Jump to content
Hundeforum Der Hund
Funny-Maus

Ziehen an der Leine

Empfohlene Beiträge

Mensch, sei froh, dass zwei Leute in deiner Nähe wohnen und dir unter die Arme greifen wollen!

2 Dir vollkommende fremde Menschen oder kennst Du die beiden

persönlich, lange bist Du ja auch noch nicht hier im Forum oder?

Das mußte ich jetzt nochmal loswerden und dann ist es auch gut.

Verspreche mich nicht mehr einzumischen. Ich bin jetzt still.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für ein Konzert den Hund abgeben???????

Sorry ich glaube das muss ich nicht begreifen. Du hast soviel Hilfestellung bekommen, nimm die Hilfe an mein Gott nochmal.

Alter Schwede, das ist kein Aquarium, das Du von jemandem füttern lässt.

Keiner will Dich hier anmachen, aber wenn Du nach so viel Problemen, die wir hier versuchen mit Dir zu lösen so einen Klopper bringst, sorry echt.

Wer einen Guten Rat nicht an nimmt, der ist auch keinen zweiten wert!!

Meike, die Dich nicht verstehen kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also, ich würde froh sein wenn ich hier jemand hätte der aus meiner Nähe kommt und mir Tips und Tricks zeigen könnte, dann würd ich das doch annehmen und mich mal mit den treffen und nich immer jaja...wenn ichs brauch komm ich...

also falls jemand aus meiner Nähe is, der kann sich ruhig melden :-)kann immer TIps gebrauchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fahre seidtem ich 19 Jahre alt bin jedes Jahr nach Rock am Ring und hab GsD eine sehr nette Freundin die in der Zeit bei uns einzieht damit Kyra in ihrer gewohnten Umgebung ist und die sich die ganzen Tage sehr liebevoll um sie kümmert.

Sonst hätte ich wahrscheinlich auch keine ruhige Minute.

Sollte sie mal nicht können obwohl sie das schon mit einplant könnte ich halt nicht mitfahren.

Dieses Jahr fahr ich das erstemal nicht mit wegen meiner Schulter :heul::heul::heul:

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja sorry so tolle ein Konzert auch ist da kann ja jeder kommen und seinen HUnd irgenwo abgeben weil es grad nicht passt !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallöchen,

mein Cocker ist jetz ein halbes Jahr alt.Er ist super lieb und hört eigentlich ganz gut es könnte schlimmer sein!Was er macht sobald ich mit ihm raus gehe rennt er los und zieht mörderisch an der Leine und mich hinterher!Fahrrad fahrer findet er ja auch sooo toll!

Wie kann ich ihm das abgewöhnen?

Wer hat ein paar Tipps und Rat?

Mfg Funny-Maus :)

Hallo Funny- Maus,

probier mal folgendes. Immer wenn er an der Leine zieht, geh mit ihm ein paar Schritte in die Entgegengesetzte- Richtung. So bekommt er nicht seinen Willen und merkt nach eiiger Zeit, das er mit dem Rummgezerre nichts erreicht.

LG

Snake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundespaziergang: Hund "lauert" und springt dann in die Leine

      Hallo,  Ok, ist etwas schwer hier eine Aussagekräftige Überschrift zu finden Wir haben eine 2 Jahre alte Hündin (Strassenmischung auf Rumänien). Ist im Prinzip auch ein umgänglicher und friedlicher Hund. Allerdings hat sie auch die blöde Angewohnheit andere Hunde erstmal anzubellen oder "anzugreifen". Entweder ist sie dann auch Ängstlich und lässt sich nicht drauf ein, wenn aber erstmal das "Eis" gefallen ist, dann spielt sie auch gerne mit nahezu jedem Hund, der mitmachen möchte. 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erhöhte Freiheit durch eine Leine?

      Mein erster  Gedanke, wenn ein  Hund  sich durch eine  Leine  "freier"fühlt,ist  ein Unwohlsein.  Wenn  Sicherheit  physische Hilfsmittel benötigt  (gibt es) ist es  für mich  ein  vielleicht nötiger aber nicht  anzustrebender Kompromiss. 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mein Hund zieht an der Leine

      Hallo   Ich bräuchte einmal dringend eure Hilfe. Ich habe einen ca. 9 Monate alten Puggle Rüden (Beagel-Mops Mix). Dieser zieht draussen extrem wenn er was sieht wo er hin will. Für gewöhnlich habe ich keine großen Probleme mit einen ziehenden Hund, und bishher hatte ich meine beiden vorigen Hunde dieses auch mit etwas Geduld abgewöhnen können. Waren beiden kleine Hunde, wo man nicht viel Kraft brauchte zum gegenhalten. Doch jetzt habe ich das Problem das ich meinen Balu

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund ohne Leine trifft auf meinen Hund mit Leine.

      Hallo,  wir sind neu hier und haben schon die erste Frage.    Wir das sind Gizmo Terriermischling, 5 Kilo leicht, 6 Jahre jung und ich, Gesine 24 Jahre alt :)    seit neustem wohnt ein neuer Hund in unserer Stadt/Dorf.    Gizmo ist meist immer an der Leine, da er meist auf andere Hunde eher unfreundlich reagiert. Nun haben wir heute zum 3. mal diesen Hund (x) getroffen. Beim ersten Mal lief X und nur hinterher. Auf sein Herrchen hat er null gehört. Gizmo blieb noch

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.