Jump to content
Hundeforum Der Hund
Stefanie79

Mittel zur Stärkung der Blase gesucht

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich suche auf diesem Weg für eine Bekannte und ihre Hundeomi ein Mittel das die Blase stärkt ohne zu stark auf de Organe zu schlagen. Da wir uns immer ab und an bei unseren Gassirunden treffen fände ich es schön ihr evtl den ein oder anderen Tipp geben zu können.

Es handelt sich um eine Airdale-Terrier-Hündin die fast 14 ist.

Sie war beim Tierarzt wegen einer Blasenentzündung und beim Ultraschall wurde festgestellt das die Leber auffällig ist.

Da die Omi wie gesagt schon 14 wird und auch nicht mehr ganz so fit möchte sie jetzt nichts großartiges mehr machen lassen sondern die Zeit, bis sich ihre Wege trennen, noch möglichst genießen.

Antibiotika hat sie schon bekommen, hat sich leider nicht gebessert.

Die Süße kann leider den Urin nicht mehr großartig halten und trägt in der Wohnung ein Höschen. Im Urin ist auch Blut und er riecht auch etwas streng.

Auch hat sie öfters Durchfall.

Kennt jemand das ein oder andere vielleicht homöopathische Mittel was man ihr geben könnte?

Noch hat sie genug Lebenswillen und "wackelt" immer unsicherer aber stetig so lange zu einem hin um sich kraulen zu lassen das es einem wirklich ans Herz geht.

Schmerzen hat sie GsD nicht, es geht halt alles nur ein paar Gänge langsamer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat sie es schon mit Kürbiskernen versucht? Ansonsten eine Packung kaufen (Aldi oder so) schreddern und immer einen Teelöffel mit über´s Futter streuen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kürbiskerne kann ich aus erster Hand empfehlen :yes:

Mein Senior (12) hat vorletzte Woche auch wieder angefangen Urin zu verlieren, noch am gleichen Tag hab ich angefangen ihm gemahlene Kürbiskerne ins Futter zu streuen. Seit dem ist nichts mehr passiert.

Er hatte das mit 9 Jahren auch schonmal, da war es das gleiche Spiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na deswegen hab ich das ja empfohlen. Wirkt bei meiner Kira auch super, sie ist jetzt wieder komplett "dicht". :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schaden wird´s nicht daher werd ich ihr nen Zettel in den Briefkasten stecken.

Ich vermute ja das da noch ein/mehrere Tumor/e in der Leber sind aber wie gesagt ist es eher eine "Überbrückung".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Blut im Urin ist und keine Entzündung vorliegt, ist ein Blasen-Tumor nicht unwahrscheinlich (vielleicht von der Leber ausgehend, aber "Leber ist auffällig" kann vieles bedeuten). In diesem Fall würden Medikamente und Wirstoffe wie Kürbiskerne etc. nicht viel bringen. Da gibt es leider gar nichts gegen diese Inkontinenz.

Da kann man nur, dem Hund zeigen, dass es ok ist, wenn mal was "daneben" geht, damit sie sich nicht "schuldig" fühlt und die Zeit, die noch bleibt davon unbeeinträchtigt in vollen Zügen genießen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wurden die Nieren schon genauer untersucht? Durchfall bei alten Hunden kommt häufig von kranken Nieren.

Meine Pearly hat zur Stärkung der Blase auch Cranberrykapseln bekommen. Statt Wasser Tee mit etwas Saft. Hafertee hat ihr gut geschmeckt.

Bitte niemals einem Hund Beerentraubenblättertee geben. Er ist gut bei Menschen mit Blasenproblemen, für Hunde aber nicht geeignet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

nein die Nieren hat sie nicht untersuchen lassen.

Möchte sie dem Hund auch nicht mehr zumuten endlose Untersuchungen über sich ergehen zu lassen. Wie gesagt es handelt sich nur darum ihr die Tge bis zum Weg über die Regenbögenbrücke noch so angenehm wie möglich zu machen.

Hafertee hört sich gut an. Sie hat allerding auch noch einen 2ten Hund. Das wird dem ja nicht schaden wenn er das auch trinkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schaden kann das dem 2. Hund auf keinen Fall. Ich hab meine anderen Hunde trotzdem immer vom Tee weggehalten. Aber nur, damit ich nicht ständig Tee kochen muss. :D Sie haben sonst gesoffen wie indische Wasserbüffel.

Eine Urinuntersuchung wär aber keine Zumutung mehr für den Hund. Den Urin kann man ja daheim auffangen und zum Tierarzt zur Untersuchung bringen. Der Tierarzt hat dann auch geeignete (wirklich hilfreiche) Medis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Geschwister gesucht, geb.19.09.2011, bunte Border Collies von Ahmesbach

      Hallo, ich bin auf der Suche nach Geschwistern von meiner Maus. Und zwar ist sie vom 19.09.2011von dem Züchter Herrn Scholz ( bunte Border Collies von Ahmesbach) aus Ludwigsau- Ersrode. Habt ihr selber welche von ihm oder kennt ihr jemanden der einen hat? Bis jetzt waren wir sehr erfolglos mit der Suche Wir sind mal gespannt ob wir hier Glück haben. Liebe Grüße, Corinna

      in Wurfgeschwister

    • Wintertaugliche Gassilampe gesucht

      Hat jemand einen Tipp für eine ordentliche Taschenlampe mit Kunststoff-Gehäuse?   Meine ‚Muss‘-Anforderungen sind: - Seitlicher Taster. Ich halte die Lampe zusammen mit Kasis Flexi in einer Hand und will sie schnell ein- und ausschalten können. - Formfaktor 1x 18650 oder notfalls 2x AA (hintereinander...) Akku. 1x AA hatte ich, ist mir zu kurz. - Öse für eine Handschlaufe. - Maximale Leistung min. 1W bzw. >100lm und noch wenigstens eine „Sparstufe“ mit geringerer

      in Hundezubehör

    • Dringend Zuhause gesucht - Senior Bingo gibt sich auf

      Ich teile das mal. Falls jemand einen Platz für den 12-jährigen Bingo frei hat. Hab selber schon überlegt ... https://www.facebook.com/cani.italiani/videos/vb.1596285127314992/584856845389406/?type=3&theater   Infos zu ihm auf der Homepage des Vereins: https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/bingo/   Sein Bruder Ciro ist schon in DE: https://www.facebook.com/pflegehund.ciro/

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierpension/Pflegestellen in Südspanien dringend gesucht!

      Zur Unterbringung von 3 Hunden aus der Perrera in Almeria bis zur Ausreise nach Deutschland suche ich dringend eine Hundepension und/oder Pflegestellen, die bereit sind, einen oder alle Hunde aufzunehmen. Die Hunde müssen nach der Tollwutimpfung noch mindestens 3 Wochen in Spanien verbleiben, da sie erst dann nach Deutschland einreisen dürfen. Wer kann helfen oder kennt jemanden, der helfen kann? Eilt und dringend!!! 

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Tipps für Urlaub in Süd-Ost-Dänemark gesucht, gern Süd-Fünen

      Hello,   meine früheren Mitbewohner und ich wollen Anfang nächsten Jahres ein, zwei Wochen in Dänemark urlauben. Da wir wegen diverser Umstände mit der Gegend etwas eingeschränkt sind, suchen wir ein Ferienhaus für 4 Erwachsene, 1 Kleinkind und 3 Hunde im Süden und an der Ostseeküste Dänemarks. Eine Freundin aus Dänemark hat uns Süd-Fünen als gutes Urlaubsgebiet empfohlen, kennt aber niemanden, der dort ein Ferienhaus hat und wir haben dort auch noch nicht so recht etwas gefunden. H

      in Urlaub mit Hund in Europa

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.