Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Bine K

Bin am ende

Empfohlene Beiträge

Ich könnt nur noch heulen ! Alles geht schief was nur schief gehen kann seit wochen werd ich irgendwie vom Pech verfolgt !

Aber morgen wird es so richtig hart ! Habe ja vor n paar wochen im Chat erzählt das ich ne alte Stute aufgenommen habe , einfach aus dem Grund das ich sie schon seit 10 Jahren kenne und reite oder geritten habe ! Und vor Jahren wollte sie mir ihre Eigentümerin nicht geben !

Aber jetzt wo es ihr so schlecht ging wegen der Atrose habe ich sie bekommen . Und sie ist seit vier Wochen bei mir hat eigentlich jetzt ein schönes Leben . Nur jetzt schlagen die Schmerzmittel nicht mehr an :heul::heul::heul::heul: !

Ich habe ihr schon wessentlich mehr gegeben als ich wollte nur das sie schmerzfrei laufen kann !

Aber sie geht lahm ! Und verlor immer mehr Lebensfreude ! Ich glaube einfach durch die schmerzen die sie hat !

Naja ich habe mich jetzt dazu entschieden sie gehen zu lassen ! :heul::heul::heul:

Aber ICH bin noch nicht bereit für diesen Schritt ! Ich denke einerseits es ist zu früh , aber ist das nicht immer ?

Vor zwei Jahren habe ich meine Ki gehen lassen , weil mich alle dazu gedrängt haben , und ich hasse mich dafür das ich es getan habe :heul::heul::heul: !!!

Aber es muss wohl sein ! Kann gar keinen klaren Gedanken fassen weder noch die richtige entscheidung treffen und ich habe so angst das falsche zu tun ! :heul::heul::heul::heul::heul::heul::heul::heul::heul::heul::heul::heul::heul::heul::heul::heul::heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bine,

ich weiss garnicht so richtig wie ich dir das nun in Worten sagen soll.

Auf jeden Fall erst mal mein tiefstes Mitgefühl und mir tut es echt sehr leid falls du so eine Entscheidung treffen musst, Jemanden den man mehr als mag gehen zu lassen.

Ich weiss wie es dir gerade geht, denn ich habs selbst gerade durch.

Ich kann nur sagen wenn sie solche unerträglichen Schmerzen hat und diese Schmerzmittel auch nicht mehr helfen, wird es wohl das Beste sein sie gehen zu lassen, so schwer es auch ist.

Ob es zu Früh ist, ja es ist immer zu Früh ( mein Lenchen ging auch zu Früh ).

Nur man tut einem Tierchen keinen gefallen es unter starke schmerzen leben zu lassen, es leidet nur darunter und das mit anzusehen ist einfach nur grausam.

Da du aber nun eher beurteilen kannst wie stark diese schmerzen sind, denke ich mal das du die richtige Entscheidung treffen wirst.

Ich wünsche dir sehr viel Kraft.

Unbekannterweise drücke ich dich mal ganz dolle mit einer Umarmung :knuddel

Traurige Grüsse von mir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bine

Ich weis, das es in dieser Situation keine Worte gibt die trösten können.

Nur du allein weist wann es Zeit ist loszulassen.

Fühl dich in den Arm genommen und ich wünsche Dir viel Kraft im richtigen Moment die richtige Entscheidung zu treffen.

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr Leid.

Lass dich nich bequatschen und wenn du meist es geht nicht mehr und sie leidet dann Erlöse sie.Ich drück dich ganz feste.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Bine ,

Ich kenne Eure Geschichte nicht, habe aber dennoch eine Frage

Steht dein Stütchen in einer Box oder offenstall?

Oft verschlimmern sich die Krankheitssymptome in der Box und Arthrose Pferde sollten IMMER die Möglichkeit zur bewegung haben. Ich weiss ja wie gesagt nicht , wie der Tierarzt da diagnostiziert hat. Oder ob es überhaupt noch Sinn macht Tipps zu geben.

Schau mal , ob Du da was für Euch findest http://www.lexa-futter.de/index.php?id=2301&backPID=2301&tt_news=860. http://www.pferdemedizin.com/arthrose/

Wünsche Euch alles erdenklich Gute

LG

Steffi und Wuffs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo !

Sie steht im Offenstall ! Und der Tierarzt hat schon vor nem halben Jahr gesagt sie sollte eingeschläfert werden !

Hatte eben die Hoffnung das sie noch nen schönen Sommer auf der Koppel haben könnte ! Dem ist wohl nicht so :heul::heul::heul::heul::heul::heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir leid :(

Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Du machst schon das richtige.

Ach menno, ich drück Dich ganz doll :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mensch , das tut mir echt leid für Euch. Du hast ihr jedenfalls ein paar schöne Tage mit Dir beschert und wenn es jetzt an der Zeit ist dann wirst Du richtig entscheiden. Sie ist Dir sicher dankbar für alles.

Lass Dir genug Zeit um Dir sicher zu sein.

Auch ich drück Dich unbekannterweise

:( :( :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bine,

auch von mir mein tiefstes Mitgefühl. Ich kann sehr gut nachvollziehen wie du dich fühlst. Wir mussten vor ca. 3 1/2 Jahren unseren geliebten Wallach nach 13 Jahren wegen Arthose gehen lassen.

Auch ich habe immer wieder hin- und hergeschwankt - doch letztendlich konnte ich nicht mehr in die schmerzverzogenen Augen sehen. Wenn es dein Tierarzt macht lass sie den letzten Weg in ihrem Offenstall gehen. Ich musste meinen damals noch zum Tierarzt fahren. :heul:

Und lass ruhig deinen Tränen freien Lauf. Es ist wie ein übergroßes Pflaster auf der Seele.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

das tut mir sehr leid.

Du wirst das Richtige tun.

Fühl Dich gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.