Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Pro / Contra "Canosan"?

Empfohlene Beiträge

Hallo ...

bitte schreibt doch mal Eure Erfahrungen zu "Futterergänzungsmitteln" im Bereich Gelenke, Knochen, Knorpel ...

Unser Charlie ist jetzt 9 Monate alt. Schon als ich ihn bekam, fiel mir auf, dass der Lütte hinten etwas X-beinig läuft und sich sehr viel hinlegt.

Wir haben ihn also vor zwei Wochen bei unserer Tierarzt auf HD röntgen lassen. Der Befund war nicht so schlimm wie befürchtet und wahrscheinlich wird es sich noch "zurecht wachsen" (Aussage der TA). Es wurde aber empfohlen vorsorglich Canosan zu füttern, eine Röntgenkontrolle mit 1,5 Jahren vorzunehmen, nicht unbedingt Hundesport mit ihm zu betreiben und vor allem darauf zu achten, dass er nicht zu schwer wird.

Da Charlie ja seine Welpenzeit auf der Straße verbringen musste, hat seine Ernährung natürlich zu wünschen übrig gelassen. Das sieht man ihm auch jetzt noch an ... Sein Kopf und seine Beinchen lassen zwar ahnen, dass er irgendwann mal größer werden will, aber der restliche Körperbau ist eher zierlich.

Na ja, Canosan wurde gleich besort und Charlie frisst es wie Leckerlie ...

Meine Frage ... bringt es wirklich etwas. Was kann man futtertechnisch sonst noch tun???

Das Thema HD macht mir doch etwas Angst, zumal der Schäferhund meines Freundes damals wg. schwerer HD eingeschläfert werden musste, als er ihn bekam war leider auch op-technisch nichts mehr zu machen, da das Tier schon zu alt war.

Da Charlie ein Leonberger-Mix, die ja auch sehr anfällig für HD sein sollen, möchte ich natürlich alles unternehmen, damit er gesund bleibt.

Vielleicht hat ja der ein oder andere diesbezüglich Erfahrungen gemacht!?

Cindy

post-2390-1406411445,54_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Cindy,

ich habe noch nie Canosan gefüttert, kann daher keine fundierten Aussagen machen.

Mein Hund hat schwere HD und eine Allergie gegen Weizen. Das ist für mich schon mal ein Grund, kein Canosan zu füttern. Canosan enthält ziemlich viel Getreideanteil, welches ich aufgrund der Allergie schon mal nicht geben möchte. dazu "soll" Getreide kontraproduktiv bei Arthrosen wirken, die sich bei bestehender HD entwickeln werden.

Ich füttere bei meinem Hund reine Grünlippmuschel aus dem Barfshop, welches zu 100% rein ist und keinerlei andere Zusätze enthält.

Zudem macht es mich stutzig, dass bei unseren kinesiologischen Futtertest kein knochenkranker Hund dabei war, der wirklich Canosan brauchte. Auch nicht der Hund, der es bekam.

Ich weiß nicht, ob es hält, was es verspricht, aber ich füttere lieber etwas anderes.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

unser Scotty hat als Junghund ziemlich lange Canosan

bekommen, er hatte damals einen Wachstumsschaden in der

Hüfte und sein Kniegelenk sprang. Er wurde operiert und

hat anschließend ziemlich lange Canoson für den Aufbau bekommen.

Das ist jetzt allerdings über 14 Jahre her, ob es etwas geholfen hat

oder ob sich das sowieso durch die Op wieder gut gegeben hat,

keine Ahnung, da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo -,

danke Dir für die Antwort! Wie heißt das Präparat, das Du fütterst? Wo genau bekommst Du es her?

Ich habe mich schon mehrfach umgehört. Zu Canosan gibt es leider immer nur rein "werbewirksame" Aussagen.

Natürlich würde ich alles dafür geben, dass meine Hunde gesund bleiben, egal was es kostet. Aber bei Canosan habe ich das Gefühl s..teure Leckerlie zu verfüttern, obwohl ich diese über unseren Pharmahandel schon um einiges günstiger bekomme.

Danke Dir recht herzlich!

Cindy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Cindy,

genau heisst es Perna Canaliculus Muschelextrakt und man bekommt es hier.

Ich habe die 250 g Dose genommen und verfüttere es z.Z. kurweise.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dankeschön! Werd gleich mal schauen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Cindy,

ich selbst habe eine Zeitlang Canosan für den Muskelaufbau gefüttert. Laut meinem Tierarzt soll aber Canosan nichts für den Knochenaufbau sein. Dafür gibt es spezielle Futterzusätze.

Du kannst aber auch mal hier nachschauen. Dort würde ich die Mobiliy empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Canosan ist nicht für Knochen, sondern für Bänder, Sehnen, Knorpel, alles was sich um den Bewegungsapparat dreht.

Es stärkt sozusagen die Sehnen und Bänder.

Wie gut es hilft kann ich nicht sagen, ich habe auch Canosan noch von meinem Hund der leider vor kurzen verstorben ist. Die füttere ich nun 1mal die Woche eine Tablette geteilt an meine beiden Wichtel. Schaden kann es nicht. Ich hab aber das Gefühl das mein Dusty, der sehr gerne sehr schnell läuft, sich dadurch weniger Zimperlein zufügt. Es ist sonst öfter vorgekommen, das er zb beim laufen auch mal falsch aufgetreten ist und dann kurzzeitig etwas lahmte. Das scheint sich verringert zu haben. Bzw. seit 1 Woche zb gar nicht mehr vorgekommen ist. Das könnte allerdings auch nur Zufall sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gebe es bei Shelly zwar nicht vorsorglich, aber wir haben mit Shelly mittlerweile mehrerer solcher Gelenkprodukte "durch" die letzten 2 1/2 Jahre.

Alle haben wir immer über längerem Zeitraum gegeben. Dadurch denke ich, kann ich schon sagen, wie und ob sie gewirkt haben.

Tja... was soll ich sagen. Also erst einmal vielleicht, was wir benutzt haben.

Als erstes bekamen wir nach Shellys Bandscheibenvorfall Caniartril.

Ich bin der Meinung, es hat ihr damals wirklich gut geholfen, gerade beim Genesungs- und "Aufbau"prozess.

Irgendwann allerdings "stockte" es und es wurde wieder etwas schlechter mit ihr.

Also hörte ich mich nach was anderem um... "Such nach Grünlippmuschel", wurde mir gesagt. Okay, also bestellte ich (nach Rücksprache mit dem TA, der sich die Zusammensetzung anschaute) irgendso ein Mittel bei Ebay. (Name leider vergessen)

Tja... das Zeug war der größte Müll, den es gibt. Geholfen/gewirkt hat es Null, Shelly(!!!) verweigerte irgendwann sogar das Futter :o , was ich ihr nicht verübeln konnte. Es roch irgendwie schon ekelig nach Fisch (okay, Grünlippmuschel ist ein Produkt aus dem Wasser... aber trotzdem) und man musste von dem Pulver irgendwie sehr viel übers Futter tun. Da war dann bald mehr Pulver als Futter. :Oo

Seit dem bin ich mit "Billigprodukten" sehr vorsichtig. Also wech damit.

Danach haben wir Canosan genommen. Die ersten Wochen ging es wieder super mit Shelly. Aber nach einiger Zeit genau das gleiche Bild, wie bei Caniartril.

Als letztes hatten wir nun Free & Flexible 2 von Euro-Zoo, was wohl auch sehr gut sein soll.

Auch hier haben wir keine sichtlichen Verbesserungen gesehen.

Was ich also zusammenfassend sagen kann:

Bis auf bei dem Billigprodukt, war die "Wirkung" der Futterergänzungen bei uns am Anfang immer gut und es war eine deutliche Verbesserung des Bewegungsapparates zu sehen.

Ich habe jedoch das Gefühl, dass Shelly nach einiger Zeit dagegen "resistent" wird und nicht mehr "wirkt". :(

Ich kenne einige Hunde, wo Canosan super geholfen hat und sie es schon seit Jahren bekommen.

Und auch andere Hunde, die seit langem super auf Caniartril reagieren.

Ob es was bringt, hängt sicherlich vom Hund ab...

Auch, wenn ich schon öfter jetzt gehört habe, dass einige Zusammensetzungen dieser Mittel "nicht so toll" sein sollen und ihr Geld nicht wert sind, gibt es genug, bei denen es wirkt. Deshalb würde ich nie sagen (außer bei "Billig"produkten), dass das und das Mittel schlecht sind.

Und bei einem Hund, der vielleicht die Veranlagung hat, würde ich auf jeden Fall immer etwas hinzufüttern. Meine Meinung... ;)

Was man futtertechnisch noch machen kann, weiß ich leider nicht. Ich kann dir höchstens sagen, was für Gelenke etc. gut ist, wie z.B. Gelantine, Teufelskralle, Grünlippmuschel (Perna Canaliculus!) usw.

Deshalb würde ich dir zu Ergänzungsfuttermitteln raten, die vielleicht alles enthalten.

Dazu gibt es einen super Internet-Shop: pahema - Der tierische Bioladen. Die Produkte haben eine super Qualität (brauchst also keine Angst haben, "abgezockt" zu werden oder "Mist" zu kaufen). Schau einfach mal unter "Gelenke, Bänder, Sehnen, Muskeln & Knochen". ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Guggug.

Bei akuten Problemen würde ich allerdings das Free&Flexible 1 geben.

Stärkere Formel! Mit GaGs und Chondroitin.

Auch erhältlich bei Pahema.

Grüßle

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.