzt mit zwei pombärchen Teile, gibt es einen neuen Thread mit Fotos    Heute sind wir das erste mal zusammen gassi gegangen. Garou ist ein kleiner Flummi, der überall rüber springt wenn möglich (Leider nur Smartphone fotos )   Was da wohl im Wasser ist ?   irgendwas eckeliges    Spielen    Awwwwwww   Hallo   Er ist so müde, dass er es nichtmal ganz ins Körbchen geschafft hat 

      in Hundefotos & Videos

    • Kognitive Fähigkeiten: Was Wolf kapiert, kapiert Hund noch lange nicht!

      Schön gemacht mit passendem Video. Ob es allerdings den Tatsachen entspricht? Es gibt glaube ich viele Hunde, die Intelligenzspielzeug sofort durchschauen und auch dort wird doch auf den Forschungsdrang abgezielt, oder?     http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/woelfe-erkennen-ursache-und-wirkung-besser-als-hunde-a-1168006.html

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.