Jump to content
Hundeforum Der Hund
Brumse

Liebeskummer beim Rüden

Empfohlene Beiträge

Danke für die Hinweise!

Ja, ich denke, ich habe zu viel "Mitleid" mit meinem Hund, auch in anderen Situationen. Mir fällt es in der Tat schwer selbstbewusst und selbstsicher auf das Tier zuzugehen. Vielleicht ist dies wirklich ein guter Punkt, um endlich anzusetzen und etwas zu ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toi, toi, toi ... ist wirklich ein reines Erziehungsproblem, die Flegelphase eben. Die machen viele Rüdenbesitzer durch, Kastration muß nicht zwangweise helfen. Ich hatte mal nen Kater, der hat auch nach der Kastration noch die Kissen "geliebt". ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, danke!

Gestern war ich ehrlich gesagt noch etwas angeschlagen und sauer auf mich selbst.

Ich dachte immer, ich bekomme das Problem auch so in den Griff, weil ich nicht der größte Freund von Schleppleinentraining bin (reine Bequemlichkeit).

Da muss ich dann wohl mal über meinen eigenen Schatten springen.

Gestern hats jedenfalls schon super mit Schleppleine geklappt.

Und Leinenführigkeit ist auch schon besser geworden, nachdem ich berechtigtermaßen einmal den Leinenruck angewendet hatte. Wusste mir nicht mehr anders zu helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.