Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bulldog Trio

Übergewicht, ab wann Tierquälerei?

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen ;)

ich habe einen Bekannten .. der hat 2 Hunde der gleichen Rasse wie ich, beide HUnde sind fett.. nicht ein bischen sondern richtig, beim Rüden (7Jahre alt)sind es 11-12 Kg .. bei der Hündin(3 Jahre alt) 8 kg mind.

ich quatsch seit 1,5 Jahren!!auf den ein :motz:

die Hündin hat jetzt den 2. Kreuzbandriss, der Tierarzt sagte nach /bei dem 1. die muss abnehmen sonst komt das 2. auch sehr schnell- und schon ist es passiert ..

er meint mit Geld kann man alles reparieren :wall:

die Hunde kommen 1 mal am Tag raus.. für 20 oder 30 min.. sonst könne sie in den Mini Vorgarten machen - dort hin macht der Rüde aber nicht der wartet bis er ganz raus kommt ( also kacken alle 24 std. oder so ), ich glaube dadurch das die hund enicht genug Bewegung haben sind die Bänder auch nict trainiert..

die hund ebekommen aber nicht nur täglich einen komplett vollen Napf mit Trof, sondern Frolic, Kaustreifen, Quark jeder 500g Exquisa Früchtequark, Leberkäswecken, Wurst und anderes Zeug..was nicht in einen HUnd gehört.. wenn man ihn darauf heisst es .. soviel bekommen die garnicht :wall:

ich verseths nicht und weiss nicht was ich noch tun kann.. er selber wiegt auch zuveil,ist viel unterweg.. man könnte meinenn die zeit die er nicht hat kompensiert er mit futter.. wenn die hunde ihn daheim zum spielen auffordern bekommen sie statt dessen schweineohren, diese liegen auch überall rum und die hunde wollen das garnicht fressen..es ist zuviel..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da kannst du gar nichts machen. Punkt.

So ätzend das auch ist, wenn die Leute ihre Hunde zu Gefangenen in ihrem eigenen Körper machen - es bringt nichts darüber zu diskutieren.

traurig aber wahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Viel schlimmer finde ich es, dass der Mann keine Zeit für seine Hunde hat und eher lieblos zu sein scheint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du sagst es ist nur ein Bekannter, dann würde ich den Kontakt abbrechen, kannst eh nichts ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was am schlimmsten für mich persönlichist, ist das die Hunde der Vater und die Schwster zu einem meiner Hunde ist...

er liebt sie sagt er.. für manche Menschen scheint liebe ja essen zu sein oder in dem Fall füttern..

ich hab ihm gesagt was er wie füttern soll, im ausgedruckt wie schädlich das alles ist..

mir tun sie einfach leid..

ich hab angeboten JEDEN Tag zu kommen und vormittags gassi zu gehen ( mehr Bewegung und Auslauf hilft ja auch schon was)

die Antwort: Zuerst: die wollen morgens nicht raus !! von wegen, hab ich getestet.um 10 standen die schon parat!!!

dann kam als Antwort:

Nein, die gewöhnen sich ja dran und wenn ich das dann nicht mehr mache ..fordern die das ein !!!

dabei hat er Zeit.. der bekomt nur den Arsch nicht hch, ost selbsständig, aber statt mittags ne halbe stunde zu gehen liegt er 4 std. ins Bett

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde von einer Freundin die Hunde auch viel zu mobbelig. Dabei haben sie auch kein wirklich schönes Fell, das Futter (Diätfutter) finde ich minderwertig und verstehe nicht, warum sie nicht weniger, aber dafür bessere Qualität füttert.

Aber reden hilft hier nichts, sie sieht das offensichtlich ganz anders als ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das ganze so extrem ist und die Hunde schon so stark körperlich leiden, dann würd ich mal zum Vet. Amt gehen. vielleicht ist das doch Tierquälerei, wenn der Hund deswegen schon operiert werden musste

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wenn das ganze so extrem ist und die Hunde schon so stark körperlich leiden, dann würd ich mal zum Vet. Amt gehen. vielleicht ist das doch Tierquälerei, wenn der Hund deswegen schon operiert werden musste

Ich glaube das bringt überhaupt nichts. Heutzutage musst du doch ein Tier halb tot prügeln, damit eingegriffen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man hartnäkig ist nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wenn man hartnäkig ist nicht

Dann würde ich das auf jeden Fall ohne groß zu überlegen tun. Fettleibigkeit bei Hunden ist absolute Quälerei. (Hab auch so ein Exemplar Zuhause... :kaffee: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Blindenführ- & Assistenzhunde - Tierquälerei ja oder nein?

      Hallo ihr Lieben     @Zurimor Hat mich auf die Idee gebracht so einen Thread zu eröffnen. (Hoffe du nimmst es nicht böse, dass ich dich Zitiere 🙂 )        Mich würde eure Meinung dazu interessieren!    Ich habe früher in der Altenpflege/Sterbebegleitung gearbeitet, bin aber mittlerweile bei schwer geistig und/oder körperlich beeinträchtigten Menschen zuhause und helfe ihnen durch den Alttag. Daher habe ich einige Assistenzhunde und Therapiehunde Kennenle

      in Rettungshunde, Assistenz- & Blindenführhunde

    • Neufundländer in einer Stadtwohnung halten? Tierquälerei ?

      Ich wohne in Wien und wollte eben fragen ob es Tierquälerei ist einen Neufundländer in einer 70 m2 Wohnung zu halten trotz viel Auslauf? ich würde öfters in einen Wald gehen und zu einem See fahren. Nur er würde eben in einer Großstadt leben. Ist das artgerecht?

      in Der erste Hund

    • Tierquälerei oder Auslastung

      Ich möchte erstmal nicht viel dazu schreiben, nur die Frage an Euch. Ist das was der Hund macht,Tierquälerei, oder eher gelungene Auslastung. Wenn Tierquälerei, dann bitte mit Angabe warum. Vielen Dank schon mal . ?hd=1" frameborder="0" allowfullscreen> falls das oben nicht klappt, hier direkt der Link:

      in Hundefotos & Videos

    • Hund schläft alleine - Tierquälerei?

      Hallo zusammen, wir halten hier drei Katzen und eine Hündin zusammen. Leider kommt es zwischendurch vor, dass der Kater versucht den Hund zu schlagen. Aus diesem Grund trennen wir Hund und Katz, wenn wir die Wohnung verlassen und wenn wir schlafen gehen. Die Hündin schläft allein in einem Zimmer (natürlich mit Wasser und schönen Liegemöglichkeiten) und wir mit den Stubentigern. Natürlich ist dies schade, weil Hunde ja bekanntlich Rudeltiere sind. Aber eine andere Möglichkeit sehen wir derzei

      in Der erste Hund

    • NDR Bericht über Tierquälerei

      Das müsst ihr gelesen haben. http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/harz/dobermann101.html Einfach nur " Ohne Worte " Gruß Michael

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.