Jump to content
Hundeforum Der Hund
Seutedeern

Hamburg Langenhorn: Unfall mit Hund beobachtet - > wer vermisst einen Hund ?

Empfohlene Beiträge

Ja, kannst du wie folgt reinsetzen :

Schäferhund/Schäferhund-Mix (ca. 1 Jahr) irrt panisch in der Nähe des Langenhorner Marktes bis zum Naturschutzgebiet Raakmoor auf beiden Seiten des Ringes 3 (Gehlengraben) umher.

Sobald er Menschen wahrnimmt, dreht er ab und rennt panisch weg. Er wurde bei einem Verkehrsunfall heute gegen 13:45 Uhr am rechten Vorderlauf verletzt (humpelt stark) und zuletzt gegen 15:45 zwischen Kleingartenverein und Raakmoor (Waldweg) gesichtet.

Besitzer des Tieres ist unbekannt. Polizei (Wache 43) und Tierheim Süderstrasse sind verständigt.

Der derzeitige Aufenthaltsort ist unbekannt.

Das Tier hatte ein beige-schwarzes Halsband um.

Ist ja nur das der Besitzer ggf. weis wo er suchen kann :(

LG

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habs auch geteilt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kann man doch auch auf dieser Seite auf die Pinnwand posten, oder??

FB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke ! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kerstin, ich komme auch aus Langenhorn und habe deinen Text eben auf Facebook gelesen. Da niemand wußte wer der Ansprechpartner ist, habe ich bei google gesucht und mich extra hier angemeldet.

Hast du gleich am Krohnstieg-Center Zettel angemacht und die "Trinker" am Bahnhof gefragt ? Die bekommen immer eine Menge mit ?

Zettel am Bahnhof, bei Kaufland und der Tierklinik im Lademann-Bogen wären auch gut. Dr. Brandes und Maguna anrufen könnte auch helfen, vielleicht haben sie Kontakte zu jemanden mit Blasrohr. Wir haben vorletzten Winter einen entlaufenen Hund mit Lebendfalle gefangen, weil Betäubung bei solchen Temperaturen zu gefährlich ist, falls das Tier entwischt. Radio Hamburg hat mit Durchsagen geholfen.

Bei den Kleingärten findet er in jedem Fall ein einigermaßen trockenes Nachtquartier. Wenn sich bis morgen nichts tut helfen wir gerne beim suchen. hundehilfe.sonja@gmx.de Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sonja,

ich war noch bei den KlgV und habe dort Bescheid gesagt, und die HH die ich getroffen habe informiert.

Eine Info bei Kaufland und TA-Klinik werde ich noch machen, allerdings kann ich das ja auch nur als Info machen, denn ich weis ja auch nicht wo der Hund nun genau ist. Das Raakmoor ist ja nun auch nicht wirklich klein.

Ich denke das er evtl. wenn es ruhiger wird die Nähe der KlgV wieder aufsucht um Schutz zu finden (hoffentlich).

LG

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Denke ich auch, wir haben letztes und vorletzes Jahr im Winter bei Hundesuchen geholfen und beidemale, hatten sie Unterschlupf in einem Kleingarten gefunden. Da der Hund so panisch auf Menschen reagiert, hat ihn vielleicht jemand aus dem Asylheim gerade mitgebracht. Wichtig sind die Zettel, damit der event. Besitzer weiß, wo er suchen müßte. Radio Hamburg ist bei solchen Sachen übrigens super nett und sehr hilfsbereit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kerstin hast du eine Email, wo sich event. Helfer oder Fragende melden können ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kann man dann evtl eine Lebendfalle in der Gartenkolonnie aufstellen?

Habt ihr eine, Sonja?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...