Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Hund das Auge ausgeschossen - 1 Jahr Gefängnis (ohne Bewährung)

Empfohlene Beiträge

Auf jeden Fall richtig :yes: Hätte zwar gerne mehr sein können, aber immerhin ist es ohne Bewährung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin überrascht. Durchaus positiv!

Aber es ist doch eher ungewöhnlich gegen Tierquälerei solch hohe Strafen auszuteilen, oder? (und mit "hoher Strafe" meine ich im Verhältnis zu sonstigen Urteilen in dieser Richtung)

Wie lautet die genaue Begründung der Richter? Kann man das nachlesen? Mehr als "zeige wenig Reue"?

Ich versuche schlicht den Unterschied zu sehen zwischen dem was der in angeheitertem Zustand gemacht hat und vielem was man sonst so sieht an Quälerei.

War es, weil er eine Waffe nutzte und diese auch geplant präparierte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Richtig so..... :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht war es für den Richter Grund genug, dass der Hund bleibenden Schaden erlitten hat. Ich hab außer der fehlenden Reue auch nichts gelesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr gut !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Glück das das Tier hinterm Zaun war. So konnte er sich nicht rausreden von wegen ich werde angegriffen.

Ich denke das bei der Bemaßung des Urteils auch das Luftgewehr maßgeblich war. Um mit einer solchen Waffe herumzulaufen braucht man den kleinen Waffenschein. Die Gerichte gehen heute hart gegen solche Verstöße vor. Wer eine Waffe trägt ( auch Luftwaffen) hat eine besondere Sorfaltspflicht. Die Waffe und das Vorpräperieren zeigt klare Absicht und ist von zuverlässigkeit weit entfernt.

Der Schuß auf das Auge eines Hundes hinter einem Zaun zeugt von besonderer Rohheit.

Die Richter haben zu recht eine Bewährung verweigert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Richtig so!

"Vom Tiermord zum Menschenmord ist nur ein Schritt und damit auch von der Tierquälerei zur Menschenquälerei." um Leo Tolstoi zu zitieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal ein Richterspruch der mir gefällt.

Das nenn ich eine Ansage!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Blutung im Auge und Humpeln

      Hallo zusammen,  meine Hündin ist fast 3 Jahre alt und seit ca. einem 3/4 Jahr fängt sie immer wieder an zu humpeln. Das geht dann 2-3 Wochen schlimm und dann ist wieder nichts mehr. Weiß einer woran das liegen könnte?  Sie hatte als Welpe die gesamten Zehen an der Pfote gebrochen. Der Bruch ist aber selbstständig wieder zusammen gewachsen.  Und dann hätte ich noch eine Frage.  Seit 2 Tagen hat sie eine Blutung im Auge. Bzw. am Augapfel. Der Blutungsbereich wird immer größer.

      in Hundekrankheiten

    • Welpe hat Splitter im Auge hilfe!!!

      Hallo ihr lieben,  ich brauche dringend euren Rat, ich war heute mit meinem Hund unterwegs und draußen ist einer Frau eine Glasflasche aus der Hand gefallen, ein Splitter hat wohl meinen Welpen im Auge getroffen nun kneift sie ihr Auge zu und fummelt mit der Pfote daran rum.  Ich war gerade direkt in der Notklinik und dort wurde versucht zu schauen ob es wirklich ein Splitter ist oder eine Verletzung. Der Arzt konnte es nicht entfernen bzw. genau identifizieren und wir müssen morgen zu

      in Gesundheit

    • Knubbel unterm Auge

      Hallo,   ich habe letzte Woche bei meiner kleinen Maus einen Knubbel unter dem rechten Auge entdeckt. Ich dachte zuerst an eine Entzündung der Zahnwurzel oder etwas in der Art, weil dieser Zahn vor vier Jahren abgebrochen ist und gefüllt wurde. Dieser Tierarzt hat das wohl nicht richtig gemacht, wie ich später von meinem neuen Tierarzt erfahren habe, der auch Zahnspezialist ist.   Am Donnerstag war ich beim Tierarzt, er konnte natürlich von außen nicht erkennen was das ist un

      in Hundekrankheiten

    • Warze am Auge

      Ich war ja vorhin mit den Herren beim TA, weil mir seit gestern Lupo's Köpfchen sehr heiß vorkam und sein eines Auge sehr matschig aussah. Er hat eine kleine Warze am Auge, das Auge ist stark entzündet und eitert. Er bekam vor Ort eine Spritze gegen die Entzündung und ich soll ihm 2 x täglich eine Augensalbe (Dexamytrex) in's Auge geben.  Am Donnerstag sollen wir noch mal kommen, zur Nachkontrolle.   Die TÄ fand das Auge ziemlich übel und sagte, solche Warzen seien oft bösart

      in Hundekrankheiten

    • Dickes Auge und es rotzt

      Hallo:-) Ich habe eine kurze Frage: Paula hat ein geschwollenes Auge, dass auch ein wenig rotzt..  Jetzt wollte ich fragen, ob ich direkt zum Arzt soll oder vielleicht auch mal so Hausmittelchen, wie z.B. einen ausgekühlten Kamillenteebeutel aufs Auge tropfen (habe ich von einer Freundin gesagt bekommen), ausprobieren soll.. Oder auch andere Tipps. Was ihr macht wenn sowas passiert?! Hilft so ein Hausmittel überhaupt oder gibt es nur noch den Weg zum Arzt?

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.