Jump to content
Hundeforum Der Hund
jutti1357

Wie begrüßen euch eure Hunde?

Empfohlene Beiträge

doch meistens werden sie erstmal ignoriert und richtig begrüßt, wenn ich mich aufgezogen habe...

Sorry, musste gerade herzlich lachen! :klatsch:

Wo ist das Fädchen bei dir, um dich AUFZUZIEHEN?

Nicht bös gemeint, ich fand es einfach niedlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun bei unserm Willy ist das so, wir haben ihn ja erst drei Wochen, aber gerade bei einem Welpen ist es für ihn recht schlimm gewesen wenn Mama mal ebne weg musste und wenn sie nur kurz mal Pipi machen musste *gg*.

Natürlich merkt Willy sofort wenn Mama sich weggehfertig macht und ihre rote Jacke anzieht..er denkt dann manchmal ich geh Gassi mit ihm und stellt sich schon an die Tür, das ist dann etwas doof und mein Mann muss ihn ablenken damit ich weg kann. Sobald ich nach Hause komme kommt er mir auch schon entgegengeflutscht und je nach dem ob er gerade aus dem Tiefschlaf erwacht ist oder schon wach war und vielleicht sogar im Haus (auch ohne mich) Halli Galli war dann fällt seine Begrüßung auch entsprechend aus. Er springt an mir hoch und wedelt wie wild mit dem Schwanz ...am Anfang hat er noch wie wild gebellt so nach dem Motto: " Wie konntest Du mich nur soooo lange alleine lassen?"

Inzwischen habe ich festgestellt er reagiert etwas ruhiger wenn ich auch nicht total ausflippe sobald ich zur Tür reinkomme. Obwohl ich ihn liebend gerne voll abknuddeln würde, so weiß ich doch, dass er dann wieder total wild werden und in seiner Freude an mir rumknabbern würde, dann hinge er schnurstracks wohl wieder an meinem Bein und ich müsste ihn ignorieren..also muss ich meine Gefühle im Zaum halten, auch wenn es mir schwer fällt.

Aber ich glaube es gibt nichts schöneres, als wenn man von einem stressigen Tag nach Hause kommt und dann kommt ein schwanzwedelnder Hund auf dich zu um Dir zu sagen wie sehr er Dich vermisst hat und wie lieb er Dich hat. Ich liebe das einfach, dieses Schwanzwedeln...und diese Schlappohren... *schwärm*.

Danie und Willy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns läufts mehr ab, wie bei Bärenkind.

Morgens bin ich sowieso ein Muffel und unter drei Zigaretten plus dazugehörigem Kaffee, nicht ansprechbar.

Außerdem geh ich zum Futter einweichen oft ohne lange Hose runter, da wär das sehr schmerzhaft, wenn sie so an mir hochhüpfen würden und mich zerkratzen.

Sie freuen sich, kommen wedelnd an, ich laß meine Hände runterhängen, an denen sie feste lecken, snoopy holt sich ein Teil zum rumtragen, aber das wars für die ersten paar Minuten.Dann verziehen sie sich wieder. So läufts eigentlich auch tagsüber bei Rückkehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu zusammen!

Also meine beiden drehe richtig am rad wenn ich nach hause komme...da ist alles vertreten: anspringen, ablecken, durch die Beine laufen (vorwärts und rückwärts), hin und wieder das Frauchen in die Knie zwingen...einfach alles! (fragt mal Bärenkind, die kennt das Drama mit der Mama! :D )

Und das unabhängig davon, ob ich drei Minuten oder drei Stunden weg war!

Aber ich finde es gut so wie es ist und würde das niemals ändern wollen...wir sind halt albern durch und durch..wir drei!

LG

Angela, Gismo und Cassidy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wie begrüße ich meine Hunde:

garnicht!

Ich bin einfach wieder da!

Manchmal stehen sie noch nicht mal auf.

Sie sind froh das ich wieder da bin, aber rasten nicht aus.

Sie benehmen sich sehr respektvoll und ich empfinde das als sehr angenehm!

Liebe Grüße Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wie begrüße ich meine Hunde:

garnicht!

Ich bin einfach wieder da!

Manchmal stehen sie noch nicht mal auf.

Sie sind froh das ich wieder da bin, aber rasten nicht aus.

Sie benehmen sich sehr respektvoll und ich empfinde das als sehr angenehm!

Liebe Grüße Petra

Dann hast Du die Pruefung als,,Boss"mit Erfolg bei Deinen Hunden bestanden!Glueckwunsch! Wimette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

also Pebbles kommt schwanzwedelnt zur Tür, hüpft wie ein Springball auf und ab. Läuft zu ihrem Körbchen und holt ein Spielzeug, zeigt es einem dann und läuft dann auf ihrem Platz wo sie dann wieder ganz doll mit dem Schwanz wedelt und sich auf den Rücken wirft damit man ihr den Bauch streichelt.

LG Pebbles und Co.

post-665-1406411100,36_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...