Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fusselnase

Vorsicht bei vereisten Seen

Empfohlene Beiträge

Mich erreicht gerade die Nachricht, dass ein mir bekannter Hund gestern in der Nähe von Wien auf einen See gelaufen, eingebrochen und nach 20 Minuten Todeskampf ertrunken ist. Die Feuerwehr kam zu spät.

Bitte lasst eure Hunde nicht aufs Eis, wenn die Flächen nicht freigegeben sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schubs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich nur DICK unterstreichen!

Lemmy ist mir mal auf einen zugefrorenen See gerannt, weil er im hinteren Bereich Enten gesehen hat. Reines Glück, dass er erst dort eingebrochen ist, wo der Uferbereich ohnehin eisfrei war und ich ihn dort dann rausziehen konnte!

Wäre er in der Mitte eingebrochen, wüsste ich nicht, wie ich ihn hätte erreichen können, bzw ob ich das überhaupt gekonnt hätte. (ich wiege leider keine 20 kg...)

Mir geht jedesmal die Muffe, wenn ich Eis und Hund in unmittelbarer Nähe zueinander habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie furchtbar, der arme Hund und seine armen Menschen!

Das mit ansehen zu müssen!

Das ist ein echter Albtraum (ich hab das wirklich schon häufiger geträumt) und ich bin da schon immer übervorsichtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oweia :o :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stellt euch das mal vor, 20 Minuten stehst du dabei und kannst nichts machen!

Er war ein wunderschöner English Setter. :(

Scheißegal was es für ein Hund war, aber er war wirklich ein toller Kerl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was bin ich froh das ich keinen See in der Nähe habe den ich besuche...naja keinen der tiefer ist als knöcheltief XD bei uns auf den Feldern sind riersige , wirklich riesige, Eis-seepfützen, da haben die Dorfkinder nun einen großen Spass drauf ohne gefahr zulaufen einbrechen zukönnen oder auch Hunde....

wenn ich ehrlich bin und mein Hund würde sowas passieren ich glaube ich wäre so wahnsinnig und würde meinen Hund zu Hilfe eilen, ohne selbst darüber nach zudenken wie gefährlich das ist....es wäre nicht die erste Situation in der ich so "gedankenlos" handel um geliebte Menschen/Tiere zu retten....und das erfolgreich, weil es sonst tötlich geendet wäre

seit mal ehrlich....würdet ihr tatenlos schaffen zuzusehen?....egal wie die Antwort hier ausfällt, es soll keine vorwürfe geben oder ausartende Diskusionen darüber....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn ich ehrlich bin und mein Hund würde sowas passieren ich glaube ich wäre so wahnsinnig und würde meinen Hund zu Hilfe eilen, ohne selbst darüber nach zudenken wie gefährlich das ist....

ich wäre genauso...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da fällt mir dieses Video ein - ich könnt die Männer da alle der Reihe nach knutschen!

Und ganz besonders wichtig ist:

Wenn das passiert, niemals sofort richtig warm machen, also weder Wärmflaschen oder sonst was (auch nicht beim Menschen), sondern ganz langsam aufwärmen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll ,ich knutsche alle mit.

Echt rührend.

L.g.

Carola mit Gondi

und Nele

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.