Jump to content
Hundeforum Der Hund
jutti1357

Wie begrüßen euch eure Hunde?

Empfohlene Beiträge

Spikey, der kommt angerast und hüpft mir an den Hals und streckt sich erstmal...

manchmal zwickt er mir auch in die Hand wenn ich ihn streichel......

tiger, rast noch schneller als spikey und macht erstmal eine Art "Verbeugung" gähnt ganz laut mit einem lauten *Uuuuuuuuuuuäääähuuuuuäää* und wedelt so heftig, dass ich denke er hebt ab oder verliert gar seine Rute.... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn meiner schon hört, dass ich mit dem Auto in die Garage fahre dann kommt ein ganz lautes und langes UUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU (ihr müsst euch das so wie das Heulen beim Wolf vorstellen) bis ich oben bin. Dann wird gleich das Lieblingsspielzeug gebracht und ganz kräftig um einen rumgelaufen (springt zum Glück (noch) nicht). Wenn er dann kräftig gestreichelt wird ist er glücklich und zufrieden. Schaut dann halt danach, dass er in der Nähe bleibt, damit er gleich merkt, ob man auch daheim bleibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Achilles,

das laute und lange UUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU kenn ich von dem Husky, der hier unterwegs ist, das bekommen wir immer zu hören, wenn er uns trifft - zur Begrüßung aus Freudensäußerung - die Frau hat sich beim 1. Mal gewundert, das er uns sogar unterwegs so begrüßt, wenn wir uns treffen.

Aber der scheint sich zu freuen - übrigens heißt der Husky (eine Sie) Suka und ist bereits 13 Jahre alt aber immer noch gut zu Fuß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn man diese Begrüßung nicht kennt ist es anfangs ziemlich grauselig. Mein Schwiegervater der mit im Haus wohnt hat da immer wieder eine Gänsehaut. Ist eben mal eine andere Art begrüßt zu werden.

Wow, das ist echt toll zu hören, dass die in dem Alter noch so fit sind. Ist die Familie evtl. aus Polen? Suka ist nämlich der weibliche Hund also die Hündin übersetzt.

Ich finde die Hunde lassen sich alle ganz tolle Sachen einfallen. Der von meinen Eltern bringt einem alle seine Spielzeuge vor die Füße und dann springt er erstmal auf den Esstisch (man schafft es nicht ihm das abzugewöhnen). Ich finde es aber auch nicht schlimm, wenn man angesprungen wird. Es zeigt doch die Freude und wir freuen uns dann ja mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hunde Begrüßen mih ziemlich Stürmich.

Meistens liegen die Beiden im Flur, der direkt zum Garten führt und dort ist die Tpr meist offen. Sobald sie dann hören, dass das Gartentor aufgeht stürmen sie wie von der Tarantel bebissen auf mich zu. Wenn Frauchen mal keine Lust hat angesprungen zu werden (die beiden wiegen zusammen fast 50kg) muss ich schneller unten sein als sie oben sind ;)

Jegendfalls bekomm ich dann erstmal nen paar Küsse, die ich eigentlich nicht so umbedingt habewn will.

Wenn Rambo manchmal nicht die Chance lasse mich anzuspringen kommt er auf die verrückte Idee, schonmal rein zu rennen und die vier Stufen der Treppe hoch zu gehen, sobald ich dann den Flur betrete springt der Verrückte von den Treppen aus auf meinen Arm... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Chico rennt einem dann erstmal entgegen und wedelt mit der rute, wenn er dann seien streicheleinheiten bekommen hat dann rennt er wie ein bekloppter ;) durch dir wohnung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Amba würde auch gerne Durchdrehen! :clown Darf sie aber nicht! :(

Sie wartet ganz lieb in ihrem Körbchen, bis ich es ihr erlaube! Dann wedelt aber auch der ganze Körper und dann geht es nach draußen und es werden achten gedreht!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns geht das schon morgens los . Der Wecker klingelt und schwup kommen zwei Pfoten aufs Bett und eine schnautze stupst ganz vorsichtig ( nach dem Motto aufstehn will frühstück).:Oo

Kaum sind die Beine aus dem Bett Sitz Leica daneben und will kurz gestreichelt werden .

Dann iss gut .Mittags wenn ich heim komm aber dann .Leica hört das Auto ab an die Tür und dann iss ein Hin und Her gelaufe bis ich zur Tür reinkomm. Dann kommt der Schwanz gar nicht mehr zu ruhe und der ganze Hund hüpft und Springt ob Ich bin oder mein Mann oder Kinder erst wenn jeder begrüsst wurde dann geht sie in ihr Körbchen .

:D:DLetzte Woche hat sie Ihre Leine im Maul gehapt zur Begrüssung Das sah richtig Lustig aus .Ist aber immer schon Heim zu kommen und solch eine begrüsung zu bekommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Achilles,

ich weiß nicht, ob die aus Polen kommen.

Das Frauchen von Suka ist früher mit ihr so 40 km am Tag Fahrrad gefahren. Sie fährt immer noch reichlich km am Tag oder wenn's das Wetter nicht erlaubt - stundenlange Spaziergänge.

Suka läuft immer ohne Leine - ist der Husky, den ich kenne, der auch erzogen wurde. Das Frauchen meinte aber mal - es war harte arbeit. Suka war früher öfter mal "ausgebüxt" bei Fahrradrunden hat sie ihren eigenen Weg genommen :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh ja, das kommt mir alles sehr bekannt vor. Falls du mal Lust und Zeit hast, kannst sie bitte mal fragen wie sie das genau geschafft hat?

Sorry, Thema verfehlt aber ist mir grad recht wichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...