Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jemmily

Border "verfolgt" Flugzeug

Empfohlene Beiträge

Ich hab ja schon viel von Border Collies gesehen und gehört (ich finde diese Rasse auch sehr toll!!!). Aber heute hab ich einen Border gesehen der eine kleine Propellermaschine (ein richtiges Flugzeug kein Modellflugzeug) gejagt hat. Der Border ist über die Wiese gerannt, mit dem Kopf nach oben schauend und hat das Flugzeug regelrecht verfolgt als es seine Bögen geflogen ist. Sowas hatte ich bisher noch nie gesehen :???

Meint ihr, dass das ne "Macke/Eigenart" von Bordern bzw Hütehunden ist oder kennt ihr auch andere Hunde die sowas schon gemacht haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da haben wir auch einen von hier. Allerding BC mix und er verfolgt segelflugzeuge....

Ich denke das ist einfach krankhaft da nicht ausgelastet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte mal eine Schäferhündin aus Leistungszucht zur Ausbildung, die hat den Mond gejagt... :Oo

Am Anfang dachte ich, meine Güte was tut sie da bloß??

Bis ich das mal genauer beobachtet habe-sie hat wirklich den Mond anfixiert ( Vollmond ) und ist losgepest. Hat wohl gedacht er wäre ein großer, gelber Ball...voll gestört :D !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, es gibt leider auch BC, die hüten/jagen Zigarettenqualm, Atem bei kalter Luft, Lichtreflexe, Autos, Züge etc. :(

Leider wurde diesen Hunden nie eine Alternative geboten und so leben sie ihren Trieb "anders" aus :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten mal nen Border in der Hundeschule der hat Autos gehütet. Das habt ihr ja bestimmt auch schonmal gesehen/gehört. Die haben den Hund leider auch nicht so wirklich ausgelastet glaube ich. Naja, dann kenne ich noch eine Hündin, die Schatten jagd (ist ein Mischling aba kein Border drin). Aber das mit dem Flugzeug war mir echt neu deswegen war ich erstmal etwas baff.

Die andern Border die ich kenne vom Agi Training sind beim Training echte "Maschinen" aber ansonsten ziemlich coole Hunde, wenn sie nicht durch den Parcour düsen. Die sind zum Teil richtig gechillt. Aber die Leute haben auch gut Ahnung von den Hunden und sind bei der Erziehung oder wenn die "rumnerven" sehr konsequent.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Die haben den Hund leider auch nicht so wirklich ausgelastet glaube ich.

Oder genau das Gegenteil......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt schon da könntest recht haben Katja :think: Ich finds manchmal "erschreckend" wenn die ganzen kleinen Border Welpen schon den ganzen Tag aufm Turnier mitgeschleppt werden. Dann ist ja klar, dass die nur Action lernen und wollen und keine Ruhe in ihrem ersten Jahr.

Ach ja das mit dem Mond find ich irgendwie trotzdem lustig auch wenns das sicherlich nicht für dich war ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...oder es juckt ihnen einfach mal der Arsch.

Das ist übrigens kein Hüter, sondern der Beagle ;)

IMG_1524.JPG

Here we go!! (kleiner schwarzer Punkt unten :zunge: )

IMG_1525.JPG

IMG_1526.JPG

IMG_1527.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Haha :D

Das war auch meine Frage, ob das nur ne "Macke" der Hütehunde ist oder ob das auch andere machen. Hier sieht man ja das Ergebnis ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo.

Man lässt den Hund im Alltag alles anfixieren was durch die Gegend latscht (gehört ja dazu bei einem Hütehund!! Der muss "the eye" haben! manman...) und wundert sich, wieso der nicht mehr zwischen Arbeit und Alltag unterscheiden kann.

Ein Hütehund hat weit mehr verdient.

Schade, dass die wenigsten das Potential dieser Rasse ausschöpfen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.