Jump to content
Hundeforum Der Hund
suse_paderborn

Biete Hunde und Katzenbetreuung im Paderborner Raum

Empfohlene Beiträge

Ich biete hier nun Hunde und Katzenbetreuung in privatem Umfeld an.Ich lebe mit meinen beiden Kids (11 und 12) in einer 120 qm Wohnung im ersten Stock.Wir leben in einem Dorf und das direkt am Wald mit viel freier Fläche zum laufen und spazieren gehen.

Hundeerfahrung habe ich seit ich 20 bin und das auch mit vemeindlich schwierigen Fällen.

Ich selber habe einen Goldy mit 17 Monaten und da dieser auch mit Katzen sehr verträglich ist wäre auch diese Betreuung zum Beispiel im Krankheits oder Urlaubsfall kein Problem.

Für die Hunde biete ich das regelmässige Spazieren gehen an inkl Kommandos üben oder beibringen wenn dies gewünscht ist.

Aber auch wenn einzel Termine anliegen gehe ich gerne mit Ihrem Schatz raus.In Paderborn bin ich mobil und würde den Hund dann auch holen wenn es nur fürs Gassi gehen ist.Ansonsten ,gerade im Urlaub oder Krankheitsbedingt kann ich ihn auch gerne vorrübergehend länger aufnehmen.Oder halt regelmässig Tagsüber falls er sonst zu lange alleine ist wenn beide Berufstätig sind.Selbstverständlich achte ich auf gesunde Ernährung und gehe auf jeden Hund individuell ein.

Also hast du sorgen oder kummer wähle einfach meine Nummer ;-)

Lg

Suse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welche Qualifikation hast du?

Nimmst du auch Mädles in Urlaubsbetreuung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn die Mädels nicht gerade Läufig sind nehme ich auch diese gerne .

Meine Erfahrungen habe ich zum grossen Teil aus eigenen verschiedenen Hundenrassen .Ich hatte einen FLatcoated Retriever aus dem Tierschutz aus Belgien der sehr aktiv und nervös war und dem ich mit seinen 3 Jahren alles von der Leinenführigkeit bis zum Abrufen bei bringen musste.Dann hatte ich eine Terrier Dame die sehr Jagdfreudig war und der ich mit viel Geduld auch dies abgewöhnen konnte.Ich habe auch Kontakte zu andren Rassen wie Boxer ,Dogge oder aber auch die kleinen wie Westys um die ich mich immer wieder kümmerte.Charakterlich war von total lieb bis völlig durchgeknallt alles dabei.Und meine Geduld ist grenzenlos wenn es nun mal schwierigere Charaktäre sind. Dann besuchte ich selber natürlich die Hundeschule und bin gerade dabei mit meinem Goldy Sam die Begleithundeprüfung zu machen .

Dadurch das ich auch Katzen oder auch zur Zeit noch nen Pferd besitze ist Erfahrung in 1.hilfe vorhanden.

Ich bin kein Profi und auch keine Martina Rütter.Learning bei doing würde ich sagen.

Und halt viel beobachten auf die Zeichen vom Hund.Das ist es wmit ich bisher sehr gute Erfahrungen sammeln konnte

Lg

Suse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab mich falsch ausgedrückt.Ich BESASS Katzen.Zur Zeit sind keine in meinem Haushalt.Nur mein Hund und mein Pferd steht im stall

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich spreche nicht von irgendwelchen Hunde-Kursen, sondern "Qualifikationen".

Wie siehts mit dem §11 des Tierschutzgesetzes aus, dass man als solcher haben müsste? wie siehts versicherungstechnisch aus? Wie sieht die Räumlichkeiten bei Urlaubsbetreuungen aus?

Kann ja sein, dass Hündin plötzlich läufig wird, wenn Herrchen/Frauchen im Urlaub sind.

Weiss nicht - kann mir nicht helfen. Irgendwie sind mir User suspekt, die ihren 1 1/2 Jahre alten, nicht untersuchten Goldie-Rüden 3 mal decken lassen ... einfach "so privat".

Viel Ahnung kann man da nicht erwarten - und deshalb frage ich mal einfach nach ganz normalen Qulifikationen nach, die aber anscheinend absolut nicht vorhanden sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich habe ich den Schein machen müssen .Gerade hier in Paderborn war das das erste was ich machen musste wegen der Schulterhöhe.

Desweiteren ist mein Hund komplett fit und selbstverständlich auch durchgeimpft.

Versichert ist Sam bei der Üelzener.Und ich habe eine Hüteversicherung für Gasthunde.

Will hier aber auch ganz klar nochmal betonen ich mache das nicht PROFIMÄSSIG und nicht GEWERBLICH.

Ich biete das von Privat aus an.Meine Wohnung ist ne 4 Zimmer Wohnung und ein eingezäuntes Grundstück direkt am Haus.

Sicher könnte ich hier auch läufige Hündinnen nehmen.Würde es aber vorher absprechen und wenn es sich umgehen lässt ,Sam dann nicht zumuten.Wie gesagt ich mache es Privat und nicht Gewerblich .Von daher würde ich auch immer nur 1 maximal 2 Hunde nehmen.Denn bei mir und bei den Hunden soll noch Spass dabei sein und nicht das abfertigen wie in Hundepensionen teilweise.Ich sage extra teilweise weil man kann auch da nicht alle über einen Kamm scheren.

Und Die Hündinnen die Sam deckte waren Gesundheitlich in topform.Ich hab den nicht willkürlich irgendeine X beliebige Hündin auf der Wiese decken lassen.Ich liess mir den Impfass Hd Ed Untersuchungsergebnisse zeigen und besuchte die Hündin auch zu Hause.Und habe auch heute noch Kontakt zu Ihnen.

Soviel Verantwortungsgefühl habe ich dann doch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Natürlich habe ich den Schein machen müssen .Gerade hier in Paderborn war das das erste was ich machen musste wegen der Schulterhöhe.

Desweiteren ist mein Hund komplett fit und selbstverständlich auch durchgeimpft.

Versichert ist Sam bei der Üelzener.Und ich habe eine Hüteversicherung für Gasthunde.

Will hier aber auch ganz klar nochmal betonen ich mache das nicht PROFIMÄSSIG und nicht GEWERBLICH.

Du hast wahrscheinlich den Sachkundenachweis, den man in NRW ablegen muss/sollte, wenn man einen Hund hat, der unter die 20/40 Regelung fällt (denke, dein Goldie wird da drunter fallen).

Wenn du das hobbymäßig machst, dann darfst du kein Geld für deine Betreuung verlangen - sprich - du musst es kostenlos machen. Willst du Geld dafür haben, dann brauchst du vom Veterinärsamt den Sachkundenachweis nach §11 des Tierschutzgesetzes.

Das Veterinärsamt möchte dann auch wissen, warum du den brauchst, weil sie vor Ort-Besichtigungen machen können/werden.

Und das ist bei dir nicht geschehen, sonst wüßtest du sofort, auf was ich wissen wollte.

Mein Hund ist auch fit und durch geimpft :D:D - das alleine reicht aber nicht aus, um verantwortungsvoll zu züchten.

Und das bestätigt halt noch mehr meine Meinung, dass du wenig bis gar keine Ahnung hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich biete hier nun Hunde und Katzenbetreuung in privatem Umfeld .

Für die Hunde biete ich das regelmässige Spazieren gehen an inkl Kommandos üben oder beibringen wenn dies gewünscht ist.

Aber auch wenn einzel Termine anliegen gehe ich gerne mit Ihrem Schatz raus.In Paderborn bin ich mobil und würde den Hund dann auch holen wenn es nur fürs Gassi gehen ist.Ansonsten ,gerade im Urlaub oder Krankheitsbedingt kann ich ihn auch gerne vorrübergehend länger aufnehmen.Oder halt regelmässig Tagsüber falls er sonst zu lange alleine ist wenn beide Berufstätig sind.Selbstverständlich achte ich auf gesunde Ernährung und gehe auf jeden Hund individuell ein.

Also hast du sorgen oder kummer wähle einfach meine Nummer ;-)

Lg

Suse

Klingt so gaaaar nicht nach gewerblich , allllllllles nur Hobby.

Aber das -nicht profimäßig- nehme ich dir sofort ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leute Leute.. *kopfschuettel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ne Olga, verstehe ich voll - sowas macht nämlich die Preise kaputt für jene die sich an die Vorgaben halten (Kostet Versicherung, der Sachkundenachweis kostet auch, manch einer muss Steuern abführen) auch ein bischen nebenbei ist Kleingewerbe, nicht zwangsläufig steuerpflichtig, aber trotzdem muss es angezeigt werden (nicht im Sinne von Strafanzeige sondern im Sinne von Meldung)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...