Jump to content
Hundeforum Der Hund
buzzyg80

Schlagzeile: "Hund verendet qualvoll im Auto!"

Empfohlene Beiträge

Genau so seh ich das auch!

Ich hoffe allerdings, dass ich nie so reagieren muss!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es zu heiß ist, lasse ich meinen Hund auch zu Hause. Das will ich ihm nicht antun, ich wurde vor ein paar Monaten wurde ich verdächtigt meinen Hund im Auto zu lassen, weil ich ein Parkticket geholt habe. Die Dame hat solange gewartet bis ich wiederkam und sie mir sagte, sie hätte ich gedacht ich würde den Hund solange im Auto lassen, während ich einkaufen oder so gehe und das sich das nicht gehört, sie hat es schon oft genug gesehen. Ich konnte die Dame beruhigen, weil ich Jackson ja mit genommen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, es ist grausam, Lebewesen - egal welche - bei solchen Temperaturen in einem Auto einzusperren und leider liest man es immer wieder. Ein Teil der Menschen scheint da lernresistent zu sein und verantwortungslos im höchsten Maß.

Mein Mann und ich machen uns Gedanken, die Hunde bei der Hitze am letzten Wochenende z.B. überhaupt in den Garten zu lassen und sie über die Mittagszeit dann auch lieber reingerufen haben, weils bei uns im Haus angenehmer ist und obwohl sie im Prinzip sich melden, wenn sie raus oder rein wollen.

Und andere - die scheinen sich wirklich um nichts Gedanken zu machen - ich will und ich mach... Was das evtl. für andere bedeutet, daran verschwenden sie offenbar null Gedanken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

He Leute, ich muss dazu noch mal was sagen :)

Ich war letztens im Theater. Super Vorstellung echt. Und als ich dann in der Pause Pipi musste, ist mir aufgefallen, dass in der Rheie hinter mir eine Frau sass, die ihren Rauhaardackel dabei hatte. Im Theater! Er war total entspannt und hat gepennt :)

Ich würde meinen Hund zwar nicht mit ins Theater nehmen, aber da sieht man, dass man theoretisch, den Hund überall hin mitnehmen kann :) Und nicht im Auto lassen muss!

Hihi...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da haben wir es doch!!!

Man geht ein Parkticket holen (ohne Hund) kehrt mit diesem (Parkticket) zurück um den Hund aus dem Auto zu holen und steht vor einem demolierten Wagen und einer warscheinlich sich keifend rechtfertigenden, tierschützenden Person und ich soll dann auch noch dankbar sein weil NUR eine Scheibe kaputt ist???

Tut mir leid, mir tun die jährlichen Opfer wirklich auch sehr leid usw. (habe ich alles schon im meinem ersten Beitrag geschrieben).

Ich weiß sehr wohl, dass der Stand der Sonne sich verändert und das Auto nach einer gewissen Zeit nicht mehr im Schatten steht und ich bin mir über die Risiken die die Temperaturen im Fahrzeuginneren bergen im klaren: Soll ich mir das jetzt auf die Heckscheibe schreiben oder kann ich auch von Mitmenschen erwarten das sie nachdenken und "beobachten" bevor demoliert wird.

Übrigens nehme ich meinen Hund sehr selten im Auto mit wenn ich mehrere Besorgungen zu machen habe und schon gar nicht wenn es heiß ist, doch wie man liest reicht schon der Gang zum Parkautomat oder Geldautomat.....um die Hundeschule zu bezahlen.

Ich könnte jetzt auch noch vom Thema abschweifen und die monatelang in Nachbarswohnungen verwarlosten Kinder aufs Tablett bringen.....

Grenzfälle gibt es immer.

Bei Kindern im Auto würde ich die Polizei alamieren (!!!je nach Situation!!!) und bei Tieren die inzwischen fast in jeder Stadt vorhandene Tierrettung und die Entscheidung in deren Hände legen. Sollte ich Zweifel an dieser Entscheidung haben oder alles zuuuu lange dauern: würde ICH handeln.

LG Manuela

wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Auto fahren bei Hitze

      Hallo Ich hoffe das Thema passt jetzt inhaltlich hier rein aber immerhin geht es ja um die Gesundheit meines Hundes.   Vorab: Inu mag Auto fahren generell noch nicht so gerne wir sind da noch am üben. Es wird besser aber er hat jetzt auch schon leider 2 mal in den Kofferraum gekotet. Ist danach aber nicht mehr vorgekommen. Mittlerweile kann er sich bei längeren Autofahrten (1- 1/2 std), auch schon einmal für eine kurze Zeit hinlegen. Dennoch bedeutet eine Autofahrt für ihn immer Stres

      in Gesundheit

    • Diskussionsrunde: Hund alleine im Auto

      Hallo Zusammen!  Ich würde gerne von euch wissen, wie lange ihr eure Hunde alleine im Auto lasst. Ich habe schon einige Beiträge diesbezüglich gelesen, allerdings zielen sie immer eher auf Extremsituationem ab, zum Beispiel den Hund 4-5 Stunden alleine im Auto lassen an mehren Tagen die Woche oder ähnliches.. Da sind natürlich alle Reaktionen total negativ, verständlicher Weise. Aber es war keine Diskussion auffindbar, wo es darum ging was für den Hund nicht nur zumutbar, sondern einfach no

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund im Auto

      Hi Zusammen, ich habe seit kurzem meinen ersten eigenen kleinen Hund. Er heißt Baal, ist komplett weiß und ist ein Tibetanischer Mastiff. Baal fühlt sich schon wie Zuhause und ist putzmunter. Jetzt möchte ich am Wochenende mit ihm ein bisschen weiter weg, in den Bergen, spazieren bzw. wandern gehen. Aber wie kann ich ihn im Auto mitnehmen? Als ich ihn als Welpe abgeholt hab, saß er bei meiner Freundin in einem Korb auf dem Schoss. Optimal war das aber nicht....wie reist euer Hund im Auto mi

      in Der erste Hund

    • Hund Hitze Auto

      Hoffentlich habt ihr ein paar Ideen für uns. Wie müssen, leider beide, nächste Woche zum einkaufen fahren. Da sind wir 1-2 Stunden unterwegs und Ajan lernt gerade erst in kleinen Schritten allein zu bleiben. Außerdem entwickelt er manchmal eine junghundtypische Zerstörungswut, also wollen wir ihn mitnehmen. Das Problem ist, dass es nächste Woche bis zu 28 Grad warm wird. Der Parkplatz vor dem Supermarkt liegt in der vollen Sonne. Wir brauchen maximal 20 Minuten zum einkaufen. Können wir das Ajan

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund allein im Auto

      Hallo zusammen, wir sind eine Gruppe junger Studenten und arbeiten derzeit an einem Projekt das sich mit der Sicherheit von Hunden in Autos beschäftigt. Im folgenden Link findet ihr eine gerade mal 1-2 minütige Umfrage zum Thema. https://goo.gl/forms/pKxOGFKde9SjTdBm1 Mit eurer Unterstützung können wir das Leben unseren felligen Freunde ein Stück sicherer machen. Vielen Dank schon mal  

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.